Externe und Interne Festplatte welche?

xXNightRiderXx

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.12.2012
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
Hallo, ich suche eine Externe Festplatte um von meinen einem Pc ein Backup zumachen und eine Interne ,weil meine alte voll ist.
Seagate ST2000DM001 2 TB ist die eine gute Festplatte? Sie sollte vorallem mindestens 1TB haben und lange halten, bei der Externen habe ich bisher noch nicht sehr viel rum gekuckt, aber sie sollte auch mindestens 1TB haben.
MFG Philipp
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
An sich gibt es da keine Modelle, von denen man abraten kann. Falls es nicht nur als reiner Datenspeicher dienen soll, also auch SPiele usw., sollte es halt keine "eco" oder "green" sein. Die Seagate ist sicher nicht verkehrt. Wie lange eine PLatte dann wirkich hält, kann man halt eh nie sagen. Und auch von den rein statistisch gesehen haltbarsten PLatten kann eine auch nach kurzer Zeit ohne Vorwarnung ausgehen.

Bei externen würde ich halt zu einem verlässlichen bekanntem/Hersteller greifen wie WD oder Seagate oder Toshiba, oder auch eine interne Platte kaufen und ein Gehäuse separat, wo Du sie selber einbaust. Externe gibt es auch oft zB bei mediamarkt oder Saturn sehr günstig im Angebot.
 

ReflexXXxtreme

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.06.2012
Beiträge
157
Reaktionspunkte
5
Die genannte Festplatte nennt sich seit kurzen mein eigen und findet sich meiner Meinung zu recht unter den Top-harddrives schnell/günstig/leise weswegen ich auch eine klare kaufempfehlung aussprechen kann. Jedoch Frage ich mich warum es für regelmäßige Backups einer externen Bedarf eine interne wurde es doch genauso tun zumal man sich auch SATA auf USB Konverter kaufen kann.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
@ReflexXXxtreme: ich weiß nicht, ob das hier der Grund ist, aber: wer einen Bekannten kennt, dem mal der ganze PC kaputtgegangen ist, der wird nie wieder NUR eine zweite interne HDDs als Backup nutzen und die externe zudem auch noch ganz woanders aufbewahren ;) Mein Kumpel ist Anwalt, der sichert jeden Abend die Daten seines BüroPCs auf ner externen HDD und nimmt die mit nach Hause, seit mal ein Kollege von ihm ALLE Kanzlei-Daten auf dem PC UND der im Regal verstauten externen HDD verloren hatte, nachdem dessen Büro mal komplett ausbrannte...

Und manch einer will einfach nur die paar Watt Strombedarf einsparen. Und vlt will er die externe halt AUCH dafür nutzen, mal Daten irgendwohin mitunehmen. ^^
 
Oben Unten