Entwickler über Sony: "Metacritic-Wertung ist für sie das Wichtigste"

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
866
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Entwickler über Sony: "Metacritic-Wertung ist für sie das Wichtigste" gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Entwickler über Sony: "Metacritic-Wertung ist für sie das Wichtigste"
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Schade wenn er recht haben sollte, aber dieses "Nachtreten" gegen den Ex Arbeitgeber finde ich nicht sauber. Hat er das nötig? Sein Spiel ist insgesamt offenbar für viele hinter den Erwartungen geblieben. Da hilft auch kein gejammere.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.969
Reaktionspunkte
869
Schade wenn er recht haben sollte, aber dieses "Nachtreten" gegen den Ex Arbeitgeber finde ich nicht sauber. Hat er das nötig? Sein Spiel ist insgesamt offenbar für viele hinter den Erwartungen geblieben. Da hilft auch kein gejammere.
Irgendwie tritt er doch in alle Richtungen, ob Vorwürfe gegenüber den Kunden die beste Idee waren.
Gegenüber Sony läßt sich schlecht beurteilen was da Henne oder Ei war. :rolleyes:
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Irgendwie tritt er doch in alle Richtungen, ob Vorwürfe gegenüber den Kunden die beste Idee waren.
Gegenüber Sony läßt sich schlecht beurteilen was da Henne oder Ei war. :rolleyes:
Ja total. Gegen die Kunden zu wettern ist natürlich besonders "schlau". Obs gegen sony gerechtfertigt ist oder nicht, will ich garnicht beurteilen. Ich finde nur die Art und Weise wie er um sich tritt ziemlich unprofessional für jemanden in seiner position. Wie ein beleidigtes Kind.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
792
Reaktionspunkte
360
Egal ob Spieler, Entwickler oder die großen Geldgeber wie Sony. Nur auf diese Wertungen zu achten ist doch einfach nur dämlich. Die sollte man endlich abschaffen und gut ist. Aber das sage ich schon seit Jahren.
Würde ich nur auf diese nichtssagenden Zahlen achten dann hätte ich hier ein Fehlkauf nach dem anderen im Regal stehen.
Das Problem ist dass die meisten Leute einfach keine eigene Meinung mehr haben. Nur noch in der Masse mitschwimmen. "Irgendein Tester gibt Spiel XY ne 90er Wertung? Na dann muss ich das Spiel ja super finden." So ein blödsinn. :B
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.042
Reaktionspunkte
6.321
Es ist schon wahnsinn, wenn 70, was ja eigentlich noch eine ordentliche Zahl ist, schon als Reinfall gilt. Mich interessiert eine Wertung auf solchen Seiten oder auf Steam nur, wenn es z.B. bei 40% oder tiefer liegt. Da macht man sich dann schon Gedanken, ob das Spiel nicht wirklich großer Mist ist. Aber ansonsten, wenn ich immer nach der Wertung gegangen wäre, dann hätte ich einige nette Sachen verpasst. Eine Sache, die mir da wichtiger ist, als diese Wertung, das sind die Texte zum Beispiel auf Steam. Mich interessiert dann mehr, ob das Spiel relativ fehlerfrei ist, wie ist die Steuerung, wie ist ungefähr die Spielzeit, gibt es Bots im MP und und und.
Letztendlich ist spielen auch Geschmacksache. Ich nenne mal ein Beispiel: Einige fanden ja Duke Nukem Forever damals so mies. Ich dagegen fand das Spiel eigentlich recht spaßig :)
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.682
Reaktionspunkte
786
Ja total. Gegen die Kunden zu wettern ist natürlich besonders "schlau". Obs gegen sony gerechtfertigt ist oder nicht, will ich garnicht beurteilen. Ich finde nur die Art und Weise wie er um sich tritt ziemlich unprofessional für jemanden in seiner position. Wie ein beleidigtes Kind.
Ja natürlich beurteilst du das nicht weil is ja Sony muss ja was dran sein :B ABER gegen die KUNDE das geht natürlich überhaupt nicht...kein A*sch interessiert sich für den anderen wenn er in ein Geschäft geht oder sonst was kauft NIEMAND...so sieht die Realität aus...

Da ist ein Typ der ist auf "Rampage" macht alles nieder nur um vielleicht sein eigenes versagen zu rechtfertigen? so wie "Ex Entwickler" spricht über dies und das und hat diese und jene Info wie schlecht doch alles ist etc.
Es ist immer die EINE Person die beleidigt ist und über alles herzieht.
Trotzdem hat er in einem Punkt recht, Geiz ist geil gehört nicht in die Sparte, er redet über vollpreis und das muss nicht 70 Euro sein, das war bei uns zu Release 55 Euro, jedenfalls bei uns im Laden. Da geht es um ganz andere Dinge und nicht darum das jemand es für 40 Euro gekauft hat.

Wo sind eigentlich die tausend anderen Entwickler die dies bestätigen? Selbst anonym wäre das ja brauchbar dann kommt noch dazu das es garantiert bei jedem großen Schuppen so ist, das eine gute Wertung angestrebt wird :rolleyes:
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.049
Reaktionspunkte
4.565
also mir ist Metacritic auch komplett Schnuppe. Ich kauf meine Spiele so wie ich Lust hab, egal was da irgendwo für nen Wertungsschnitt rauskam, das ist ja eh immer nur subjektiv, alleine schon weil Geschmäcker verschieden sind (damit meine ich natürlich keine groben Bugs oder Abstürze, das sollte aber ja klar sein)
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Ja natürlich beurteilst du das nicht weil is ja Sony muss ja was dran sein :B ABER gegen die KUNDE das geht natürlich überhaupt nicht...kein A*sch interessiert sich für den anderen wenn er in ein Geschäft geht oder sonst was kauft NIEMAND...so sieht die Realität aus...

