• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Eure Spielehöhepunkte 2021 - Top 5

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Hm, ja auf RaceDepartment hab ich die Mod nicht gefunden.

Habe hier noch was gefunden wo die Mod wohl etwas überarbeitet wurde.
Lange Rede kurzer Sinn: Variante 1: Der Kerl kann nicht richtig mit dem Wagen umgehen, Variante 2 der Mod ist Murks oder Variante 3 das Setup ist vermurkst.
Oder alles 3 Zusammen. :-D
 

Chemenu

Mitglied
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
9.288
Reaktionspunkte
2.022
Ich kann absolut nichts nennen. :B

Hab dieses Jahr nur eine Neuerscheinung gekauft und das war Hot Wheels Unleashed. Leider ist das Spiel für mich aber aufgrund unfairer KI bzw. miesen Balancing und Loot Box Bullshit kein Kandidat für irgendwelche Bestenlisten. Also ja, tolles und vor allem günstiges Gaming Jahr für mich.
 

golani79

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
11.041
Reaktionspunkte
2.842
Phu .. viel kann ich auch nicht nennen ..

Kena Bridge of Spirits
Ein wirklich sehr schönes Action Adventure mit "Dark Souls Lite" Kampfsystem sag ich mal.
Hatte ein paar coole Rätsel, nen schönen Soundtrack und grafisch war die Umsetzung auch sehr schön - hat an Pixar erinnert. Insgesamt ein tolles Spiel, mit super Atmosphäre!

Tja, das wars dann eigentlich auch schon wieder ..
Wobei ..
MLB The Show 21
Kommt zwar jedes Jahr aufs Neue raus, aber hat mir dennoch sehr viel Spaß gemacht.
Hab das Pendant zu HUT gespielt - also Diamond Dynasty. In MLB The Show ist das eigentlich ziemlich gut gestaltet - es gibt zwar auch Packs, wie in HUT, aber man kann in DD ziemlich viel erspielen und den Großteil davon auch ohne wirklichen Zeitdruck :top:

Ansonsten hab ich dieses Jahr eigentlich nur ältere Titel gespielt.
 
TE
TE
TheBobnextDoor

TheBobnextDoor

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.158
Reaktionspunkte
1.289
Hmm, natürlich können auch weniger Spiele als 5 genannt werden. Hier gibt es doch bestimmt Vielspieler, die die Neuheiten zeitnah konsumieren.
Da können dann die besten 5 mal zusammengestellt werden, um den Rahmen nicht zu sprengen. :-D
Aber immerhin gibt es rege Beteiligung. :top:

Ich muss für mich sagen, dass ich in diesem Jahr durchaus viele Spiele kurz nach Veröffentlichung gekauft habe. Weitaus mehr als in den Jahren davor.

Achso:
@sauerlandboy79 Sauboy du bist raus.
Setzen. Sechs. Aufgabe nicht verstanden. :finger:
Wobei Detriot ist ja erst in diesem Jahr auf PC erschienen. Ich wüsste nicht wo man das 2020 sonst hätte erwerben können.
Also alles wieder gut. :] :B
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
28.441
Reaktionspunkte
7.590
Bei solchen Mods, wie dem Porsche 968 Turbo für Assetto Corsa, sollte man aber vorsichtig sein. Es gibt gerade für AC enorm viele Mods, die auf den ersten Blick gut aussehen, oft sind das aber leider aus anderen Spielen geklaute Assets, die relativ lieblos mit Physik versorgt werden (oft sogar 1:1 Kopien anderer Mods oder offizieller Kunos Autos).

Bei dem 968 Turbo machen mich da vor allem die Links zur Mod unter den ersten beiden Videos stutzig. Macht keinen seriösen Eindruck, da die seriösen Mods in der Regel auf RaceDepartment (weil große und bekannte Community) zu finden sind und bei denen alle Mods rausfliegen, bei denen gerippter Content enthalten ist.
Soo hab den Mod 968 Turbo S jetzt mal (Stock) probehalber gefahren. WTF ?? Wer hat hier die Fahrengine erstellt ? Da nehme ich mit meinem die gleichen Kurven mit 40% mehr Speed. Und ich habe weder die Bremse vom 911 Turbo noch Rennreifen und auch nicht das TS-Setup generell.

