Game Critics Awards: Evolve und No Man's Sky sind die großen E3-Abräumer

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung zu Game Critics Awards: Evolve und No Man's Sky sind die großen E3-Abräumer gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Game Critics Awards: Evolve und No Man's Sky sind die großen E3-Abräumer
 

foxplayer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.11.2012
Beiträge
147
Reaktionspunkte
16
Kann ich nur unterschreiben. Evolve war mein großes Messe-Highlight in punkto Gameplay und Innovation (zumindest im Shooter-/Ko-Op-Bereich), und das dort veranstaltete Turnier hat auch gezeigt, dass das Spiel durchaus E-Sport-Potential bietet. Bei No Man's Sky bin ich etwas skeptischer; zwar hat mir der Art-Style sehr gut gefallen, und das grundsätzliche Entdecker-Gameplay ist noch recht unverbraucht, aber ob das dann alles später Spaß macht und Langzeitmotivation bietet, sei mal dahingestellt. Nichtsdestotrotz bin ich guter Dinge, dass das Team von Hello Games ein tolles Spiel abliefern wird. Also mal schaun' :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.732
Reaktionspunkte
58
Evolve wird eben wie L4D. Zockt man 20-30 Stunden und dann liegt es im Eck.... es sieht so schon ganz nett aus. Aber ein Kracher ist es für mich nicht.

Von No Man's Sky ist noch viel zuwenig bekannt um das jetzt als Bestes E3 Spiel anzusehen.
 
TE
MichaelBonke

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Höööö,was ist denn mit The Witcher 3? :O Keinen einzigen Award?

Berechtigte Frage.
Das liegt daran, dass nur Spiele zur Wahl zugelassen waren, die auf der auch E3 spielbar waren.
Das war bei Witcher 3 offenbar nicht der Fall.

Hier der Auszug aus den Regeln:

"In order to compete, a game be shown in hands-on playable format. For the 2014 awards season, playable format is defined as the ability for the judge to manipulate a game in real-time while running on its native platform (i.e. "hands on" gameplay). Games that are only demonstrated on videotape or through screenshots, concept art, rendered movies, pre-scripted (i.e. non-interactive) gameplay sequences, or developer-controlled theater demos are automatically disqualified from consideration in the major award categories. Non-playable games are still eligible for Special Commendations in Graphics, Sound Design and Innovation. "
 
Oben Unten