Fallout 76: Manche Käufer in Australien erhalten Geld zurück

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
485
Reaktionspunkte
39
Jetzt ist Deine Meinung zu Fallout 76: Manche Käufer in Australien erhalten Geld zurück gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Fallout 76: Manche Käufer in Australien erhalten Geld zurück
 

Babadook

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.12.2017
Beiträge
8
Reaktionspunkte
2
Ernsthaft? Wenn ein Kinofilm nicht den Erwartungen entspricht, dürfen dann alle australischen Landsleute ihr Eintrittsgeld zurückverlangen? denn schließlich muss ja geäußerte Kritik bedeuten, dass der Film fehlerhaft ist.

Wer ein Spiel kauft oder gar vorbestellt, ohne erste Testberichte abzuwarten, und dann rumheult und sein Geld zurückverlangt, wird von der australischen Regierung auch noch belohnt...

Fallout76 interessiert mich nicht besonders...es hat seine Schwächen und Stärken..seine Fans und Hater....aber die Entwicklung in Australien empfinde ich als bedenklich und schädlich für die Spieleindustrie.
Hoffentlich macht das keine Schule.
 

Zwiebo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.04.2013
Beiträge
7
Reaktionspunkte
2
Ernsthaft? Wenn ein Kinofilm nicht den Erwartungen entspricht, dürfen dann alle australischen Landsleute ihr Eintrittsgeld zurückverlangen? denn schließlich muss ja geäußerte Kritik bedeuten, dass der Film fehlerhaft ist.

Wer ein Spiel kauft oder gar vorbestellt, ohne erste Testberichte abzuwarten, und dann rumheult und sein Geld zurückverlangt, wird von der australischen Regierung auch noch belohnt...

Fallout76 interessiert mich nicht besonders...es hat seine Schwächen und Stärken..seine Fans und Hater....aber die Entwicklung in Australien empfinde ich als bedenklich und schädlich für die Spieleindustrie.
Hoffentlich macht das keine Schule.

Nein, das ist richtig so. Fallout 76 ist eindeutig nicht fertig. NPC's bei denen man die Quest nicht abgeben kann, weil diese im Boden verschwinden, hindern einen das Spiel abzuschließen. Ich war erst vor ein paar Wochen wieder in Fallout 76 und das Spiel ist fehlerhaft. Es wurde auch nicht nachgebessert. Ich finde es gut, das die das zurück Zahlen müssen. Bethesda nimmt das nicht ohne Grund hin. Zu deinem Filmvergleich: Wenn du im Kino bist und Computereffekte würden nicht zuende gerendert sein und an manchen Stellen würde der Ton aussetzen, so das du den Film nicht kapierst, dann würdest du auch dein Geld zurück verlangen.
 

OField

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2011
Beiträge
519
Reaktionspunkte
105
Nein, das ist richtig so. Fallout 76 ist eindeutig nicht fertig. NPC's bei denen man die Quest nicht abgeben kann, weil diese im Boden verschwinden, hindern einen das Spiel abzuschließen. Ich war erst vor ein paar Wochen wieder in Fallout 76 und das Spiel ist fehlerhaft. Es wurde auch nicht nachgebessert. Ich finde es gut, das die das zurück Zahlen müssen. Bethesda nimmt das nicht ohne Grund hin. Zu deinem Filmvergleich: Wenn du im Kino bist und Computereffekte würden nicht zuende gerendert sein und an manchen Stellen würde der Ton aussetzen, so das du den Film nicht kapierst, dann würdest du auch dein Geld zurück verlangen.

Spiele mit Gamebreaking Bugs gibt es zu Hauf... ab wann gilt es als kaputt genug?
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.173
Reaktionspunkte
357
Spiele mit Gamebreaking Bugs gibt es zu Hauf... ab wann gilt es als kaputt genug?

https://www.youtube.com/watch?v=kjyeCdd-dl8

mehr gibt es nicht zu sagen und was in Australien ist, muss man als Spieler einfach nur Begrüßen. Das Ding ist sowas von nicht fertig auf den Markt geworfen worden und bis heute noch so viele Fehler. Sorry, aber wieviel muss man denn als Spieler sich noch alles gefallen lassen bis es mal reicht.
 
Oben Unten