G7 kaputt -> MX Revolution (bitte Erfahrungsberichte) !?

ZimPaul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.12.2004
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
Hallo.
Also ich hab mir vor ca. 1,5 Jahren die Logitech G7 gekauft, und war bis jetzt auch immer voll zufrieden. Funksignal war top, nie nen aussetzer gehabt, super präzise, eben durchweg sehr gut.
Nur seit kurzem macht sie auf der rechten Maustaste hin und wieder statt nem einfachen nen Doppelklick, was schonmal nerven kann...
Naja hab mal ge-googled, und das Problem scheints öfter zu geben.
Leider hab ich den Kassenbon nicht mehr, also beim Logitech Support angerufen(keine servicehotline, sondern normales ferngespräch, super logitech).
Der mann am anderen Ende kannte das Problem mit der G7 auch schon, und wollte von mir nur ne Nummer von der Mausrückseite, und den namen des Ladens, jetzt schicken sie mir ne neue.
Bis hier allerdings nur vorgeschichte :)

Nun ists aber wohl so, das die keine G7 mehr herstellen oder so, er sagte nur "die gibts nich mehr", also bekomm ich ne MX Revolution zugeschickt.

Also Fragen:
1. hat schon jemand unter euch diesen Umstieg, also von G7 zu der MX gemacht, und wie sind so die Erfahrungen?
2. ich bin zwar kein hardcore-Zocker, aber die gelegntlich Runde CS aufm Public will ich mir durch eine Maus nich kaputt machen lassen, also wie sind so die Erfahrungen im Spielebetrieb? Funksignal stabil? Präzise?
(mit den 800 dpi kann ich mich zufrieden geben, hab früher mit ner 400 dpi MS Maus gezockt, und das waren meine CS-Glanzzeiten :P )
3. wie hoch ist die Reichweite des Funksignals, vergleichbar mit der G7 ?

und
4. eigentlich nur aus Neugier:
ich soll, sobald ich die neue Maus von denen bekommen hab, den Empfänger(ist nur n kleiner USB-Stick), und einen Akku nach Logitech in der Schweiz schicken, in nem Briefumschlag.
Was meint Ihr, wollen die damit nur bezwecken, das ich die alte Maus nicht mehr benutzen kann, oder betreiben die Fehleranalyse ? :P
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
ZimPaul am 03.05.2007 13:15 schrieb:
3. wie hoch ist die Reichweite des Funksignals, vergleichbar mit der G7 ?
bei jeder maus sollte die reichweite mehr als groß genug sein, auch wenn du 2m weit weg im bürostuhl rumlümmelst ;)



und
4. eigentlich nur aus Neugier:
ich soll, sobald ich die neue Maus von denen bekommen hab, den Empfänger(ist nur n kleiner USB-Stick), und einen Akku nach Logitech in der Schweiz schicken, in nem Briefumschlag.
Was meint Ihr, wollen die damit nur bezwecken, das ich die alte Maus nicht mehr benutzen kann, oder betreiben die Fehleranalyse ? :P
die wollen nur, dass die maus unbrauchbar wird. und damit es kein teures paket wird sollst du halt nur den stick chicken, der ja in einen normalen brief passt.


ps: der emailkontakt von LT ist meiner erfahrung nach schnell und gut, hättest du anstelle eines telefongespräches locker in anspruch nehmen können. sobald dein prob nicht per standardmail beantowrtet werden kann kriegst du nen kontakt zu einem mitarbeiter, und bei MIR hat der spätestens 3-4 stnden nach meine ranfrage auch reagiert, außer nachts ;)
 
TE
Z

ZimPaul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.12.2004
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
Humm joa, hast wohl Recht, Reichweite wird kein Thema sein...
Hätte trotzdem gerne mal von verschiedenen Leuten gehört, wie sich die Maus beim gamen verhält..
 
TE
Z

ZimPaul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.12.2004
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
Keiner ne Meinung? Das kann und will ich nicht glauben :P
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
ZimPaul am 03.05.2007 16:43 schrieb:
Humm joa, hast wohl Recht, Reichweite wird kein Thema sein...
Hätte trotzdem gerne mal von verschiedenen Leuten gehört, wie sich die Maus beim gamen verhält..
Hab meine MX Revolution grad erst bekommen (mein MouseMan hat nach langer Zeit beschlossen nur noch zu 80% zu arbeiten), hab von dem her keine Langzeiterfahrung.

