Fantasy General 2: Teil 2 des Hexfeld-Klassikers angespielt

SaschaLohmueller

Redaktionsleiter
Mitglied seit
05.05.2009
Beiträge
423
Reaktionspunkte
180
Jetzt ist Deine Meinung zu Fantasy General 2: Teil 2 des Hexfeld-Klassikers angespielt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Fantasy General 2: Teil 2 des Hexfeld-Klassikers angespielt
 

pcg-veteran

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2016
Beiträge
426
Reaktionspunkte
111
Ich habe damals "Age of Wonder" als gute indirekte Fortsetzung von FG 1 gespielt. Vermutlich könnte man so ein Hex-Strategie-Spiel heute auch einfach als Szenario-Mod für Civ 5 oder Civ 6 umsetzen. Allerdings ist die KI bei Civ eine der Schwächen.
 

shaboo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.02.2004
Beiträge
950
Reaktionspunkte
403
Ich habe die 5 Star Generals-Serie damals bis zur Besinnungslosigkeit gespielt, von Panzer General, Allied General und Panzer General 2, über Fantasy General, bis zu Dynasty General.

Dementsprechend skeptisch bin ich bei angekündigten Neuauflagen dieser Art, denn oft bleibt - wie auch bei Jagged Alliance - das Original unerreicht und wird schon gar nicht übertroffen.

Der nur unzureichend umgesetzte Fantasy-Aspekt macht ja schon mal wenig Bock auf das Spiel, aber dann auch noch so ein bescheuertes Beutesystem, das für ständigen Zeitdruck sorgt? Um genau das nicht zu haben, spiele ich doch Runden- und eben keine Echtzeitstrategie! Zwar gab es bei den 5 Star-Spielen auch Zeit- bzw. Rundenlimits, aber die fielen insgesamt eher unaufdringlich aus.

Aber solche Dinge passieren bei Neuauflagen ja regelmäßig: Irgendwas Neues muss halt rein, damit man sich nicht den Vorwurf einfängt, nur ein reines Rip-Off zu produzieren. Leider ist das dann aber häufig Unausgegorenes oder es sind irgendwelche Verschlimmbesserungen. Naja, warten wir mal das fertige Spiel ab ...
 
Oben Unten