Da ist ein Typ der ist auf "Rampage" macht alles nieder nur um vielleicht sein eigenes versagen zu rechtfertigen? so wie "Ex Entwickler" spricht über dies und das und hat diese und jene Info wie schlecht doch alles ist etc.
Es ist immer die EINE Person die beleidigt ist und über alles herzieht.
Trotzdem hat er in einem Punkt recht, Geiz ist geil gehört nicht in die Sparte, er redet über vollpreis und das muss nicht 70 Euro sein, das war bei uns zu Release 55 Euro, jedenfalls bei uns im Laden. Da geht es um ganz andere Dinge und nicht darum das jemand es für 40 Euro gekauft hat.

Wo sind eigentlich die tausend anderen Entwickler die dies bestätigen? Selbst anonym wäre das ja brauchbar dann kommt noch dazu das es garantiert bei jedem großen Schuppen so ist, das eine gute Wertung angestrebt wird :rolleyes:

Verschone mich bitte mit dem Fanboy gesabbel. Bei dir weiß man längst woher der Wind weht...
Vielleicht solltest du trotzdem nochmal aufmerksam lesen. Ich kritisiere insbesondere den Post des Ex Days Gone Directors. Er steht bei mir in der Schußlinie. Deswegen kann man aber nicht einfach sony bei seiner Kritik aus der Schusslinie raus nehmen. Ich kann nicht beurteilen inweiweit sein Vorwurf da zu trifft, aber sein wir mal ehrlich, ganz unrealistisch klingt es nicht was er da sagt. Nur ist die Art und Weise wie er das macht, das Nachtreten und das gejammere von ihm über den Misserfolg seines Spiels einfach lächerlich. (IMHO). Das er den Kunden auch noch die Schuld gibt ist unter aller Kanone. Peinliche Aktion. Und ich finde es gibt einen Unterschied zwischen "eine gute Wertung anstreben" und "eine gute Wertung über alles andere was wichtig ist stellen". Aber: In den Console war lasse ich mich von dir deswegen nicht abholen. Daher kannst du dir Äußerungen wie "is ja sony muss ja was dran sein" sparen. Ich stehe bei dir anscheinend unter generallverdacht ein sony hater zu sein. Das ist aber totaler Quatsch, ich bin absolut neutral. Das macht dich für mich schon wieder zum Sony Fanboy... Und da merkt man schnell: mit sowas dreht man sich nur im Kreis und kommt zu keinem guten Punkt. Also lass mich mit solchen Stuß BITTE zufrieden. Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.972
Reaktionspunkte
5.949
Schade wenn er recht haben sollte, aber dieses "Nachtreten" gegen den Ex Arbeitgeber finde ich nicht sauber. Hat er das nötig? Sein Spiel ist insgesamt offenbar für viele hinter den Erwartungen geblieben. Da hilft auch kein gejammere.
Man sollte hier vielleicht noch bedenken, dass man hier aus einem Interview/Podcast, zwei News gemacht hat.
Das kann dazu führen, dass man hier denkt, der Typ melde sich jetzt x Mal zu Wort.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.682
Reaktionspunkte
786
Verschone mich bitte mit dem Fanboy gesabbel. Bei dir weiß man längst woher der Wind weht...
Vielleicht solltest du trotzdem nochmal aufmerksam lesen. Ich kritisiere insbesondere den Post des Ex Days Gone Directors. Er steht bei mir in der Schußlinie. Deswegen kann man aber nicht einfach sony bei seiner Kritik aus der Schusslinie raus nehmen. Ich kann nicht beurteilen inweiweit sein Vorwurf da zu trifft, aber sein wir mal ehrlich, ganz unrealistisch klingt es nicht was er da sagt. Nur ist die Art und Weise wie er das macht, das Nachtreten und das gejammere von ihm über den Misserfolg seines Spiels einfach lächerlich. (IMHO). Das er den Kunden auch noch die Schuld gibt ist unter aller Kanone. Peinliche Aktion. Und ich finde es gibt einen Unterschied zwischen "eine gute Wertung anstreben" und "eine gute Wertung über alles andere was wichtig ist stellen". Aber: In den Console war lasse ich mich von dir deswegen nicht abholen. Daher kannst du dir Äußerungen wie "is ja sony muss ja was dran sein" sparen. Ich stehe bei dir anscheinend unter generallverdacht ein sony hater zu sein. Das ist aber totaler Quatsch, ich bin absolut neutral. Das macht dich für mich schon wieder zum Sony Fanboy... Und da merkt man schnell: mit sowas dreht man sich nur im Kreis und kommt zu keinem guten Punkt. Also lass mich mit solchen Stuß BITTE zufrieden. Danke!
Du bist so neutral wie wie nen Magnet... Dein Text kannst dir 1 zu 1 an die eigene Backe nageln...
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Du bist so neutral wie wie nen Magnet... Dein Text kannst dir 1 zu 1 an die eigene Backe nageln...
Stets auf Krawall gebürstet. Aber mach dich nur weiter lächerlich. Mich kriegst du damit nicht. Fantroll.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten