FIFA 20 in der gamescom-Vorschau: Viel Licht und viel Schatten

DavidBenke

Redakteur
Mitglied seit
03.04.2018
Beiträge
53
Reaktionspunkte
14
Jetzt ist Deine Meinung zu FIFA 20 in der gamescom-Vorschau: Viel Licht und viel Schatten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: FIFA 20 in der gamescom-Vorschau: Viel Licht und viel Schatten
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.113
Reaktionspunkte
7.089
Aber daß es wieder einen Storymodus gibt gefällt mir. Allerdings sollte EA da Leute heranlassen, die in der Lage sind gute Storys zu schreiben und umzusetzen.

Die Straßen-Kickeridee ist nicht schlecht. Wenns aber an der Umsetzung hapert.....
 

derboehsevincent

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.12.2002
Beiträge
115
Reaktionspunkte
27
Ich wünschte EA würde den gleichen Ehrgeiz für Karriere/ Franchise auch in Madden zeigen. Von den Features können wir nur träumen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Also auf dem Platz muss sich Fifa wirklich gewaltig strecken. Die Demo von PES2020 spielte sich nämlich grandios. Hatte mir super gefallen.
Ich hoffe daher, dass da auch bald die FIFA Demo erscheint, um sich auch da mal einen Eindruck zu verschaffen.
"Gleich in unserer ersten Transferperiode wechselte Kingsley Coman von München nach Leverkusen. "
Deswegen stell ich das im Karrieremodus immer aus, dass da in der ersten Transferperiode keine Wechsel stattfinden wird. So sind die Mannschaften bis zum Winter schon mal Originalgetreu und erst ab da kann gewechselt werden.
 
Oben Unten