Games for Windows: Live-Service wird von Microsoft weiter unterstützt

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.458
Reaktionspunkte
5.817
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Games for Windows: Live-Service wird von Microsoft weiter unterstützt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Games for Windows: Live-Service wird von Microsoft weiter unterstützt
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Es ist aber auch nicht tot zu kriegen.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.075
Reaktionspunkte
7.058
Naja vor allen Dingen ist MS was die Reaktionen betrifft auch nicht gerade der schnellste Verein. Kündigen die Einstellung an. Zig Firmen werkeln an einem Roundwork incl. Sprung zu Steam und jetzt kommt MS mit April April! Zudem ist Games for Windows Live weit entfernt vom komfortablen Handling eines Steam oder auch Uplay und Origin sind besser.

Um mal einen flapsigen Vergleich zu bringen: Wäre MS der Oberbefehlshaber der Bundeswehr stände der Feind schon in Berlin und man würde über die Kapitulation verhandeln, bevor MS die Mobilisierung befohlen hätte. :-D :-D
 

SgtCrazyDog

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Merckt Microsoft nicht das Tausende von Gamer sich gefreut haben als Games for Windows live für Tod erklärt wurde. Vllt kommt jetzt Rockstar wieder auf die scheiß idee Gta 5 braucht steam, den social club und dann auch noch Games for Windows Live. Bitte MS tötet Games for Windows Live bevor es Eier legt :-D
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.564
Reaktionspunkte
8.707
Ich verstehe jetzt nicht, was es da zu meckern gibt. So kann man immerhin all die Spiele, die laufende GfWL Server zur Installation voraussetzen, problemlos weiterspielen - auch wenn die Entwickler zu faul oder inzwischen inexistent sind, um einen no-GfWL Patch zu liefern.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.075
Reaktionspunkte
7.058
MS hat nie gesagt, dass GfWL abgeschaltet wird.

Das habe ich aber anders in Erinnerung:

Games for Windows Live Abschaltung - was bedeutet das für Eure Spiele?

Auch wenn das Statement nicht direkt von MS kam, wurde es nie dementiert. Und jetzt merkt MS erst einmal, was sie für einen Crap veranstaltet haben. Wieso sind sonst Spiele wie Bioshock von GfWL weg und wurden auf Steam umgepatcht incl. neuer Seriennummer ? Denkst Du das machen die Firmen so aus der Laune heraus ?
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.897
Reaktionspunkte
598
Soweit ich das verstehe bezieht sich das nur auf bestehende Titel und es werden keine Neuen mehr dazu genommen. Somit sollte es für GTA5 Entwarnung geben. ^^
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.075
Reaktionspunkte
7.058
Naja MS hat auch nichts großartig an eigenen Titeln daß sich so ein Service lohnen würde. Es fehlen mir von denen eh nur wenige Gamereihen (der FS, der CFS und die Age of Empires-Reihe). Wenn müßten sie den Service massiv ausbauen und sich mit Steam anlegen. Aber ob MS das will ?

Eigentlich wurden ja Origin und Uplay nur gegründet, weil man sich seitens EA bzw. Ubisoft nicht an Steam binden wollte bzw. die Gebühren nicht abdrücken wollte. Und Valve war ja mit Steam die erste Firma, die überhaupt auf die Idee mit der Accountbindung kam und verdient mit dem Steam-Service Welten mehr als mit jedem L4D oder HL. Wobei HL3 eh schon mehr als überfällig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.391
Reaktionspunkte
5.803
Um mal einen flapsigen Vergleich zu bringen: Wäre MS der Oberbefehlshaber der Bundeswehr stände der Feind schon in Berlin und man würde über die Kapitulation verhandeln, bevor MS die Mobilisierung befohlen hätte. :-D :-D

Was ist daran flapsig? Genau *so* läuft es doch bei der Bundeswehr... :B
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.075
Reaktionspunkte
7.058
Was ist daran flapsig? Genau *so* läuft es doch bei der Bundeswehr... :B

Unter der Schlaftablette "Schaaaarping" konnte ich mir das lebhaft vorstellen. Aber danach ?? Gut, die aktuelle Quotenhausfrau als Bundesverteidigungsministerin ist sicher auch nicht die optimale Wahl. Um es mal mit einem Macho-Spruch zu bringen: Die kannst Du höchstens als Chefköchin in die Bundeswehrkantine stecken.
 

TheDuffman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.06.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
36
Auch wenn das Statement nicht direkt von MS kam, wurde es nie dementiert.

Kann durchaus sein, dass es unter Mattrick Pläne für eine Abschaltung gab und das Ganze im Chaos des Konzernumbaus und der Nachfolgersuche für Balmer/Mattrick in der Schwebe hing. Zwischen Mattricks Abgang und Phil Spencers Ernennung bestand in der MS-Spielsparte immerhin ein dreiviertel Jahr ein Entscheidungs- und Machtvakuum.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.391
Reaktionspunkte
5.803
Unter der Schlaftablette "Schaaaarping" konnte ich mir das lebhaft vorstellen. Aber danach ?? Gut, die aktuelle Quotenhausfrau als Bundesverteidigungsministerin ist sicher auch nicht die optimale Wahl. Um es mal mit einem Macho-Spruch zu bringen: Die kannst Du höchstens als Chefköchin in die Bundeswehrkantine stecken.

