Gamescom 2014: Gewaltiger Andrang auf Messegelände! Fotos zeigen Besuchermassen

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Gamescom 2014: Gewaltiger Andrang auf Messegelände! Fotos zeigen Besuchermassen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Gamescom 2014: Gewaltiger Andrang auf Messegelände! Fotos zeigen Besuchermassen
 

Emke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.07.2010
Beiträge
1.647
Reaktionspunkte
171
Puh, ich würde nicht mal hingehen wenn Unterkunft/Hin-Rückflug und Ticket gratis wären :-D so einen Massenstau tue ich mir nicht an.
 

Der-Chris

Benutzer
Mitglied seit
26.08.2013
Beiträge
30
Reaktionspunkte
0
Gut, dass ich am Mittwoch da war. Ich würde mir sowas nicht antuen, im Vergleich zu gestern war es vergleichsweise noch leer.

Dafür habe gerne mehr bezahlt.
 

Dosentier

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.06.2006
Beiträge
1.272
Reaktionspunkte
168
Das ist einer dieser Gründe, warum ich solche Veranstaltungen immer meide.
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Vergleich Games Convention 2007 Samstag: http://i.imgur.com/b43eZxM.jpg

Sieht schon sehr eng aus auf dem ersten Foto. Ich hoffe die Veranstalter haben dies im Griff. Keiner will erneut so ein Unglück wie bei der Loveparade oder Hillsborough.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.822
Reaktionspunkte
1.323
Wenn ich mir das Foto oben anschaue dann graut es mir echt. Ich würde ums verrecken nicht in dieser Masse stehen wollen.
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.651
Reaktionspunkte
498
Scheinbar haben Betreiber seit der Loveparade von 2010 gar nichts dazugelernt.
Ich würde mich auch nicht über Berichte von Verletzten hier bei der Gamescom wundern.
Tja, man lernt halt nie dazu! :pissed:
 

mimc1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.02.2011
Beiträge
532
Reaktionspunkte
21
Gamescom ist schön und gut, wenn deswegen aber Umkreis von 20 Km ( Von Deutz aus ) Keine verdammte Bahn mehr fährt oder es garnicht möglich ist in eine S Bahn einzusteigen, hört der Spaß für mich auf. Verstehe sowieso nicht, weshalb leute über Hunderte von Killometer auf sich nehmen, nur um so ein Scheiß Spiel zu testen was ohnehin dieses Jahr oder im Frühjahr erscheint.Dann auch noch 4 Stunden anzustehen um 5 Minuten zu Spielen bezeichne ich als geisteskrank, sollen mal lieber Arbeiten gehen :-D
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.479
Reaktionspunkte
7.140
gamescom_14_019_030-pc-games.jpg
furchtbar. :S
und ich hab weder platzangst noch angst vor menschenansammlungen.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.059
Reaktionspunkte
2.883
Ich war noch nie auf ner Messe, aber immer wenn ich solche Bilder sehe, bin ich auch froh drüber. Bequem zuhaus vorm PC Videos schauen ist doch viel besser.
 
R

Raubhamster

Gast
Ich war noch nie auf ner Messe, aber immer wenn ich solche Bilder sehe, bin ich auch froh drüber. Bequem zuhaus vorm PC Videos schauen ist doch viel besser.
Das war auch mein Gedanke als ich diese Menschenmenge gesehen habe. Wenn ich jedoch direkt in Köln wohnen würde, würde ich es mir überlegen mal reinzugucken. An einem "ruhigen" Tag wenn es das denn gibt.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.403
Reaktionspunkte
3.783
Das war auch mein Gedanke als ich diese Menschenmenge gesehen habe. Wenn ich jedoch direkt in Köln wohnen würde, würde ich es mir überlegen mal reinzugucken. An einem "ruhigen" Tag wenn es das denn gibt.

ihr wart aber auch selten bei irgendwelchen Veranstaltunge > Dorffest das nur diese Bilder im Kopf rumgeistern oder?
Das ist nicht schön aber jetzt hier kommen "oh das erinnert voll an Loveparade" ist schon ziemlich schlechter Aktionismus
 
Zuletzt bearbeitet:

Nihiletex

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.05.2004
Beiträge
235
Reaktionspunkte
33
Auf dem Bild sieht es schlimmer aus als es in Wirklichkeit ist. Dieser "Checkpoint" auf dem Foto ist in einer der großen Messehallen, an den Seiten war da noch sehr viel Platz zum ausweichen. Gestaut hat es sich nur weil die Ticketschalter die dort unten an den Treppen aufgebaut wurden nicht besonders viele waren, aber es ging stetig vorwärts.
Ich kann natürlich nicht beurteilen wie das ganze Samstags aussieht (die Erfahrung 2012 hat mir gereicht), aber durch die neue Aufteilung der Hallen fand ich es akzeptabel. Die neuen Einlassregeln sind auch gelungen. Es stehen nicht mehr tausende auf den Treppen bzw. in der Halle mit Eingang zu Nr.11+10, sondern man wurde durch die Parkflächen geleitet die wesentlich mehr Platz boten, Platzangst brauchte man da keine zu haben. Angenehmer Nebeneffekt: Es gibt Schatten falls die Sonne mal wieder brennt.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Ich kann große Menschenmengen nicht wirklich leiden. Aber bei manchen Sachen gehört's einfach dazu.

Das wäre ja sonst, wie über den Jahreswechsel in NYC zu sein, dich aber nur am 30. auf den Times Square zu stellen, weil
dir zu Silvester einfach zu viel los wäre. :-D
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.391
Reaktionspunkte
5.803
ihr wart aber auch selten bei irgendwelchen Veranstaltunge > Dorffest das nur diese Bilder im Kopf rumgeistern oder?
Das ist nicht schön aber jetzt hier kommen "oh das erinnert voll an Loveparade" ist schon ziemlich schlechter Aktionismus

Ich kann grundsätzlich Situationen nicht ab, in denen mir wildfremde Menschen näher als 2 Meter kommen. :|

Erträgliche Ausnahmen sind Kinovorstellungen bzw. Konzerte, bei denen die Leute ruhig sitzen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.403
Reaktionspunkte
3.783
Ich kann grundsätzlich Situationen nicht ab, in denen mir wildfremde Menschen näher als 2 Meter kommen. :|

Erträgliche Ausnahmen sind Kinovorstellungen bzw. Konzerte, bei denen die Leute ruhig sitzen.

ja, das ist ja aber was vollkommen anderes sich in Menschenmassen unwohl zu fühlen oder als Troll irgendeine eine Menschenmasse gleich mit der Loveparade zu vergleichen weil man maximal das Gedränge im Pausenhof kennt.
Diese Massen findet man aber relativ häufig und ist nun nichts wo man gleich irgendwelche schlechte Vergleiche ziehen muss
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.391
Reaktionspunkte
5.803
ja, das ist ja aber was vollkommen anderes sich in Menschenmassen unwohl zu fühlen oder als Troll irgendeine eine Menschenmasse gleich mit der Loveparade zu vergleichen weil man maximal das Gedränge im Pausenhof kennt.
Diese Massen findet man aber relativ häufig und ist nun nichts wo man gleich irgendwelche schlechte Vergleiche ziehen muss

Wenn man die Loveparade (allgemein) als Synonym für gewaltige Menschenmassen setzt und dann den Vergleich zieht, ist das imho schon okay.

Wenn man sich aber ausschließlich auf die Katastrophe in Düsseldorf 2010 bezieht, ist das natürlich Schwachsinn, das Sicherheitskonzept der Kölnmesse lässt sich mit dem Desaster damals sicherlich nicht vergleichen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.403
Reaktionspunkte
3.783
Wenn man die Loveparade (allgemein) als Synonym für gewaltige Menschenmassen setzt und dann den Vergleich zieht, ist das imho schon okay.
Wenn man sich aber ausschließlich auf die Katastrophe in Düsseldorf 2010 bezieht, ist das natürlich Schwachsinn, das Sicherheitskonzept der Kölnmesse lässt sich mit dem Desaster damals sicherlich nicht vergleichen.

und das ist halt das Problem, es wurde mit Duisburg verglichen und nja, der allgm. Vergleiche würden zwar stimmen, auch wenn´s nicht so prall ist
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Deswegen wird man mich nie auf so einer Messe sehen. Bei so vielen Menschen würde ich es nicht aushalten.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.479
Reaktionspunkte
7.140
Das ist zwar korrekt, aber ein bisschen Haarspalterei, nicht? ;)

ertappt. :-D
mir war nur nicht klar, dass es diese ossi-wessi-denke heute immer noch gibt.
"die bösen wessis haben uns unsere messe geklaut"...der spruch war schon peinlich als die messe nach köln gewandert ist und wird mit den jahren nicht weniger peinlich.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.026
Reaktionspunkte
6.173
Ich kann grundsätzlich Situationen nicht ab, in denen mir wildfremde Menschen näher als 2 Meter kommen. :|
[...]
*Arme austreck*

Los Großer, komm her ... komm kuscheln!