- Trotz der komischen Form liegt sie gut in der Hand (einzig der äh... Ringfinger und der kleine Finger kommen sich gegenseitig etwas in den Weg, das liegt imho daran, dass es für den Ringfinger keine richtige "Ablagefläche" gibt, ist für mich im Moment noch etwas gewöhnungsbedürftig)
- Sie ist relativ leicht (bedeutend leichter jedenfalls als der MäuseMann mit 2 kräftigen Akkus)
- Sie gleitet super schön
- Präzision sollte kein Thema sein, für mich schon gar nicht..
- Sie geht offenbar schon nach ca. 10s in den Stand-By, was sehr Akku schonend sein dürfte

Alles in allem eine (sehr) teure Maus von der man getrost auch einiges erwarten darf!
 
TE
Z

ZimPaul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.12.2004
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
pirx am 04.05.2007 18:14 schrieb:
- Trotz der komischen Form liegt sie gut in der Hand (einzig der äh... Ringfinger und der kleine Finger kommen sich gegenseitig etwas in den Weg, das liegt imho daran, dass es für den Ringfinger keine richtige "Ablagefläche" gibt, ist für mich im Moment noch etwas gewöhnungsbedürftig)
- Sie ist relativ leicht (bedeutend leichter jedenfalls als der MäuseMann mit 2 kräftigen Akkus)
- Sie gleitet super schön
- Präzision sollte kein Thema sein, für mich schon gar nicht..

-humm, das mit dem ring/klein-finger-konflikt ist auch bei der g-serie, und mx500-518 ein "problem", war für mich jedoch nie störend
-naja, bestimmt etwas schwerer als meine g7
-das gute gleiten hör ich gern :)
-naja, für mich sind 800 dpi ein rückschritt, aber wie gesagt, kam damals auch mit ner 400er super klar mal sehen..

aber ich hätte gern noch "hardcore"-spielerfahrung...
also wenn noch jemand was zu der maus zu sagen hat bitte
:)
 
TE
Z

ZimPaul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.12.2004
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
hab die maus seit eben, sie ist spitze und imho sogar besser als die g7!

ich hatte mir sorgen gemacht, dass sie evtl zu schwer ist, aber pustekuchen.. für eine funkmaus mit integriertem akku leicht wie ne feder. ausserdem gleitet sie auf meinem mitlerweile abgenutzten speedpad besser als die neue g7 damals auf neuem pad. gute füßchen also :)
ergonomie ist klasse, wie von logitech gewohnt.
funksignal funktioniert auch noch über mehrere meter einwandfrei und die mauz scheint sehr präzise!

also ich kann mich wirklich nicht beschweren.

für nen hardcore-zocker ist ne g7 oder ne razer-maus evtl besser, da diese nochmal leichter sind, und nochmal präziser, was aber imho nicht mehr wirklich spürbar ist.

fazit: wer das geld über hat -> kaufempfehlung
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
pirx am 04.05.2007 18:14 schrieb:
- Sie geht offenbar schon nach ca. 10s in den Stand-By, was sehr Akku schonend sein dürfte
Nachtrag dazu: Die Akku-Laufzeit ist (leider) relativ kurz. Um das mal ganz grob zu umschreiben: mein alter Rotlicht- MouseMan hat mit zwei 1800mA/h Akkus locker 2 bis 3 Wochen funktioniert, die MX will allerspätestens nach 2 bis 3 Tagen zurück ins Körbchen. Das wie gesagt als grober Vergleich ^^

Sonst bleibts beim alten, zusätzlich finde ich nach kurzer Eingewöhnungszeit das umschaltbare Mausrad extrem praktisch ;)
 

