FIFA 22: Dieses Spiel ist eine absolute Frechheit!

DavidBenke

Redakteur
Mitglied seit
03.04.2018
Beiträge
67
Reaktionspunkte
15
Jetzt ist Deine Meinung zu FIFA 22: Dieses Spiel ist eine absolute Frechheit! gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: FIFA 22: Dieses Spiel ist eine absolute Frechheit!
 

bligg

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.07.2004
Beiträge
236
Reaktionspunkte
28
Ich habe seit 3 Jahre die schnauzte voll von Fifa immer die gleiche abzocke! Absoluter Tiefpunkt ist schon lange erreicht! Bin seit Fifa 95 Fifa Zocker!
 

TheSinner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.234
Reaktionspunkte
569
Gut dass ich mit Rundballgetrete nichts anfangen kann. Nicht, dass Madden nicht genauso Abzocke ist und mit Sicherheit auch weiter werden wird weil eben Firma dahinter. Aber ich hab auch kein Problem einfach mal "nö" zu sagen. Ist sogar sehr einfach, zumal die Sportart die mich wirklich interessieren würde seit Jahren nur noch als alte Leiche mitgeführt wird und sowieso nur konsolenexklusiv, nämlich die NHL Reihe die ich zuvor seit NHL 95 spielte. Aber 'ne Konsome kommt mir einfach nicht mehr ins Haus, ist völlig aus der Zeit gefallen für mich.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.604
Reaktionspunkte
2.626
Gut dass ich mit Rundballgetrete nichts anfangen kann. Nicht, dass Madden nicht genauso Abzocke ist und mit Sicherheit auch weiter werden wird weil eben Firma dahinter. Aber ich hab auch kein Problem einfach mal "nö" zu sagen. Ist sogar sehr einfach, zumal die Sportart die mich wirklich interessieren würde seit Jahren nur noch als alte Leiche mitgeführt wird und sowieso nur konsolenexklusiv, nämlich die NHL Reihe die ich zuvor seit NHL 95 spielte. Aber 'ne Konsome kommt mir einfach nicht mehr ins Haus, ist völlig aus der Zeit gefallen für mich.
Zumal NHL auch nicht mehr das Gelbe vom Ei ist .. kommt mir vor, wie das ungeliebte Stiefkind von EA :B
Hab zwar ne Konsole und spiele NHL seit der 95er Version, in den letzten Jahren hab ich aber immer mehr ausgelassen.

Ein Sportspiel, welches ich mittlerweile gerne spiele, ist MLB The Show .. auch den "Ultimate" Modus (Diamond Dynasty) .. spielt sich alles viel lockerer und man hat nicht ständig das Gefühl, als müsse man ewig und 3 Tage zocken, um irgendwelche guten Karten zu bekommen.
Da gibt es so viele Möglichkeiten und auch niedrigere Karten sind gut einsetzbar - da könnte sich Electronic Arts so einiges abschauen .. aber dann würden die ja nicht mehr so viel mit den Microtransactions kassieren.
 

Nevrion

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
302
Reaktionspunkte
138
Bei Fifa und den anderen EA Sports Serien hat EA stets Spiele im Angebot, für die man fast nichts investieren muss, aber gefühlt 500 % Ertrag raus bekommt, allein durch die Glücksspiele und Echtgeld-Transaktionen darin. Dazu kommen noch mal die absurden Sondereditionen mit ihren Preisen in Richtung 100 Euro. Und tatsächlich ist es nicht die Spielepresse der Welt, die dem Einhalt gebietet indem man bei der Wertung sowas einbezieht, sondern Anwälte, die versuchen diese Spiele ab 18 zu machen, wenn sie weiterhin solche Glücksspiele bzw. Lootboxen gegen Echtgeld anbieten. Denn bisher ist die Altersfreigabe dafür ja ein Witz, gemessen an den Inhalten.

