Fallout 3 : Problem unter Win7 64bit!

WickedSlayer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hallo Leute,

Ich habe mir Fallout 3 gekauft und folgendes Problem:

Die Installation verläuft gut und problemlos, auch das Spiel zu starten klappt. Im Hauptmenü drücke ich "Neu", komme zum Ladescreen und nach wenigen Sekunden sehe ich den Desktop, eine schwarzes Fenster und die Fehlermeldung: "Fallout 3 funktioniert nicht mehr!"...!

Auf meinem Laptop mit WinXP läuft das Spiel problemlos...

Nachdem ich mich durch diverse Foren-Threads gelesen hab, habe ich schon fast alles ausprobiert:

- Neu Installation
- Als Admin starten
- Kompatibilitätsmodus ( sowohl WinXP als auch Vista)
- Patch 1.7
- Grafikkartentreiber ist installiert und upgedatet (ist eine OnboardGraka und der PC ist vor 5 Tagen erst angekommen frisch aus dem Siemens Werk)
- Systemvorraussetzungen überprüft (müsste laufen!)
- Soundkarte deaktiviert
....

Ich weiß einfach nicht mehr was ich noch tun kann, hab auch in diversen Foren keine Hilfe gefunden daher frag ich jetzt einfach mal hier.

Hat irgendjemand das gleiche Problem gehabt und konnte es lösen oder hat jmd eine Idee?!

Danke im Vorraus,

WickedSlayer

__________________________________________________
Mein System: shop.de.ts.fujitsu.com/Desktops/ctl500000040/cp/si500477220/cl1/CELSIUS-W370-E-STAR-50
 

cartasaft

Benutzer
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
62
Reaktionspunkte
0
Ich glaub das liegt an dem Onboard Graka Chip von Intel. Auf vielen Spielen steht das Onboardchips nicht unterstützt werden. Kann durchaus sein das die Spiele laufen, unterstützt werden sie meißt nicht. Ich kann dir nur empfehlen den flotten Rechner mit einer aktuellen Geforce oder Radeon Karte zu bestücken, sonst hast du in Zukunft mit mehreren Spielen Probleme. Viel Erfolg noch. Und immer schön auf Karma achten :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.586
Reaktionspunkte
5.907
Also, ich würd mal sagen, dass es an der onboard-Grafik liegt. Der ist überhaupt nicht für Spiele in 3D gedacht. Ein paar ältere Spiele würde der zwar rein von der Power her schaffen, aber da er eben nicht dafür gedacht ist, kann es selbst dann auch schon an Treiberproblemen scheitern, weil halt auch nicht drauf ausgelegt sind. ggf. setzt Fallout 3 auch irgendwas hardwaremäßiges voraus, was die Karte nicht hat.

Aber selbst wenn Du Fallout3 zum laufen bekommst: das wird alles andere als gut laufen... ich würd sagen: völlig unspielbar. Hab da nen Test gesehen, wo Call of Duty 4 auf dem Chip mit wenig Details keine 15FPS schafft, und CoD4 ist älter als Fallout 3 und ziemlich anspruchslos...

Ich würd mir an Deiner Stelle daher eine extra Grafikkarte da einbauen, wobei es da mit dem Netzteil knapp werden kann, weil das für sow as nicht ausgelegt ist. Aber wenn du eine sehr sparsame Karte nehmen würdest, ginge das wohl. Da wäre nur die Frage, was Du ausgeben kannst oder willst. bei ner Karte für ca. 50-60€ könntest Du das Spiel dann sogar mit hohen Details spielen.
 

cartasaft

Benutzer
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
62
Reaktionspunkte
0
Bei ebay geht die Geforce 8800gts 320mb für wenig Geld unter den Hammer. Die hab ich selber, und ich hab Fallout 3 mit mittleren Details gespielt, und in Gebäuden auf hoch. Meine Cpu ist aber auch nicht so schnell. Jetzt müsste man halt abwiegen für was man den Rechner benutzen möchte. Primär zum zocken oder Büroanwendungen. Ich würde zocken :-D
 
TE
W

WickedSlayer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Heyho

Danke schonmal für die schnelle antwort !.... Sowas hatte
ich ja fast befürchtet, hatte so ewig lang nix mehr mit hardware zu tun,
dass ich da echt nicht wusste was es gibt und auf was zu achten ist :P !