Ian4skulls

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
pirx am 09.05.2007 17:58 schrieb:
Nachtrag dazu: Die Akku-Laufzeit ist (leider) relativ kurz. Um das mal ganz grob zu umschreiben: mein alter Rotlicht- MouseMan hat mit zwei 1800mA/h Akkus locker 2 bis 3 Wochen funktioniert, die MX will allerspätestens nach 2 bis 3 Tagen zurück ins Körbchen. Das wie gesagt als grober Vergleich ^^

Sonst bleibts beim alten, zusätzlich finde ich nach kurzer Eingewöhnungszeit das umschaltbare Mausrad extrem praktisch ;)

das kann ich nur bestätigen, nur finde ich das aufladen nicht störend, da das immer ohne probleme in der nacht gemacht werden kann und durch die mitgelieferte software erkewie was überlegt?
wnnt man auch immer, wie lange die noch saft hat.
also alles no prblen, kann ich nur empfehlen
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
Ian4skulls am 10.05.2007 21:02 schrieb:
und durch die mitgelieferte software erkewie was überlegt?
wnnt man auch immer, wie lange die noch saft hat.
Äh... ja genau, genau das sage ich auch immer!

Das aufladen geht übrigens relativ fix, so 1 bis 2 h. Hab ich noch vergessen zu erwähnen.
 

Ian4skulls

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.03.2007
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
pirx am 10.05.2007 21:12 schrieb:
Ian4skulls am 10.05.2007 21:02 schrieb:
und durch die mitgelieferte software erkewie was überlegt?
wnnt man auch immer, wie lange die noch saft hat.
Äh... ja genau, genau das sage ich auch immer!

Das aufladen geht übrigens relativ fix, so 1 bis 2 h. Hab ich noch vergessen zu erwähnen.


sollte heißen:
durch die mitgelieferte software erkennt man auch immer, wie lange die noch saft hat.^^
(da hat sich icq geöffne und ich dachte ich schreibe schon dort hinein :-D )
diese anzeige ist im übrigen auch recht preziese in der vorhersage, wie lange die maus noch funzt und passt sich permanent an
ach und was die spielequalität angeht is die 1A->spiele selber mit der sehr oft cs und kann mich nicht beklagen
 

vinc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
1.579
Reaktionspunkte
0
Hab ein ähnliches Problem, nur dass ich anstatt einer MX Revolution eine alte MX1000 zurückbekommen habe. Werd dass so nicht auf mir sitzten lassen und überlege auch die MX Revolution zu nehmen. Was mich an der brennend interessiert ist, ob auch bei dieser die Möglichkeit besteht während dem Betrieb die Geschwindigkeit zu variieren. Da ich doch recht oft mit Photoshop u.ä. arbeite empfinde ich dies als nützliches feature.
Bestünde sonst noch eine Alternative, welche o.g. Funktion hat?
 

Dani-s

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2006
Beiträge
262
Reaktionspunkte
0
Ich hab das selbe problem mit meiner G7!
Wie hast du das abgwickelt mit der Garantie?
Wie hat sich das Problem bei dir geäußert?

Danke
 

vinc

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.05.2001
Beiträge
1.579
Reaktionspunkte
0
Dani-s am 19.05.2007 17:35 schrieb:
Ich hab das selbe problem mit meiner G7!
Wie hast du das abgwickelt mit der Garantie?
Wie hat sich das Problem bei dir geäußert?

Danke


Also ich bin zu meinem Handler gegangen (Litec-computer) und hab die Maus dort abgegeben. Einen anderen Weg gibt es anscheinend auch nicht, da Logitech keine direkte RMA macht.

Der einzige Nachteil bei mir war, dass es Tatsächlich die vorhergesagten Wochen dauerte, bis ich die minderwertige MX1000 zurück bekam.
Probleme ob Logitech den Fehler erkennt gibts wohl keine, da ihnen der Fehler anscheinend bekannt ist. Da hat die Qualitätssicherung von Logitech wohl ein bischen geschlampt.
 
TE
Z

ZimPaul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.12.2004
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
Ich hab doch in meinem ersten Post geschrieben, dass ich direkt bei Logitech angerufen hab. Der service von denen ist wesentlich besser, als wenn man mit der kaputten Maus in den Elektronik-Discounter oder Computerladen läuft.
Die weisen dich zwar drauf hin, du sollst die doch beim Händler umtauschen, aber der wickelt das dann ja auch mit Logitech ab, kann denen also egal sein eigentlich. Musst deinen Kassenbon halt verlieren ;) dann helfen se dir auch am Telefon.
Die G7 hat ja 3 Jahre Garantie, und solange ist die noch garnicht raus, d.h. die Tauschen die auf alle fälle um.