So hat man also nur die kleine Chance, dass EA ein einsehen hat und die Echtgeldmechaniken rausstreichen muss, wenn es die europäische Gesetzeslage so wollen würde, damit die Spiele ihre Altersfreigabe behalten können.
 

EddWald

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
365
Reaktionspunkte
57
@DavidBehnke

Einfach ignorieren, dann gehts dir sicher noch besser:-D. Blöd nur das man in einer Redaktion einer Spieleplattform arbeitet. Da ist ignorieren nicht so einfach, denk ich.

Mich würde mal brennend interessieren, was macht der gemeine FIFA Spieler eigentlich mit den jeweiligen Vorjahresversionen. In die Schublade und nie wieder angerüht? Jey, als Fanboy muss sich da ja ne riesige Sammlung ungenutzer Spiele zusammengefunden haben. Zum Glück gibst sowas heute als digitale Kopie. Im Ernst, genau wie bei der Formel 1 Serie, würd ich mich pers nur ungern zum Goldesel machen lassen von EA. Zum Glück spiel ich beides nicht und werds auch nie.
 

CyrionX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
241
Reaktionspunkte
77
Was für ein grandioser Artikel.
Erinnert mich an die früheren Zeiten von PCgames, als man sich beim Lesen Kaffemaschinen-zerstörende in 3 m³ Käfige eingesperrte Redakteure vorstellte, die mit allem zufrieden waren solange Sie die Spielerschaft an vorderster Front verteidigen konnten.
Makes me nostalgic and happy
:top:
 

ArtemisAirsoft

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.06.2021
Beiträge
26
Reaktionspunkte
3
Du hast recht, man sitzt da so vor dem trailer und pennt ein, wie oft wurde schon realismus versprochen? Am ende gab es bis fifa 21 nur die gleichen animationen, kaum neues hauptsache geld in packs pumpen mehr nicht. Es ist so als würde ubisoft open world ankündigen mit dem ubisoft schema F und als toll und aufregend 3.0 verkaufen. Diesmal gibt es nur pro evo bin mal gespannt auf unreal und fotorealismus
 

tobu2000

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.09.2020
Beiträge
1
Reaktionspunkte
1
Bis Fifa 20 habe ich mir jedes zweite Jahr eine Fassung gekauft. Ich wurde aber mit jeder neuen Version immer enttäuschter, da nicht mal alle 2 Jahre eine spürbare Verbesserung der Grafik, der Animationen oder des Gameplays erfolgte.
Das EA seine Spieler nur melken möchte, ist hinlänglich bekannt. Ich für mich habe beschlossen, nichts mehr von EA zu kaufen...
 

Jakkelien

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
623
Reaktionspunkte
200
"PC bekommt nicht die Next-Gen-Version."
OK EA das ist schon ziemlich gem...
"Konsolenupgrade ist nur mit der teureren Ultimate Version möglich, weil das ja gar nicht anders geht."
Alter EA. Ihr wollt selbst eure Hauptzielgruppe die Konsoleros drangsalie...
"Diese gestrichenen Features werden jetzt als Neu verkauft."

Stopp! Aus Ende. Genug ist genug!
Die große Preisfrage ist doch hier: Und die Leute ZAHLEN für diesen Beschiss?
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.058
Reaktionspunkte
1.543
"PC bekommt nicht die Next-Gen-Version."
OK EA das ist schon ziemlich gem...
"Konsolenupgrade ist nur mit der teureren Ultimate Version möglich, weil das ja gar nicht anders geht."
Alter EA. Ihr wollt selbst eure Hauptzielgruppe die Konsoleros drangsalie...
"Diese gestrichenen Features werden jetzt als Neu verkauft."

Stopp! Aus Ende. Genug ist genug!
Die große Preisfrage ist doch hier: Und die Leute ZAHLEN für diesen Beschiss?
Ich wußt nicht ob ich lachen oder liken soll. Irgendwie beides :-D
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
8.133
Reaktionspunkte
2.947
Der Benke hüppt wieder im Kreis wie ein Funkenmariechen dem man den Dreispitz geklaut hat^^ Ist zwar unterhaltsam aber im Grunde auch sehr überflüssig. Wie Larry schon sagt. Wozu die Mühe.
 

