• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Enshrouded im Early-Access-Check: Survival mit Allem, für Alle!

Stefan Wilhelm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
04.01.2021
Beiträge
187
Reaktionspunkte
84
Palworld heute: 2.018.905 Spieler.
Enshrouded heute: 53.549 Spieler.

Mal sehen wer am Ende die Nase vorne hat.
 
Witzig das dass Levelgating hier so negativ beurteilt wird, war in Gothic1+2 eins meiner Highlites.
 
Ihr sammelt jede Menge Nahrungsmittel und Ressourcen in Embervale ein

Extern eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Survival und Online und MMO und andere Spieler (die mir zwangsweise aufgrund ihrer Existenz auf die Testikel gehen) sind leider so gar nicht meins. Aber der Artikel ist so gut respektive positiv geschrieben, daß es mich tatsächlich ein bisschen reizt... Aber ich denke, der Frust wäre größer und für den Preis lohnt sich das dann für mich nicht.
So ein kostenloser Probemonat oder sowas wäre da interessant.
 
Man kann ja Solo spielen, auch ofline und der survival Aspekt ist eher zahm, Essen unb Trinken gibt halt Buffs, aber man fällt nicht tot um, wenn man mal nichts isst. Für paar in die zwanzig Euro bekommt man schon verdammt viel Spiel geboten und eine umfangreiche Demo gabs auch.
 
Ich würd es fast nicht als Survival bezeichnen, eher Action RPG in einer Open World mit Bauelementen, das auch komplett solo spielbar ist. Man muss ja nicht wirklich etwas aktiv machen, damit man nicht stirbt. Essen gibt einem nur gewisse Boni. Und solange man nicht in Gegner in der offenen Welt läuft, wird man auch nicht aktiv angegriffen und ist komplett sicher in der eigenen Base.
 
Wer behauptet denn, dass das ein MMO ist? Das ist falsch. I h würde behaupten, das ist für Singleplayer gemacht und kann Koop mit bis zu 16 Leuten gespielt werden. Online oder mit Kumpels in der LAN. Bin wirklich angetan von dem Ding und vor allem erstaunt, dass der Entwickler da ne eigene Engine gebadtelt hat und das Ding eirklichWeltklasse funktioniert. Einziges Manko scheint zu sein, dass keinerlei Physikengine dabei ist. Umgehackte Bäume lösen sich in Luft auf. Da hat Valheim mit den umstürzenden Bäumen schon echt was geiles erfunden. Und bei Enshrouded kann man eine Scholle aus dem Boden graben, die dann fliegt. Stört die Immersion ein bisschen. Ansonsten, top Spiel. Bei dem Preis kann ich jedem zum Zugreifen raten.
 
16 spieler koop aber strunzdumme entwickler quests sind serverweit
ist einer eurer freund nicht da tja dann kann der die quest halt nicht machen da sie schon von jemand anderen gemacht wurde das is mit abstand das dümmste design ever.

Man merkt hier wurde der "koop" lieblos zwangseingeschoben obwohl er gar keinen sinn macht.

Jetzt denkt man kurz darüber nach was das bei 16 spielern auf einem server an chaos un d frust verursacht.

Und das is nur ein grundlegegendes problem von dem wir aktuell wissen gibt sicher noch mindestens 10 andere dealbreaker.

Mal ehrlich was für devs sind das die so nen müll programmieren?
 
Zurück