Entwickler erklärt, warum Spiele auf der PS4 am besten aussehen

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Entwickler erklärt, warum Spiele auf der PS4 am besten aussehen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Entwickler erklärt, warum Spiele auf der PS4 am besten aussehen
 

Drohtwaschl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
708
Reaktionspunkte
109
Klar sieht GoW nicht schlecht aus. Aber da ist so viel Luft nach oben. Kein hbao/Vxao, Hairworks, ordentliche Tesselierung, ordentliches AA, scharge Texturen, nativ 4k, usw usw
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.455
Reaktionspunkte
7.048
Wovon der Mann redet ist Art-Design... Und das hat nun nix mit einer bestimmten Plattform zu tun.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.724
Reaktionspunkte
366
Es geht um die Verwirklichung besonderer Spiele, die nicht wie das x-te Unreal Engine Spiel aussehen und sich nicht so gewöhnlich wie der x-te Shooter einer bekannten Serie spielen. Und der Mann hat damit einfach recht. Playstation Spiele sind etwas besonderes, genauso wie Nintendo Spiele, bei denen nur etwas die Hardwareleistung fehlte. Zumindest bei den Spielen, wo man schon die Augen zusammendrücken mußte um etwas zu erkennen. ;)
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.452
Reaktionspunkte
3.875
Website
rpcg.blogspot.com
Es geht um die Verwirklichung besonderer Spiele, die nicht wie das x-te Unreal Engine Spiel aussehen und sich nicht so gewöhnlich wie der x-te Shooter einer bekannten Serie spielen. Und der Mann hat damit einfach recht. Playstation Spiele sind etwas besonderes, genauso wie Nintendo Spiele, bei denen nur etwas die Hardwareleistung fehlte. Zumindest bei den Spielen, wo man schon die Augen zusammendrücken mußte um etwas zu erkennen. ;)

Wenn es danach geht es der PC allerdings unangefochtene Nummer 1, hier finden sich alle Stile und Kunstformen, die man sich vorstellen kann.

Die Aussage ist letztlich einfach, dass Sony auch hin und wieder ungewöhnliche Spiele finanziert, die keine sichere Bank bei der Geldeinnahme sind und dennoch hochwertig produziert wurden. Sony macht das, um das Portfolio zu erweitern und einen guten Ruf aufzubauen und die Marke Playstation populärer zu machen. Denn selbst wenn die Spiele dann nicht gekauft werden, viele werden trotzdem dann zu einer Playstation greifen, weil sie gutes darüber gehört haben. So die einfache Rechnung dahinter.

Wobei interessant ist, das allerdings auch Ubisoft ähnliches versucht, wenn auch vielleicht bei dieser Art Spielen mit nicht ganz so viel Budget.

Und Nintendo hat gar keine andere Wahl als auf "Artstyle" zu setzen, weil deren Hardware nun einmal hoffnungslos unterlegen ist. Wobei ich da mit Innovation vorsichtig wäre. Die großen Marken von Nintendo sind Pokémon und Smash Bros. und dann mit einigem Abstand inzwischen Mario, Zelda und Co. alles seit Jahrzehnten etablierte Marken, die nur sehr vorsichtig in jeder neuen Iteration ein wenig poliert werden.
 
Oben Unten