DoppelG

Benutzer
Mitglied seit
19.11.2020
Beiträge
46
Reaktionspunkte
18
Finde den Artikel richtig und wichtig. Es ist gut, dass mit dem David jemand das Spiel auch mal richtig lange gespielt hat und die grenzenlose unverschämte Abzocke, die dahinter steckt, verstanden hat, im Gegensatz zu vielen Spielemagazinen, die das Spiel 10 Stunden anspielen und dann eine völlig überhöhte Wertung vergeben und das Spiel unkritisch "durchwinken". Basis von FIFA ist der FUT Modus, womit 90% der Kohle verdient wird. Alle anderen Modi sind dem untergeordnet, bzw. werden künstlich schlecht gemacht, damit alle Spieler über kurz oder lang im FUT Modus landen.

Bitte diesen Redakteur jedes Jahr das Spiel ausgiebig testen lassen, das ist genau das, was ich bei anderen Magazinen vermisse - einen ehrlichen und tiefgründigen Test.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.255
Reaktionspunkte
1.057
Also einfach alles unkommentiert hinnehmen?
Das kann ja auch nicht die Lösung sein.
Ich weiß nicht...in diesem Falle ("alles" ist eine maßlose Übertreibung), ja?
Zugegeben, wenn ihr gar nichts darüber bringen würdet, wäre ich wahrscheinlich einer der Ersten der dann sagen würde "zu viele Meinungsartikel und Kolumnen, wo bleiben mehr Artikel zu wichtigen Themen - Fakten, Fakten Fakten."
Andererseits ist es ja nicht so, daß das der erste oder vielleicht zweite Fauxpas von EA/FIFA ist.
Wo vielleicht noch die leichte Hoffnung mitschwingt, daß entweder a.) der Publisher die Reißleine zieht und seinen Fehler einsieht oder zumindest abschwächt oder sogar korrigiert oder b.) der unwissende Kunde über diese Machenschaften informiert wird und dann sich vielleicht sogar entscheidet über sein Kaufverhalten den Publisher abzustrafen.
Das geht jetzt aber schon eine ganze Weile so.
Weder der Publisher noch die eindeutig im Bilde stehenden Käufer haben ihr Verhalten in den letzten Jahren verändert.
Ich mein, klar ihr könnt gerne gegen die Wand schreiben und euch aufregen oder ihr schreibt halt wie "wir" paar Hanseln, diese Marke ab (ok für ein Spielemagazin in der Gesamtheit natürlich nicht möglich).
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.255
Reaktionspunkte
1.057
Wow. Zwei Worte eingespart. :B
Kommt auf die Relation an.
Wenn du die Forumsüberschrift nimmst:
"FIFA 22: Dieses Spiel ist eine absolute Frechheit!"
dann sind es tatsächlich drei Worte weniger (die 22 gehört dazu).
Wenn du die Hauptartikelüberschrift nimmst:
"FIFA 22: Warum mich der Reveal schon wieder richtig sauer macht"
dann sind es sogar sage und schreibe sechs Worte.
So und wenn man meine eigentliche Intention nimmt, daß die Überschrift auch gleich den ganzen Artikel ersetzt, dann sind es...
...ok so bescheuert bin ich auch noch nicht, alle Wörter des kompletten Artikels zu zählen. :-D:B
 

AlBundyFan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
500
Reaktionspunkte
109
die nichtssagenden rendertrailer sind doch usus. die hat man doch von jedem spiel. der vorteil: bei FIFA weiß man wenigstens, daß es ein fußball spiel ist.
ich rege mich über spieletrailer seit 20 jarhen auf ... weil oft erkennt man aus den trailern nichtmal ob es ein actionspiel, ein rundenbassiertes rollenspiel oder ein strategiespiel ist. das muß man dann extra dazuschreiben, denn diese rendertrailer mit filmszenen könnten alles sein.
ihr solltet euch eher mal darüber aufregen, daß die nahezu alle firmen nur solche nichtssagenden trailer bringen von ihren spielen.

