Eigenbau PC für 1400 Euro brauche Hilfe

Minion85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
103
Reaktionspunkte
2
Eigenbau PC für 1400 Euro brauche Hilfe

Hallo bin neu hier und möchte erstmal hallo sagen :-D

So jetzt gehts los ich habe meinen alten PC
System:

GTX 970 Gygabite G1
Gygabyte Z77 Board
I7 3770 K
be quit CPU Lüfter
750 Watt be quit Netzteil
16 GB Kingston Hyper X
Therlmatake (Gehäuse)

Für 1400 an einen Freund verkauft so jetzt möchte ich von dem Geld was neues basteln hätte zwei Vorschläge hier kommen sie


1. https://www.caseking.de/king-mod-ov...ra-intel-skylake-4-5-ghz-sipc-133.html#t=b1e9


2: Selber bauen :)

Intel Core i7-6700K, 4x 4.00GHz, boxed ohne Kühler (BX80662I76700K)
Kingston HyperX Fury DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL14-14-14 (HX421C14FBK2/16)
Sapphire Radeon R9 390 Nitro + Backplate, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort, lite retail (11244-01-20G)
ASUS ROG Maximus VIII Ranger (90MB0LX0-M0EAY0)
BitFenix Pandora ATX schwarz mit Sichtfenster (BFC-PAN-600-KKWL1-RP)
Corsair Hydro Series H110i GTX (CW-9060020-WW)
be quiet! Dark Power Pro 11 750W ATX 2.4 (BN252)

Möchte nicht Übertakten kann es nicht mit Hilfe evtl schn.
Was haltet ihr davon bin auch für Änderungen ec alles bereit liebe Grüße
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Wieso hast Du denn den alten PC verkauft? ^^ der neue wird so gut wie keine Leistungssteigerung bringen. Die CPU ist in manchen Spielen ein wenig besser, aber echt nicht viel, und die Grafikkarte ist fast gleichstark, hat halt 8GGB RAM, was bei sehr hohen Auflösungen ein Vorteil sein kann.

Ansonsten passt Deine Zusammenstellung aber bis auf "Kleinigkeiten".

1) ein i7-4790K ist quasi gleichschnell - je nach Preis wäre der "alte" Sockel 1150 daher immer noch ne gute Wahl. Und ein Board für 120-140€ wäre auch schon gut zum Übertakten. Wenn du aber gar nicht übertakten willst, dann ist das Board absolut rausgeschmissenes Geld - da reicht dann eines für 80-100€ dicke aus. Und wenn der Mehrtakt, den der 6700k schon unübertaktet hat, nicht so wichtig ist, wäre ein i7-6700 deutlich günstiger, und beim Sockel 1150 ein Xeon E3-1231 v3 sogar quasi gleichschnell.

2) beim RAM ruhig DDR4-2400 suchen, sollte kaum teurer sein
3) Gehäuse ist natürlich sehr edel, aber wenn es Dir das wert ist, okay
4) Wakü halte ich viel zu teuer, und besser als mit ner guten Luftkühlung für 50-60€ ist ne Wakü heutzutage auch nicht mehr
5) Das Netzteil ist maßlos übertrieben - 500-550W reichen DICKE.
 
TE
M

Minion85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
103
Reaktionspunkte
2
OK Danke ja mein Freund hat keine Ahnung von PCs noch weniger als ich :B .Ja er wollte einen guten PC ohne lange suchen zu müssen ec oder selber bauen sagte ihm das er für das Geld den gleichen bekommt nur Neu .War ihm egal also gut Netzteil und wenn ich später mal evtl 2 Grafikarten haben möchte reichen da auch 550 Watt ?Der PC soll auf langesicht halten ca wieder 3-4 Jahre .Die Option von Caseking damit fahre ich schlechter oder ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
OK Danke ja mein Freund hat keine Ahnung von PCs noch weniger als ich :B .Ja er wollte einen guten PC ohne lange suchen zu müssen ec oder selber bauen sagte ihm das er für das Geld den gleichen bekommt nur Neu .War ihm egal also gut Netzteil und wenn ich später mal evtl 2 Grafikarten haben möchte reichen da auch 550 Watt ?Der PC soll auf langesicht halten ca wieder 3-4 Jahre .Die Option von Caseking damit fahre ich schlechter oder ?
der PC ist halt von denen gut zusammengestellt, dafür dann teurer und wegen nur einer GTX 960 auch ca 30-40% langsamer in Games.

