• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Eine etwas exotischere frage - Surroundsound per Kopfhörer am BluRay-Player

hibana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.04.2017
Beiträge
213
Reaktionspunkte
6
Eine etwas exotischere frage - Surroundsound per Kopfhörer am BluRay-Player

Habe jetzt ne frage die mir Google nicht beantworten konnte hab mir jetzt diesen Blurayplayer: https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1 bestellt meine frage bezieht sich nur auf den Sound und zwar seit dem ich Dolby Atmos für den Kopfhörer verwende habe ich mich gefragt ob es irgendwie möglich ist das ich mit dem Blurayplayer an den PC gehe damit ich beim Filme kucken also Blurays die Surround Simulation habe ist das irgendwie möglich, hoffe ihr verstehst was ich meine und falls es unmöglich ist wie kann ich das bewerkstelligen das es Funktioniert ??

Dann noch eine frage bezüglich Soundqualität im allgemeinen:

Und Zwar habe ich als Kopfhörer den Sennheiser HD650 der an einem Fiio 09k Kopfhörerverstärker hängt den wiederrum habe ich an diesem DAC Fiio Taishan D03k den ich dan per Optischem Kabel an den TV angeschlossen habe soweit soklar?

Mein PC hängt per Hdmi Kabel am TV.

Nun zu der eigentlichen frage die mir kopfzerbrechen bereitet ist ob ich so die maximale Klanqualität habe müsste eigentlich oder? Da Pc per HDMI am TV und der per Optischem Kabel an meinem DAC frage nur weil ich mir einfach nicht sicher bin hoffe hier ist ein Audio Kenner auch unterwegs :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Zur ersten Frage: nein, das geht nicht. Jedenfalls nicht ohne dass du zusätzlich was kaufst. Denn du hast am PC keinen Eingang für ein digitales Surroundsound-Signal, was der Player sendet.

Es kann aber sein, dass der Player selbst auch einen Modus bietet für "Stereo", wo der Player dann selber eine Surroundsimulation erstellt und sie über HDMI an den TV weitergibt, und das würde dann wiederum auch bestehen bleiben, wenn du einen Kopfhörer nutzt, der am TV hängt. Da musst du mal in den Optionen des Players nachsehen.




zu zweiten Frage: besser als du es gemacht hast geht es nicht. Es kann aber sein, dass der Kopfhörerverstärker gar nix bringt, weil der DAC ja auch schon ne Art Kopfhörerverstärker ist. Wenn du auf den Volumeregler des Kopfhörerverstärkers verzichten kannst, könntest du den also weglassen und die Kopfhörer per 3,5mm-Stecker an den DAC dranmachen (bei "line out" ). Und es KÖNNTE sein, dass Dir persönlich der Sound besser gefällt, wenn du den Kopfhörerverstärker direkt an den Audio-Ausgang des PCs dranmachst. Das musst du aber selber ausprobieren, zudem wäre das auch nur für DEN Sound eine Option, der vom PC kommt. Für Filme vom BluRay Player musst du dann die Kopfhörer wieder umstecken.
 
TE
TE
H

hibana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.04.2017
Beiträge
213
Reaktionspunkte
6
Okay schade.

Echt das hab ich auch noch nicht gehört das der Blurayplayer sowas kann bzw es welche gibt die es können.

Najah der Kopfhörer dieses schlages 300OHM braucht einen AMP da sonst viel zu leise glaub mit dem DAC alleine Hörst gar nix .....und bei Bluray kucken muss ich auf Volle Pulle Gehen damit ich Filmlaut Hören kann was e relativ Laut ist najah High Gain wäre auch noch da :) also glaub mir der Amp bringt was da sonst nicht mal ein Ton da wäre ;) aber du hast ja meine Primäre antwort beantwortet :) bin Zufrieden.

Okay zurück zu Blurayplayer und Surround Sound mit Kopfhörern was gäbe es da für möglichkeiten auuser die extrem Kostspieliegen die mir bekkant sind 500 Euro aufwärts.

Edit: mein DAC ist ein Reiner DAC mir ist zwar bewusst das es beide in einem gäbe aber ja ;)
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Du könntest Dir einen AV-Receiver kaufen, der auch so was wie Dolby Headphone hat. Leider gibt es dafür keine einheitliche Bezeichnung bei Receivern - oft haben die Receiver einen "Virtual Surround"-Modus oder so was, der dafür da ist, dass man auch mit Stereoboxen so was wie Surroundsound hat - und das wäre dann ebenfalls für Streokopfhörer der Fall.

Da wäre der Einstieg dann zB mit so einem Gerät https://www.amazon.de/dp/B014Q2LOMA aber da musst du dich mal informieren, ob DER so was bietet. Nen Kopfhöreranschluss hat der aber, und du könntest dann theoretisch beide FiOs verkaufen und alles nur noch über den Receiver machen, PC und BluRay Player + LCD-TV dran, wenn du willst auch zB das Handy per passendem Anschlusskabel oder so.


Das billigste, was du machen kannst, wäre: kauf Dir für den PC ein BluRay-Laufwerk. Dann muss halt der PC laufen, wenn du BD schaust.

Die dritte Möglichkeit wäre, dass du ne Soundkarte mit Surroundeingang holst - aber das wäre nicht billiger als ein BD-Laufwerk für den PC, und zudem kann es sein, dass es ne Verzögerung gibt, so dass der Sound später nicht mehr Lippensynchron ist.
 
TE
TE
H

hibana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.04.2017
Beiträge
213
Reaktionspunkte
6
Hab gelesne mit den Laufwerken soll es öfter Probleme geben bei Blurays wegen Software oder so.....und najah das ist das letzte was man will wenn man nur nen Film anschauen will.
 

Herbboy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.769
Reaktionspunkte
5.984
Hab gelesne mit den Laufwerken soll es öfter Probleme geben bei Blurays wegen Software oder so.....und najah das ist das letzte was man will wenn man nur nen Film anschauen will.
ja, das kann passieren. Zudem brauchst du dann auch eine Software, die den Sound auch wirklich als Surround weitergibt - ansonsten kann es sein, dass es nicht klappt, obwohl Dein DAC an sich so eine Simulation bietet.

Du kommst nicht um einen richtigen Receiver drumherum, der so was kann, ODER nen anderen BD-Player, der selber so was bietet UND auch den Sound passend sendet, so dass dein DAC das Signal auch korrekt verarbeiten kann.

ODER du lässt es einfach bei Stereosound ;)
 
TE
TE
H

hibana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.04.2017
Beiträge
213
Reaktionspunkte
6
richtig ich lasse es dann :) antworte bitte im anderen thread das ist jetzt wichtiger ^^
 
Oben Unten