ich muß dann immer bei zum release warten und auf youtube gameplay-videos ansehen damit ich überhaupt was vom spiel sehe außer den zwischensequenzen.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.016
Reaktionspunkte
5.986
Sich über Trailer aufregen, halte ich auch ein wenig für kleinlich.
Es gab Zeiten, da habe ich Stunden damit verbracht auf Gametrailers.com nach den neuesten Clips Ausschau zu halten.
Wenn ihr selber (bei TESO) einen Trailer als höllisch gut betitelt, der aber ebenfalls nix über das Game aussagt (bzw nicht mehr als der Trailer von EA), dann...

Macht einfach eure Wertung DES FINALEN PRODUKTS dementsprechend und gut ist.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.596
Hauptsache diese Kolumnen wirken sich dann auch konsequent auf die Wertung aus.
Und genau das wird eben nicht passieren, wie immer.
Groß reden und Große Kolumnen schreiben kann man nämlich viel, aber Handeln ist dann schon etwas anderes.
Bei solchen Abzocke Mechanismen muss auch mal eine Kaufwarnung rausgehen.
Aber da traut sich PCG (und auch andere) nicht ran. Die (finanziellen)Nachteile wären nämlich einfach zu Groß.
 

derboehsevincent

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.12.2002
Beiträge
124
Reaktionspunkte
35
Dann kriegt Fifa also die verdienten 1-2% für die PC Version? Mit ner Kaufwarnung? Zum Release sind diese Punkte dann plötzlich nicht mehr so tragisch sondern nur noch ärgerlich und werden dann mit 5% Abzug zur Konsolen wertung bewertet.
 

GTAEXTREMFAN

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
2.175
Reaktionspunkte
693
Hauptsache diese Kolumnen wirken sich dann auch konsequent auf die Wertung aus. EA wird es wurscht sein, FIFA ist eine ihrer Gelddruckmaschinen.
Wenn ich abends durch die Stadt nach hause fahre, dann sehe ich in mehreren Fenstern, Leute die ganz offensichtlich FIFA zocken. Ob es da eine Abwertung gibt oder nicht, wird das Klientel leider nicht interessieren.
Das wird offensichtlich konsumiert wie MCD oder Cola. Da hilft Aufklärung nur ganz wenig, oder zumindest wird ein ganz langer Atem benötigt bevor sich da was ändert.
 

barkal

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.08.2011
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
Warum redet ihr nicht mal Tacheles? Das Spiel ist getürkt, manipuliert bis in die feinsten Poren. mit dem einzigen Ziel: Die Spieler zum Geldausgeben zu bewegen. Es ist eine einzige Geldmaschinerie, wobei der Spieler längst nicht mehr im Mittelpunkt steht. Es geht nicht um den Spielspaß, es geht um die Kohle.
Momentum ist im Spiel, das Spiel ist Momentum!
Schaut euch die Wiederholungen in Slo-Mo an: wie fein EA arbeitet und versucht seine fiesen Tricks zu vertuschen. Der Betrug geschieht in dem Bereich des Spielfelds, in dem der Spieler nicht aktiv ist. Somit sieht er nicht, wie EA die Spieler wie Schachfiguren so platziert, wie es dem Algorithmus passt.
Dazu kommt noch die psychologische Beeinflussung durch die Kommentatoren, die dem Spieler jegliche Art von Motivation nehmen, indem sie z.B. das Drehen eines Spiels bei Rückstand von mehreren Toren als ein Ding der Unmöglichkeit wirken lassen. Fragwürdige Fouls, Elfmeter, Abseitsentscheidungen....Fehlpässe en masse, keine Mitspieler zum anpassen, dämlichste Abwehrreaktionen, hochwertige Spieler, die den Ball nicht stoppen können, ein Schiedsrichter, der die eigenen Spieler am Rennen hindert......ich könnte ein Buch darüber schreiben.
Das Einzige, was EA von Jahr zu Jahr macht ist, diese fiesen Tricks weiter auszubauen, damit der Geldfluss nicht abebbt. Kein Hyper-, Super Duper Motion Technology, Extraterrestrial Technology sondern einfach nur MOMENTUM.
Vor paar Jahren hatten ja Spieler im Code Momentum nachgewiesen.
Seit Fifa 2019 kaufe ich kein FIFA mehr, weil ich diese geldgierigen Betrüger nicht mehr unterstützen werde. Das sollten wir alle tun, denn sonst ändert sich hier nie etwas.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spruso

