• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Erfolg von New World: Amazon-CEO von Gaming-Zukunft des Unternehmens überzeugt

Icetii

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
1.112
Reaktionspunkte
44
Jetzt ist Deine Meinung zu Erfolg von New World: Amazon-CEO von Gaming-Zukunft des Unternehmens überzeugt gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Erfolg von New World: Amazon-CEO von Gaming-Zukunft des Unternehmens überzeugt
 

CyrionX

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2006
Beiträge
267
Reaktionspunkte
87
Was soll er auch sonst scheiben...
"Das Game, das wird nix. Aber unsere treuen Aktionäre wer...nein..halt..oh gott, Oh Gott!! die Aktien bitte nein, Bitte! oh Gott was hab ich gemacht."
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
9.200
Reaktionspunkte
3.835
Spiele sind schon seit den 80'ern wichtiger als Filme, Musik und Serien. :B

Aber ich denke Mal, deshalb buttert Amazon da auch so gnadenlos rein . Laut Bloomberg $500 Mio pro Jahr. Das sind gleich mehrere AAA-Budgets. In einem Jahr! Der Artikel vom Januar handelt übrigens von deren Unfähigkeit: Amazon Can Make Just About Anything—Except a Good Video Game :-D

Ich find's gut, wenn ein neuer Big Player auftaucht und die (sehr überschaubare) Runde etwas aufmischt. Als Gamer drücke ich da erstmal nur feste die Daumen. :top:=)
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.190
Reaktionspunkte
9.136
Spiele sind schon seit den 80'ern wichtiger als Filme, Musik und Serien. :B
Information ist nicht Wissen.
Wissen ist keine Weisheit.
Weisheit ist keine Wahrheit.
Wahrheit ist keine Schönheit.
Schönheit ist keine Liebe.
Liebe ist keine Musik.
Musik ist das Beste.

(Frank Zappa)

Ich find's gut, wenn ein neuer Big Player auftaucht und die (sehr überschaubare) Runde etwas aufmischt. Als Gamer drücke ich da erstmal nur feste die Daumen. :top:=)
Ich finde, Amazon macht schon genug Geld mit dem Ausbeuten ihrer Mitarbeiter, daher versuche ich, meine Ausgaben dort zu minimieren. Spiele von denen kommen mir daher garantiert nicht auf den Rechner.
 
Oben Unten