Kurz: wenn du ne kaputte maus hast, ruf bei Logitech an, und schilder dein Problem+Verlorenem Kassenbon(der Händler will ohne nich helfen)
und die schicken dir ne neue Maus, mich hatta am Telefon sogar gefragt welches Modell ich denn nu gern hätte...

BTW: ich hatte ja zu Beginn auch geschrieben, dass ich ja den Empfänger der G7 wegschicken musste, aber wenn man n bischen mit dem Logitech Verbindungsanssistenten fummelt, läuft die G7 auch mit dem Empfänger der Revolution. Na gut, das bringt mir nicht allzuviel, da die G7 ja mehr oder minder defekt ist, aber doch schon leicht Sinnlos...
 
TE
Z

ZimPaul

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.12.2004
Beiträge
147
Reaktionspunkte
0
0o Ich geh gleisch kapputt... jetzt hab ich angeber erstmal allen hier inna wohnung einzeln gezeigt, dass ich die G7 theoretisch noch nutzen könnte... Dazu eben immer wieder den Empfänger hin und her geswicht zischen G7 und MX Revo und nu hängt er auffa G7 fest. Ich krich meine Revolution nicht mehr verbunden
;(
Was mach ichn nu ?

e: hat sich erledigt, funzt mitlerweile ohne probleme
 

Dani-s

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2006
Beiträge
262
Reaktionspunkte
0
Bei mir ist der Service von Logitech um einiges schlechter als bei euch ich hab gesagt das ich den Kassenzettel nicht mehr finde und trotzdem soll ich zu amazon da amazon ja die Rechnungen nachschauen kann.

Ich muss sie jetzt einschicken und bekomm entweder ne neue G7 ein Austauschgerät oder eine Gutschrift!
 

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
ZimPaul am 06.05.2007 19:48 schrieb:
aber ich hätte gern noch "hardcore"-spielerfahrung...
also wenn noch jemand was zu der maus zu sagen hat bitte
:)

Meinst Du wirklich das der Hardcorespieler eine Funkmaus nutzt :haeh: Ich bin nun kein Pro-Gamer, auch wenn ich fast täglich spiele, aber ich hatte zwischendurch mal eine Funkmaus. Vielleicht bilde ich es mir auch nur ein, aber mit Kabel ist es noch einen Tick präziser und schneller.
 

TheMasterMexx

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.02.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Das mit dem empfänger der revolution für die g7 ist ja interessant...
ich hab nämlich das prob, dass mir der empfänger eingegangen ist, und ich aber meine treue g7 nicht hergeben möchte.
Sowohl den Empfänger als auch die Maus selbst gibts ja nicht mehr(leider), also könnte ich mir theoretisch von irgendwo her so einen empfänger besorgen und den auf die g7 umschalten, wenn ich das richtig verstanden habe...

Auf die Frage bei Logitech was ich den tun kann, (ich idiot hab den Empfänger aufgemacht und hab gehofft das der Wackelkontakt durch das reinigen der Kontakte verschwindet) kam die antwort, dass ich mir nur eine neue Maus von ihnen kafen könne. Was ich sehr entgegenkommend finde, war, dass der Supporter mir eine referenznr. gegeben hat, mit der ich 34% rabatt bekommen würde.
nur wie gesagt ich liebe meine g7 und würde alles tun um sie behalten zu können.
weiß jemand vielleicht rat, was ich jetzt am besten tun soll?
 
R

ruyven_macaran

Guest
TheMasterMexx am 28.06.2007 03:08 schrieb:
weiß jemand vielleicht rat, was ich jetzt am besten tun soll?

mit 34% rabatt ne revolution kaufen, bei ebay oder im forum gegen ne laufende g7 tauschen.
(wenn dir soviel an dem 4tasten ding liegt...)
 
Oben Unten