Der Wagen vom Mod rutscht selbst bei geringem Tempo auch bei leichten Kurven die man locker mit 3/4 Gas oder mehr nehmen könnte dermaßen böse über die Vorderachse nach außen daß es unfeierlich ist. So extrem macht es nicht mal mein Golf. Geschweige denn mein 968.

Aber ohne jegliche Rennreifen und als Sauger mit 64 PS Malus 40% fixer zu sein ist eine böse böse Hausnummer. Der Bock hier untersteuert so massiv das es eine wahre Freude ist. Dagegen ist fast jeder Frontkratzer ein Übersteurer. Ich muß hier Kurven mit 40 nehmen wo ich stellenweise mit meinem mit einer 80 durchmachen würde. Die Beschleunigung ist zu meinem im Vergleich nur marginal besser. Wenn ich das so einschätze.

Hier hat wohl jemand lustig Werte vom 968, 944 (8V) und einer Prise TS gewürzt. Und selbst der schwächste aus der Reihe untersteuert nicht. Er hat nur deutlich weniger Dampf. Wer das untersteuern eingebaut hat, hat von den Autos 0 Ahnung. Abgesehen von der Optik (Fuchsfelgen statt der 18" Speedline).

Vom Fahrpotential liegt der Bock deutlichst hinter dem Original. Ich würde mir mit meinem mit nackiger Bereifung eine deutlich bessere Performance zutrauen. Das sagt schon alles.

Müßte morgen mal in die Einstellungen eintauchen ob so etwas wie ein Setup und Co. möglich sind. Stock ist der Bock diametral vom Original entfernt. Und ja ich bin schon mal einen originalen 968 TS gefahren. Ist zwar schon eine Ecke her aber trotzdem habe ich noch das Fahrfeeling intus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Wie sieht es denn mit anderen Autos bei dir in diesem Spiel aus, also von Fahrverhalten her. Also nimm mal einen Neuen 911er oder so oder ähnliches, der müsste ja wie auf Schienen fahren. Solltest du da bei Standard auch so Probleme haben könnte es an gewissen Setups liegen.
ich schrieb dir ja schon per PM, das ist eine SIM und kein Arcade Racer. Also das darfst du nicht mit NfS Porsche oder ähnliches vergleichen.
Da du aber selbst das Auto im Original hast denke ich schon das du weißt wie er in gewissen Momenten reagiert. Im Grenzbereich ist das aber immer noch was anderes. Oder bist du mit deinem schon mal Nürburgring runtergesaust?
Das ist dann nochmal was anderes selbst Live im Grenzbereich zu fahren.
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
28.441
Reaktionspunkte
7.590
Nein Nürburgring war ich noch nicht. Aber wenn die Kiste selbst bei 50 in Kurven böse untersteuert und zum Straßenrand schiebt wo ich mit meinem die gleiche Kurve locker mit einer knappen 100 nehmen könnte ohne daß er auch nur ansatzweise im Grenzbereich wäre komme ich schon ins Zweifeln. Vielleicht ist wirklich das Setup vermurkst. Muß ich heute Abend mal testen.
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
28.441
Reaktionspunkte
7.590
Übrigens hab mal den 968 TS bei Forza 5 probiert. Ja so muß sich der Wagen fahren. Er bleibt lange neutral, übersteuert minimal, er bricht kontrolliert aus, wenn man es darauf anlegt. Aber der Mod von AC ist (sorry Schrott) oder das (Stock)-Setup wie gesagt komplett verhunzt.
 

Vordack

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
14.378
Reaktionspunkte
1.766
Geil Assetto Corsa ? Holen und haben muß. :-D Aber das eine Video mit Kommentar....