Und wegen ner 2. Karte: das lohnt sich so gut wie nie, es ist an sich immer besser, EINE neue zu kaufen - außer man ist "Enthusiast" und hat einfach nur Spaß dran. Vor allem grad bei der R9 390, die viel Strom braucht. UND man muss halt dann ein teures Netzteil nehmen, nur damit man VIELLEICHT mal zwei Karten benutzen kann. Die Idee würde ich lassen. ;)
 

Golgomaph

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.02.2015
Beiträge
300
Reaktionspunkte
10
Also bei dem Link in deinem ersten Beitrag und in deinem neuen ist die 390 ja schon ausgewählt, keine Ahnung warum in der Beschreibung neben dem Preis GTX 960 steht aber unten ist die R9 390 ausgewählt und wenn man eine andere Karte markiert ändert sich auch der Preis, dass habe ich auch jetzt erst gesehen ^^ Trotzdem ist der PC selbst mit einer 390 keine 1370€ Wert.
 
TE
M

Minion85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
103
Reaktionspunkte
2
OK werde dann selber bauen Jetzt mal ne ander Frage bringt CPU Übertakten überhaupt was ? sagen wir von 3,9-4,5 GHZ?
Kann ich dabei meinen PC Killen?
Bei Gygabyte gibt es ja das Easy Tool da muss man doch nur den Takt erhöhen und V-Volt auf Auto lassen oder ?
 

Golgomaph

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.02.2015
Beiträge
300
Reaktionspunkte
10
Ist wie SLI eigentlich eher was für Enthusiasten ... du musst dich langsam nach oben bewegen und immer per Benchmarks oder Tools, die den PC fordern, testen, ob die CPU bei dem Takt stabil läuft. Ist auch ein riesen Thema und kann sehr komplex sein, klar, ein bisschen an der Taktschraube herumdrehen geht immer, aber viel bringen tut dir dass nicht. Ist zwar sehr unterschiedlich, aber man kann sich so auf 14-15% Leistungssteigerung beim 4790K einstellen, das wäre ja dann so die CPU die für dich zum Übertakten in Frage kommen würde, wenn du bei Haswell bleibst.

Ich würde an deiner Stelle aber keinesfalls knapp 100€ mehr investieren, nur um vielleicht maximal 20% Leistungsplus zu bekommen, dass rentiert sich denke ich nicht.
Wenn du aber Spaß daran hast / es einfach mal ausprobieren möchtest und bereit bist den Aufpreis zu zahlen .. warum nicht ^^

Dann solltest du dir aber vielleicht nur zur Sicherheit ein paar Artikel dazu durchlesen, gibt es ja zahlreiche.
 
TE
M

Minion85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
103
Reaktionspunkte
2
Danke ja wenn limetiert ja immer die Grafikarte ausser bei Arma 3 .Ok werde es versuch habe zwar noch nie übertaktet:B Aber PC Grillen geht wohl net mehr glaube ich .Vielen Dank für eure Hilfe .
 

Golgomaph

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.02.2015
Beiträge
300
Reaktionspunkte
10
Übetreibe es einfach nicht, denn killen kannst du die CPU sehr wohl ^^ Gibt ja auch sehr viele Tools von großen Herstellern, ich denke die werden dir auch irgendwann bescheid sagen dass es langsam reicht :-D
 
TE
M

Minion85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
103
Reaktionspunkte
2
So er läuft Jetzt mit 4,5 GHZ bei ca 75-78 grad. V-core bei 1,284 ist das Okay ???
 

Golgomaph

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.02.2015
Beiträge
300
Reaktionspunkte
10
Wie gesagt, da habe ich keine Ahnung von ... wenn er stabil läuft müsste es eigentlich passen oder? ^^
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Also mit nem guten Kühler würde ich lieber was wählen, was nicht über 75 Grad geht. über 75 trotz gutem Kühler wäre mir zu kritisch. Aber allgemein gilt: keine Abstürze und keine immer weiter endlos steigende Temp, dann ist das okay.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Das Netzteil ist definitiv viel zu viel, da reichen 500-600W "gutes Markenmodell" aus., also nicht 600W für 40€, sondern eher 500-600W für 60-90€. Und wenn es weiß sein soll: da gibt es kaum welche. Warum MUSS es denn weiß sein, falls du das im Sinn hast?