Beliebter Spruch unserer Ausbilder damals: "Was machen wir, wenn der Warschauer Pakt angreift und zigtausend sowjetische Panzer über die Grenze rollen?" ..."Wir zeigen den Russen, wie ein sauberer und geordneter Rückzug auszusehen hat...!"

Nicht so lustig, sondere bittere Wahrheit ist, dass man innerhalb der NATO die Bundeswehr tatsächlich als Kanonenfutter angesehen hat, dass den WP nur solange aufhalten (besser: beschäftigen) sollte, bis *richtiges* Militär eingetroffen wäre... :S
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.011
Reaktionspunkte
6.298
Die lassen das vermutlich einfach weiterlaufen, damit die Leute weiterhin ihre Spiele aktivieren können und somit alle Spiele weiter gespielt werden können. Von der Sicht her ist es doch eine gute Nachricht.
 

Tyranidis

Benutzer
Mitglied seit
25.02.2011
Beiträge
90
Reaktionspunkte
20
Kann man bitte noch klären wie das mit den Updates ist? Nach der letzten Installation von Fable 3 und Bulletstorm (Anfang Mai) wurde das Spiel bei mir auf den aktuellen Stand gebracht.

Der Part mit den keine Updates mehr ist für mich daher etwas verwirrend.
Mein aktueller Stand ist:
- Keine Käufe mehr über den Marktplatz
- Keine neuen Spiele mehr über GfWl
- Keine DLCs oder andere Zusatzinhalte
- Keine neuen Updates

- Spiele weiterhin aktivierbar
- Spiele weiterhin herunterladbar (auch bereits erworbene DLCs/Zusatzinhalte)
- Spiele werden weiterhin aktualisiert (aktueller Stand)

so korrekt?
 

schweibi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
204
Reaktionspunkte
27
Solange das Teil nicht mehr aktiv in den Dienst neuer Spiele kommt, solls mir recht sein.
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.458
Reaktionspunkte
5.817
Website
twitter.com
Kann man bitte noch klären wie das mit den Updates ist? Nach der letzten Installation von Fable 3 und Bulletstorm (Anfang Mai) wurde das Spiel bei mir auf den aktuellen Stand gebracht.

Der Part mit den keine Updates mehr ist für mich daher etwas verwirrend.
Mein aktueller Stand ist:
- Keine Käufe mehr über den Marktplatz
- Keine neuen Spiele mehr über GfWl
- Keine DLCs oder andere Zusatzinhalte
- Keine neuen Updates

- Spiele weiterhin aktivierbar
- Spiele weiterhin herunterladbar (auch bereits erworbene DLCs/Zusatzinhalte)
- Spiele werden weiterhin aktualisiert (aktueller Stand)

so korrekt?

Ja, so ist es gemeint, denke ich.
Geht halt darum, dass es keine neuen Updates zu den bestehenden Spielen mehr geben wird.
 

UnserVater

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
2
Ich darf also meine legal erworbenen Spiele weiterhin spiele? Wow, wie... gnädig ihr doch seid....

Und die Piraten singen ihre Lieder in Freiheit... ich frag mich ernsthaft, warum DRM überhaupt noch existiert, wenn Spiele schon VOR offiziellem Release als Download umherschwirren... ist doch nur unnötig Geld für Entwickler und eine unnütze Gängelung für uns Kunden, die tatsächlich auch die Spiele kaufen...
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.075
Reaktionspunkte
7.058
DRM dient in erster Linie nur einer Sache. Der Verhinderung des Gebrauchtspielemarktes. Die ursprüngliche Idee DRM als Kopierschutz einzusetzen ist kläglich gescheitert. Das weiß auch der letzte bei den Publishern/Entwicklern.
 

UnserVater

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
2
Ist doch trotzdem sinnlos, ob jemand sich das Spiel jetzt gebraucht kauft oder sich illegal downloaded, im Endeffekt ist es (für den Publisher / Entwickler) doch das exakt Selbe, er sieht bei beidem keine Kohle.

Daher sehe ich DRM als KOMPLETT unnütz und man sollte es abschaffen.
 

Kirk1701abcde

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.11.2007
Beiträge
241
Reaktionspunkte
11
Games for Windows Live Marktplatz startet nicht mehr also wie soll man da das Spiel Herunterladen
 

Kirk1701abcde

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.11.2007
Beiträge
241
Reaktionspunkte
11
Ein neuer Games for Windows Live Marktplatz Client währe gut mit Xbox ONE Controller Unterstützung (X-Box ONE Controller Treiber hat immer noch einen Konflikt mit X-box 360 Controller Software)
 
Oben Unten