Dann werde ich mich wohl mal nach ner
GraKa umschauen, was könntet ihr denn da so empfehlen? preislich denke
ich hätte ich spielraum bis ca. 150€ , wäre cool wenn ihr da mal was
vorschlagen könntet =) !

WickedSlayer
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.586
Reaktionspunkte
5.907
Für 150€ wäre eine AMD 5770 das beste, die wäre dann aber auch schon richtig gut auch für ganz neue Spiele. Aber wie gesagt: das Netzteil dürfte da wohl nicht mitmachen. Du kannst es probieren, aber wenn es nicht klappt, musst du 40-50€ für ein passendes netzteil einplanen.

Oder Du nimmst eine AMD 5750 und bestellst direkt ein Netzteil mit.


Schau doch mal seitlich auf das Netzteil, da müßte ne Tabelle sein mit Amperwerten bei 3,3/5/12 Volt. Den PC müßtest Du dafür aber aufmachen.
 
TE
W

WickedSlayer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.01.2010
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Für 150€ wäre eine AMD 5770 das beste, die wäre dann aber auch schon richtig gut auch für ganz neue Spiele. Aber wie gesagt: das Netzteil dürfte da wohl nicht mitmachen. Du kannst es probieren, aber wenn es nicht klappt, musst du 40-50€ für ein passendes netzteil einplanen.

Oder Du nimmst eine AMD 5750 und bestellst direkt ein Netzteil mit.


Schau doch mal seitlich auf das Netzteil, da müßte ne Tabelle sein mit Amperwerten bei 3,3/5/12 Volt. Den PC müßtest Du dafür aber aufmachen.

Danke für die genaue Beschreibung aber soweit kenn ich mich schon mit PCs aus ;)... Bin nur Hardwaretechnisch nicht auf dem neusten Stand, aber nett das mal jmd dran gedacht hat dass es nicht jeder weiß :P !

3,3V - 8A
5V - 15A
12V - 14A

Dummerweise war es auf der Unterseite des Netzteils was die Sacher erheblich erschwert hat...-.-"! Naja egal, hab ja Zeit! :P...

Werde mich dann mal umschauen was sich da in nächster Zeit realisieren würde ^^!

Vielen Danke für die hilfreichen Beiträge!!

LG
WickedSlayer
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.586
Reaktionspunkte
5.907
O.k., die 5750 MÜSSTE an sich laufen, die braucht sehr wenig Strom. Für die 5770 könnte es sogar auch reichen, da wäre die Frage, wieviel Ampere von 12V das Board, PCU und die Laufwerke beanspruchen. Das kann man aber schwer abschätzen.

Also, wenn du eine 5770 nehmen würdest, kostet Dich die Variante mit 1GB RAM ca. 130€. Falls die dann nicht laufen sollte, müßtest Du halt noch ein Netzteil nachkaufen. Da wäre dann die Frage, ob du das riskierst - wenn ja, zahlst Du halt insgesamt mit Versand ca. 180-190€, weil ja dann doppelt Versand anfällt...

Oder Du bestellst das Netzteil mit, läßt es aber in der Packung, und wenn es auch mit dem Fijitsu-netzteil klappt, dann schikst Du da neue Netzeil einfach zurück. Man hat ja 2 Wochen Rückgaberecht bei Versand.

Wenn Du nen nicht zu teuren laden vor Ort hast, kannst Du natürlich auch mit dem Laden eine eventuelle Rückgabe ausmachen.
 

cartasaft

Benutzer
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
62
Reaktionspunkte
0
Mit der Radeon 5770 würde der Pc in Spielen dann ordentlich Power haben. Ich lehne mich jetzt mal über den Tellerrand, und glaub mit der Karte könntest du dir sogar ein High Res Texture Mod laden, die das Spiel noch schicker aussehen lässt.
Viel Spaß noch. Und immer schön aufs Karma achten! Und nicht zuviel Jet verwenden :)
 

Ähnliche Themen

Oben Unten