Wanna hug? *liebguck*

Aber gut, bin ja auch nicht wildfremd! :]

:B

Das Foto mit der Menschenmasse, so weit das Auge reicht, wurde sicherlich vor dem offiziellen Einlass gemacht ... aber das ist doch grausam. Also wenn ich jemals zur GamesCom nach Köln fahren sollte, dann sicherlich nur als Aussteller ( :B ) oder am Fachbesuchertag. Niemals mehr mit den ganzen "Kindern", was nicht abwertend gemeint ist, an einem Tag.

Vorallem wird mit solchen Massen doch das eigentliche Konzept der GamesCom, wie ich sie in den Anfangsjahren bei der Vorgängermesse der Games Convention in Leipzig erleben durfte, auf den Kopf gestellt. Sinn dieser Messe war bzw. ist es, kommende Spiele anzutesten, in einen Dialog mit Entwicklern zu treten etc.pp. ... das war schon in den letzten Jahren in Leipzig nicht mehr möglich, ich will garnicht wissen wie es jetzt in Köln ist.

Ich weiß noch als man in entspannter Runde mit ~50-70 Leuten einer Diskussion (!) mit dem Peter Molyneux beiwohnen konnte und dem Typen fragen stellen konnte, Bruce Shelley über die Gänge geschlendert ist und wir mit dem Lead Producer von The Movie vor einem PC standen und er uns vier Personen das Spiel erklärt hat, Anregungen notiert etc.

Klar, ob er den Zettel danach zerissen hat und sich tot gelacht hat wissen wir nicht ... ist auch egal. Aber solche Dinge haben damals die GC wirklich lohnenswert gemacht. :top:
 
Zuletzt bearbeitet:

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.391
Reaktionspunkte
5.803
*Arme austreck*

Los Großer, komm her ... komm kuscheln!

Wanna hug? *liebguck*

Aber gut, bin ja auch nicht wildfremd! :]

Knuddler & Schmuser gehen mir übrigens gewaltig auf den Zeiger. Mir ist ja bereits Händeschütteln zuwider, grässlich unhygienische gesellschaftliche Konvention, ein respektvolles Kopfnicken würde doch vollkommen ausreichen? =)



Das Foto mit der Menschenmasse, so weit das Auge reicht, wurde sicherlich vor dem offiziellen Einlass gemacht ... aber das ist doch grausam. Also wenn ich jemals zur GamesCom nach Köln fahren sollte, dann sicherlich nur als Aussteller ( :B ) oder am Fachbesuchertag. Niemals mehr mit den ganzen "Kindern", was nicht abwertend gemeint ist, an einem Tag.

Vorallem wird mit solchen Massen doch das eigentliche Konzept der GamesCom, wie ich sie in den Anfangsjahren bei der Vorgängermesse der Games Convention in Leipzig erleben durfte, auf den Kopf gestellt. Sinn dieser Messe war bzw. ist es, kommende Spiele anzutesten, in einen Dialog mit Entwicklern zu treten etc.pp. ... das war schon in den letzten Jahren in Leipzig nicht mehr möglich, ich will garnicht wissen wie es jetzt in Köln ist.

Ich weiß noch als man in entspannter Runde mit ~50-70 Leuten einer Diskussion (!) mit dem Peter Molyneux beiwohnen konnte und dem Typen fragen stellen konnte, Bruce Shelley über die Gänge geschlendert ist und wir mit dem Lead Producer von The Movie vor einem PC standen und er uns vier Personen das Spiel erklärt hat, Anregungen notiert etc.

Klar, ob er den Zettel danach zerissen hat und sich tot gelacht hat wissen wir nicht ... ist auch egal. Aber solche Dinge haben damals die GC wirklich lohnenswert gemacht. :top:

Volle Zustimmung. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.898
Reaktionspunkte
598
Ich verstehe nicht warum sie an dem Standort festhalten. Welcher Wachstum soll da nun noch möglich sein? Wenn dieses Jahr schon fast alle Tage im Vorfeld ausverkauft, was soll dann noch kommen?

Ich bleibe dabei - Hannover wäre das bessere Gelände - liegt auch zentraler.
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.347
Reaktionspunkte
1.850
Also das ist mir eindeutig zu großer Trubel und der Grund, weshalb ich trotz Interesse nie da hinfahren werde.
Man könnte jetzt zwar einwenden, dass es auf einem Rockfestival ähnlich voll ist, aber da bin ich wenigstens betrunken. :B
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.026
Reaktionspunkte
6.173
Berlin ... was sonst? Was könnte besser sein als die Reichshauptstadt? :confused:

:]
 
Oben Unten