Gamer PC

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Das stimmt, das war ich ;) Bei Hardwareversand wäre der Preis bei Bestellung ca. 45€ teurer gewesen
also, trotz des günstigeren Zusammenbaupreises? Spätestens wenn man per preisvergleich die Dinge aufruft, sind die bei hardwareversand oft deutlich günstiger, als wenn du es über deren Shopseite machst, und am Ende kommt dann noch das "Produkt" PC-Zusammenbau aus dem "Produktbereich" Service in den Warenkorb dazu - da müsste der PC an sich sogar günstiger sein als bei MF, die 70€ mehr für den Zusammenbau nehmen. Ohne Zusammenbau ist es oft bei MF etwas günstiger trotz des preisvergleich-Tricks



Der Anschluss war optisch klar zu erkennen. Ich habe es erst nicht gesehen, da die Graka direkt darüber war. Mich wunderte nur, wieso da etwas schleift. Siehe da, zwei Kabel die herunter hingen und zwei Anschlüsse die von der Fassung her ausgebrochen waren.
Das riecht nach Transportschaden, dann kann MF da nix für.

Da der PC im laufe des Tages dort ankommen sollte, werde ich am Montag anrufen. Dann kann ich dort entscheiden ob ich wechseln muss oder nicht.
Naja, ob die Montag schon Deinen PC ausgepackt und ageschaut haben? Darauf würde ich nicht wetten, da die extrem viele Kunden und somit auch viele Rücksendungen haben, und jetzt grad ist Ferienzeit + Wochenende. Vlt. arbeiten deren Reklamations-Abteilung Samstags noch nicht mal ;)



Aber ich hoffe, dass es mögichst schnell geregelt werden kann
 
TE
D

DJ-Chris

Benutzer
Mitglied seit
03.07.2014
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
Naja warten wir es mal ab. Am Samstag ging die Sendung bei ihnen ein und ich habe die Bestätigungsmail bekommen. Da ich so nett und nervig bin, rufe ich die morgen Nachmittag an.

Bei den Preisen, ja da war es bei MF günstiger. Hatte die Seite immer offen mit dem Warenkorb und ihn aktuallisiert. Hat einige Std gedauert, dann habe ich zugeschlagen.

Noch habe ich die Hoffnung, das ich den PC vielleicht funktionsfähig bis Mittwoch bekomme.....immer positiv denken.
 
TE
D

DJ-Chris

Benutzer
Mitglied seit
03.07.2014
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
So, PC ist nun da, Assassins Creed IV aufgespielt, angemeldet....und nun geht das Spiel nicht. Fehlermeldung ist, das D3dCOMPILER_43.dll fehlt oder nicht richtig installiert ist. Spiel habe ich neu aufgesetzt, Treiber für Graka auch neu herunter geladen, allerdings zeigte der AMC Catalyst Install Manager, das es ein Problem gab bei der Installation. Was könnte ich denn noch machen, ich verzweifel. Bei der Pokersoftware, die lässt sich ohne Probleme öffnen nur das Assassins Cread nicht
 

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Hast Du DirectX 11 installiert? Wenn nicht mach das bitte mal.
 
TE
D

DJ-Chris

Benutzer
Mitglied seit
03.07.2014
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
Ja ist drauf. Mindfactory hat das schon aufgespielt. Bei dem DirectX - Diagnoseprogramm wird aufgezeigt, das der Hersteller "Advanced Micro Devices, Inc" ist. Treibermodell WDDM 1.1 Haupttreiber aticfx64.dll,aticfx64.dll,aticfx64.dll,a Version: 14.100.0.0 WHQL-Logo:ja DDI Version 11 Unter Hnweise: -es wurden keine Probleme gefunden.

Die Daten habe ich heraus gelesen aus dem DirectX-Diagnoseprogramm. Zu finden auf "Start" in der Suchzeile "dxdiag" eingeben und "Enter" drücken.
 
Oben Unten