• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

FIFA 20: Schalkes E-Sport-Profi "Tim Latka" meint, Lootboxen sind Glücksspiel

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu FIFA 20: Schalkes E-Sport-Profi "Tim Latka" meint, Lootboxen sind Glücksspiel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: FIFA 20: Schalkes E-Sport-Profi "Tim Latka" meint, Lootboxen sind Glücksspiel
 

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.187
Reaktionspunkte
6.422
Auch Cihan Yasarlar, Profi bei RB Leipzig, schließt sich dieser Meinung an: "Ich investiere in den ersten Tagen und Wochen mehrere Tausend Euro. Es ist absolut unmöglich, ohne Einsatz von Geld in die Weltspitze zu gelangen."

Uff...das ist einfach nur Irre..Wahnsinn.

Wenn ich das richtig mitbekommen hab, dann macht dieser eine Modus 28% des Umsatzes von EA aus. Da pumpen Leute Geld ohne Ende rein.
 

Hypertrax99

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2005
Beiträge
572
Reaktionspunkte
99
Wer solche Spiele spielt ist doch selber schuld.
Gerade bei Spielen die jedes Jahr neu erscheinen würde ich mit Sicherheit nicht noch haufen Kohle in DLC oder sonstigen virtuelle Gütern stecken. Leider gibt es genug "Kinder" die nicht so denken (können) und ihr Geld verprassen.

Wenn es nur für die Optik ist, habe ich keine Probleme damit. Sobald man aber spielerisch einen Vorteil erhält, bin ich klar dagegen. Besonders wenn man nicht genau weiß, was man dafür bekommt. Die schwache Ausrede, dass man immer was für sein Geld bekommt ist lächerlich, da diese "Trostpreise" meist fürn Arsch sind ;).
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Also erstmal finde ich es echt gut das jetzt auch die Profis mal ganz klar Seite bekennen.
 

drissko

Mitglied
Mitglied seit
19.05.2020
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Zwei interessante Videos zu Schalkes Esports Abteilung:

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Oben Unten