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
623
Reaktionspunkte
46
Also einfach alles unkommentiert hinnehmen?
Das kann ja auch nicht die Lösung sein.
Ich stimme Dir zu. Nur interessiert EA so eine Kolumne genau 0.0.
Solche Geschäftspraktiken müssten endlich mal in der Wertung gespiegelt werden. Und damit meine ich eine Abstrafung, nicht nur 1 Punkt (nach neuem System) weniger.
Oder einer Komplettverweigerung bezüglich Werbung und Berichterstattung (denn auch schlechte Publicity ist bekanntlich Puplicity).
Mir ist natürlich bewusst, dass Letzteres für Euch als Magazin, das auf Werbeeinnahmen angewiesen ist, nicht möglich ist. Als "unabhängige" Presse müsste aber zumindest eine Abstrafung durch die Wertung, speziell nach solchen eindeutigen Meinungsartikeln, endlich mal als Tat den Worten folgen.
Sonst sind es halt leider wieder nur leere Worte und die könnte man sich tatsächlich schenken.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.596
Oder einer Komplettverweigerung bezüglich Werbung und Berichterstattung (denn auch schlechte Publicity ist bekanntlich Puplicity).
Mir ist natürlich bewusst, dass Letzteres für Euch als Magazin, das auf Werbeeinnahmen angewiesen ist, nicht möglich ist.
Natürlich wäre das möglich, wenn Redaktion und Werbung getrennt wären. Ist es aber eben nicht wirklich.
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
798
Reaktionspunkte
194
Fifa ist auf FUT ausgelegt, man will schlicht mit dem Spiel unmengen an Geld verdienen. Wäre FUT ein eigenes Spiel was kostenlos zu bekommen wäre könnte ich damit leben und diese einfach meiden, so aber beibt einem nur noch auf FIfa zu verzichten solange sich in dem Spiel alles um FUT dreht.

Eine sonst gern gespielte Reihe rühre ich deshalb seit Jahren nicht mehr an.
 

sue181

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.12.2017
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
es zwingt euch doch keiner diese FUT zu spielen! fifa an sich ist ein geniales game - fut dagegen kastriertes minigame mit katensammelflair. wems gefällt soll doch zocken - aber bitte kein echtgeld reinbuttern. mit etwas skill spielt sich auch das komplett ohne echtgeld... und mal ehlich. mit nem 86er team ein 96er mit 6:2 heimschicken wofür der gegener 100te € hingelegt hat.... gibt nicht besseres. ich spiele seit dem 14er kein fut mehr, aber auch damals habe ich ohne echtgeld in liga eins gezockt. und die online-liga des full-games ist herrlich kompetitiv.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.571
Reaktionspunkte
4.596
.. und mal ehlich. mit nem 86er team ein 96er mit 6:2 heimschicken wofür der gegener 100te € hingelegt hat..
Ich glaube vielen geht es eher darum überhaupt gewisse Spieler zu haben. Fast jedes Kind/Jugendlicher möchte doch gerne einen Messi/Ronaldo in seinem Team haben.
 
Oben Unten