Ein paar Fragen zur AMD HD 6950

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.522
Reaktionspunkte
2.757
Hallo zusammen,

da mit Arma 2 Combined Operations meine alte ATI HD 4870 zum ersten mal wirklich ihre Grenzen erreicht (nicht nur performancetechnisch, sondern vor allem wegen Grafikfehlern, die wohl viele Spieler mit ATI Karten der 3000er und 4000er Reihe bei Arma 2 haben), denke ich gerade darüber nach, die Karte durch eine neue AMD HD 6950 zu ersetzen, da diese scheinbar derzeit ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis hat.

Nun ein paar Fragen: Ich habe in meinem Rechner nen Phenom II 940 (auf AM2+ Basis), 4 GB Ram, 2 Festplatten, zwei Laufwerke und ein BeQuiet Straight Power 500 Netzteil. Wird dieses Netzteil auch noch für die neue Grafikkarte reichen, oder wird die Sache knapp?

Zweite Frage: Lohnt sich das Aufrüsten überhaupt? Ich habe mir einige Tests durchgelesen und die Karte scheint ja ungefähr die doppelte Leistung der HD 4870 zu haben, bin mir aber nicht sicher, ob das nur theoretische Werte sind, oder ob die Karte wirklich so weit voraus ist. Falls sich die Karte nicht lohnen sollte: Rechtfertigt der Leistungsvorteil der HD 6970 und Geforce 570 GTX den deutlich höheren Preis? Und auch in dem Fall nochmal die Frage: Reicht das Netzteil aus?

*edit*
Nochmal wegen Stromverbrauch: Ich habe nicht vor, irgendeinen Teil meiner Hardware zu übertakten.

Gruß
Neawoulf
 
Zuletzt bearbeitet:

quaaaaaak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
761
Reaktionspunkte
26
also:
1. ja PSU sollte reichen
2. die 6950 wird um ein gutes stückchen flotter sein als deine 4870-> von mir kaufempfehlung.
3. nein der preis ist nicht im P/L sektor gerechtfertigt, im enthusiasten sektor schon.
 
TE
Neawoulf

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.522
Reaktionspunkte
2.757
Dann kann ich bei der Karte wohl bedenkenlos zugreifen. Schätze, die 2 GB Version ist den Aufpreis von ca. 50 Euro auch nicht wert, oder? Aber soviel will ich ohnehin nicht ausgeben. ArmA 2 muss laufen, im Herbst muss Skyrim laufen ... dafür lohnt es sich ja fast nicht aufzurüsten, aber es kommen ja auch noch Zeiten danach.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die 6950 ist perfekt in Sachen Preis-Leistung. Eine GTX 570 wäre 10, vielleicht auch (je nach Spiel) 15% besser, aber eben auch direkt 70-80€ teurer. Aber ArmA2 ist glaub ich eh CPU-lastig, das heißt klar: die 6950 ist DEUTLICH besser als Deine 4870, aber ob Du mit einer zB GTX 570 dann wirklich nochmal merkbar mehr FPS hätest, ist fraglich. Dann hast Du halt statt 30 "satte" 33 FPS, und wenn Du eh schon 50 hast, hast DU halt 55.

Wegen Strom: die 6950 verbraucht bei typischer SPielelast ca. 1501-60W, die 4870 um die 140W. Also, wenn es an den 10-20W scheitern sollte, hast Du bisher eh hart an der Grenze agiert ;) Eine GTX 570 oder 6970 hingegen würde schon deutlich mehr ziehen, da könnte es dann schon eher knapp werden: die ziehen nochmal 40-50W mehr als die 6950.
 
TE
Neawoulf

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.522
Reaktionspunkte
2.757
Danke für eure Antworten. Ich hab mir das Brett jetzt mal bestellt und freue mich auf ne anständige Runde ArmA 2 ohne Grafikfehler und mehr als 1000 Meter Sichtweite (ans Fliegen mit Jets ist derzeit nicht zu denken) und vor allem ... ohne Texturfehler und mit besserer Performance.

Dass ArmA 2 sehr CPU-lastig ist, hab ich schon häufiger gelesen. Liegt wohl vor allem an der KI und Ballistik, die überall, egal ob 5 Meter neben einem, oder 20 Kilometer weiter exakt berechnet wird.
 
Oben Unten