[frage] hdd dämmung zum selber machen

doceddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
[frage] hdd dämmung zum selber machen

da meine hdd stark vibriert und bisschen zu laut ist, wollte ich sie zum schweigen bringen. und weil ich keine 2 linke hände habe, woltle ichs selber basteln ( und natürlich ums geld zu sparen :oink: ).
hab mal irgendwo gesehen, dass man eine hdd in ein cd-lw packen kann. n laufwerk hab ich hier rumliegen, nur weiß ich nicht, womit ichs ausstopfen soll :-o :confused:
könnt ihr mir irgendwas empfehlen? es sollte in jedem baumarkt zu kriegen sein und nicht viel kosten.

Thx :]
eddy
 

Piccolo676

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.11.2001
Beiträge
795
Reaktionspunkte
0
AW: [frage] hdd dämmung zum selber machen

doceddy am 13.03.2007 16:56 schrieb:
da meine hdd stark vibriert und bisschen zu laut ist, wollte ich sie zum schweigen bringen. und weil ich keine 2 linke hände habe, woltle ichs selber basteln ( und natürlich ums geld zu sparen :oink: ).
hab mal irgendwo gesehen, dass man eine hdd in ein cd-lw packen kann. n laufwerk hab ich hier rumliegen, nur weiß ich nicht, womit ichs ausstopfen soll :-o :confused:
könnt ihr mir irgendwas empfehlen? es sollte in jedem baumarkt zu kriegen sein und nicht viel kosten.

Thx :]
eddy

also von der Idee die Platte in ein CD-Gehäuse einzubauen und mit Schaumstoff oder was auch immer auszupolstern würde ich abraten. du hast damit keine Kühlung mehr und wirst dich dann wohl bald nach ner neuen Platte umsehen müssen behaupte ich jetzt mal.

falls es wirklich die Vibrationen sind, die das Geräusch verursachen, kannst mal kleine Gummistücke zwischen Platte und Gehäuse einschrauben.

ich bin da auch schon seit einiger zeit am überlegen und würd mir gern für meine Wakü so ne HDD-Box zulegen, allerdings sind die so verdammt teuer und obs wirklich was bringt weiß man ja auch ned genau.

aber vielleicht kommen hier ja noch ein paar Vorschläge was man da machen kann
 
H

Hombre3000

Gast
AW: [frage] hdd dämmung zum selber machen

Was du meinst ist eine Bitumenbox.

Also die HDD in das leere LW und dieses mit Bitumen auskleiden.
Davon würde ich dir allerdingsabraten, da die wärme entwicklung doch realtiv hoch ist (ne normale HD die normalerweise ca 30Grad erreicht, kommt locker bis auf 55) Die 3-4 Grad die in deinem Link angegeben werden, kann ich absolut nicht nachvollziehen.

Das einzig sinnvolle ist die HDD zu entkoppeln.

Dazu rate ich dir hierzu:
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=263_266&products_id=689&osCsid=81b2b854b43372d2264969504c4972c2
oder:
http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=263_266&products_id=5131&osCsid=81b2b854b43372d2264969504c4972c2

Du baust die HDD in die Entkoppler ein und die HDD wird dann in einen Laufwerksschacht montiert.

Gruß

Hombre
 
TE
doceddy

doceddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
AW: [frage] hdd dämmung zum selber machen

Hombre3000 am 13.03.2007 19:44 schrieb:

also da stand, dass die temps sogar gefallen sind. außerdem kosten von dir verlinkten sachen mehr als meine neue hdd :finger:
 
H

Hombre3000

Gast
AW: [frage] hdd dämmung zum selber machen

doceddy am 13.03.2007 19:55 schrieb:
Hombre3000 am 13.03.2007 19:44 schrieb:

also da stand, dass die temps sogar gefallen sind. außerdem kosten von dir verlinkten sachen mehr als meine neue hdd :finger:

Das die Temps fallen geht überhaupt nicht, rein technisch gesehen. Und 19€ find ich jetzt ned so schlimm. Ne gute HD kost auch 130€

Zb die T166 Samsung 500GB

(ausser du hast noch ne uralt 40GB IDE, dann bringts dass natürlich ned)
 
TE
doceddy

doceddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
AW: [frage] hdd dämmung zum selber machen

FreshPrince2002 am 13.03.2007 20:10 schrieb:


:-D das ist echt geil. ich hab auch schon mal darüber nachgedacht, meine hdds aufzuhängen. aber mein gehäuse ist denk ich mal zu klein für sowas. :(
 
TE
doceddy

doceddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
AW: [frage] hdd dämmung zum selber machen

Hombre3000 am 13.03.2007 20:12 schrieb:
Das die Temps fallen geht überhaupt nicht, rein technisch gesehen. Und 19€ find ich jetzt ned so schlimm. Ne gute HD kost auch 130€

Zb die T166 Samsung 500GB

(ausser du hast noch ne uralt 40GB IDE, dann bringts dass natürlich ned)

hab letzte woche ne 80gb wd platte für 25 euro gekauft. und nicht jeder braucht so viel platz für seine gay-porno-sammlung wie du :P :P :P
 
H

Hombre3000

Gast
AW: [frage] hdd dämmung zum selber machen

doceddy am 13.03.2007 20:16 schrieb:
Hombre3000 am 13.03.2007 20:12 schrieb:
Das die Temps fallen geht überhaupt nicht, rein technisch gesehen. Und 19€ find ich jetzt ned so schlimm. Ne gute HD kost auch 130€

Zb die T166 Samsung 500GB

(ausser du hast noch ne uralt 40GB IDE, dann bringts dass natürlich ned)

hab letzte woche ne 80gb wd platte für 25 euro gekauft. und nicht jeder braucht so viel platz für seine gay-porno-sammlung wie du :P :P :P

Ich wollte dir nur behilflich sein...
 
TE
doceddy

doceddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
AW: [frage] hdd dämmung zum selber machen

Hombre3000 am 13.03.2007 20:18 schrieb:
doceddy am 13.03.2007 20:16 schrieb:
Hombre3000 am 13.03.2007 20:12 schrieb:
Das die Temps fallen geht überhaupt nicht, rein technisch gesehen. Und 19€ find ich jetzt ned so schlimm. Ne gute HD kost auch 130€

Zb die T166 Samsung 500GB

(ausser du hast noch ne uralt 40GB IDE, dann bringts dass natürlich ned)

hab letzte woche ne 80gb wd platte für 25 euro gekauft. und nicht jeder braucht so viel platz für seine gay-porno-sammlung wie du :P :P :P

Ich wollte dir nur behilflich sein...

ach hombrinjo, nimm es doch nicht so ernst :rolleyes:
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: [frage] hdd dämmung zum selber machen

doceddy am 13.03.2007 19:43 schrieb:
hab gegooglet und das hier gefunden:
http://www.silenthardware.de/forum/index.php?showtopic=4827

was ist davon zu halten?


was soll man davon halten?
es ist die einzige möglichkeit, eine hdd ohne wakü zu dämmen, ohne dass sie sofort gegrillt wird oder man mehr als 50€ ausgeben muss.

aber deiner beschreibung ("virbrationen") nach, musst du deine hdd gar nicht dämmen, sondern nur entkoppeln, und entsprechende entkopplungssets gibts im ~15€ bereich zu kaufen.
(selberbasteln dürfte mangels material nicht so einfach werden - gummibänder haben sich klar als die schlechtere option erwiesen)
 
Oben Unten