Entweder ist der spezielle Mod richtiggehend kacke, die Fahrzeug-/Lenkradeinstellungen von dem Typen total vermurkst oder der Typ kann einfach nicht mit dem Wagen fahren. Die Transaxle machen vieles. Aber massiv untersteuern unter Garantie nicht. Die Transaxle haben den Begriff vom neutralen Fahrverhalten geprägt und übersteuern vielleicht im Extremfall minimal aber untersteuern ? Dazu muß die Fahrwerkseinstellung schon totaler Murks sein. Und der 968 hat bis auf ABS auch keine sonstigen Fahrhilfen. Nix mit ESP oder Traktionskontrolle. Was labert der da von Traktionskontrolle ???

Den Ford Explorer könnte der 968 TS normalerweise locker davonfahren. Und was ihn da überholt hatte war u.a. ein Ferrari 288 GTO wenn ich nicht komplett geschielt habe. Der GTO hat im Vergleich zum 968 TS 96 PS mehr als der 968 Turbo S (304 zu 400 PS). Hubraum nur minimal weniger. Die Beschleunigung von 0 auf 100 ist beim GTO um 0,1 Sekunde schneller (vernachlässigbar). Im Drehmoment ist der 968 um 4 Nm vorn (kannst Du auch knicken). Gewicht ist natürlich auf der Rennstrecke eine Hausnummer 1160 kg (GTO) zu 1300 kg Turbo S. In der Endgeschwindigkeit zieht der GTO dem 968 TurboS dadurch etwas davon (280 zu 305 km/h). Diese Differenz bei der Endgeschwindigkeit kann man aber auf der Rennstrecke (es sei denn man hat viele lange Geraden wo man die Kisten dann auch ausfahren eigentlich auch knicken). Und die Bremsen vom Porsche sind deutlich besser als vom GTO. Der 968 TS hat die Bremsen vom großen 911 Turbo die von der Leistung her über den Bremsen vom GTO liegen.

Selbst der normale 968 hat die Bremsanlage baugleich zum Ferrari F 355. Sowohl Bremssättel wie Scheiben und Beläge (und der F355 hat über 140 PS mehr Systemleistung als der 968 nur mal so nebenbei).

Was der 968 TS weniger an Systemleistung hat profitiert er durch seine 6 statt der 5 Gänge des Schaltgetriebes bezüglich der deutlich engeren Abstufung als beim GTO und durch sein besseres Handling.

Bei den beiden Fahrzeugen dann der Fahrer und das Setup wer vorn ist. Aber normalerweise dürfte der 288 GTO dem 968 bei gleichem Fahrerskill nicht soo extrem davonziehen. Und der TS ist "nur" die Straßenversion mit Straßenreifen statt Slicks. Die eigentliche Rennversion, der 968 Turbo RS mit je nach Setup mindestens 340 PS Leistung und 1200 kg (das Gewicht wurde auch nur künstlich durch das Reglement wieder hochgetrieben) dürfte gegenüber dem GTO trotz immer noch fehlender 60 PS Systemleistung und 40 kg Mehrgewicht durch die 6 Gänge leicht vorn sein wenn man gleiche Bedingungen (Fahrerskill, Wetter) unterstellt. Dessen Endgeschwindigkeit liegt mindestens bei 290 km/h, im LeMans-Setup mit 355 PS ist er dann dem 288 GTO definitiv wenn auch nur leicht überlegen.

Lange Rede kurzer Sinn: Variante 1: Der Kerl kann nicht richtig mit dem Wagen umgehen, Variante 2 der Mod ist Murks oder Variante 3 das Setup ist vermurkst.
Sach mal, schläfst Du auch mit Denem Porsche? :finger: :-D
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
28.441
Reaktionspunkte
7.590
Nein. :-D :-D Aber ich weiß exakt wie er wann reagiert wenn ich den fahre. Ich weiß genau jetzt bin ich am Limit und nur einen My mehr und er bricht aus. Aber die Umsetzung von dem Mod ist entweder totaler Murks oder das Grund-Setup ist komplett Fritte.

Wenn der Wagen im Spiel selbst bei Schnarchtempi massivst untersteuert wie es nicht mal der schlimmste Frontkratzer machen würde ist irgendwie was schief.
 
Oben Unten