RAM: wieso nicht 2x8GB?

Grafikkarte: die R9 390X ist kaum schneller als die non-X der R9 390. Aber wenn es Dir die paar Prozent wert ist, isses okay. Aber wenn, dann die günstigere, denn die MSI ist echt VIEL zu teuer für das bisschen mehr im Vergleich zu einer MSI R9 390.

Mainbaord: nimm das Maximus VIII Ranger, denn da hast du noch 30€ Cashback von Asus, so dass es effektiv "nur" 146€ kostet. Mehr als 140-150€ würde ich für ein Board, auch zum Übertakten, nicht investieren.

Gehäuse: SEHR luxuriöse, aber wenn es dir das wert ist, dann nimm es.


und was ist mit nem CPU-Kühler`? Für OC muss es da schon was ab 30€ aufwärts sein. Und ohne Übertakten bringt Dir wie gesagt ein Board für 120, 140 oder 200 Euro keinen Vorteil zu einem für nur 80-100€. Ohne Übertakten wäre aber auch ein Kühler für 20-30€ angebracht.
 
TE
M

Minion85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
103
Reaktionspunkte
2
Also ist das Flower Power Netzteil blöde ? Liebe be quit nehmen?
CPU lüfter ja dachte er sei gut:( .Kann es da auch be quit sein ?.Weiss hm.. ja wollte halt das es auch optisch passt.Grafikarte ok nehme ich lieber die Asus 390 für 350Euro Board ok Das ander Ranger ok.Dann bekomme ich schonmal 65 zurück .


http://www.mindfactory.de/product_info.php/8192MB-Asus-Radeon-R9-390-Strix-Gaming-Direct-CU-III-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x_1008514.html



Der Cpu Kühler kostet 50 Euro
[url]http://www.mindfactory.de/product_info.php/EKL-Alpenfoehn-Matterhorn-White-Edition-Rev--C-Tower-Kuehler_1001418.html

[/URL]
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
TE
M

Minion85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
103
Reaktionspunkte
2

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Bloß nicht 2011-3, das bringt Dir über Jahre rein gar nix, außer du bist sicher, dass du Anwendungen hast, die das nutzen! Allein schon dass die Mainboards mehr als das doppelte eines guten Sockel 1150-Modelles kosten wäre selbst dann, wenn der 5820k doch ein wenig schneller wäre, ein klares Gegenargument. Der Sprung von einem TEUTEN Sockel 1150/51-Board ist zwar nicht sooo groß, und der von einem 6700k zu einem 5820k auch nicht, aber es bringt halt nix, es kann sogar (weil der 5820k nen geringeren Takt hat) passieren, dass der 6700k, sogar der Xeon E3-1231 v3 (260€ ) SCHNELLER ist als der 5820K.
 
TE
M

Minion85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
103
Reaktionspunkte
2
ok dann nehme ich das andere Setup danke dir:-D noch eine Frage


Welche der beiden?
GTX 970 Hale of Fame
R390 Asus

wenn du eine von beiden nehmen müsstest ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
ok dann nehme ich das andere Setup danke dir:-D noch eine Frage


Welche der beiden?
GTX 970 Hale of Fame
R390 Asus

wenn du eine von beiden nehmen müsstest ?
schwer zu sagen. Die Asus "Strix" bringen glaub ich noch Cashback aktuell, wäre also attraktiv - bei der GTX 970 wäre wiederum meines Wissens ein Downloadcode für das kommende Tomb Raider dabei. Wenn du rel viel pro tag spielst, wäre die R9 390 halt "teuer" durch den höheren Strombedarf, da wäre die GTX 970 dann besser. Wenn du aber nicht so viel spielst jeden Tag im Jahr oder der Strom Dir egal ist, dann nimm ruhig die AMD, die hat halt 8GB RAM, also 4GB mehr als die GTX 970, effektiv sogar 4,5GB, weil die GTX 970 ja die letzten 0,5GB nicht "schnell" nutzen kann
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Nehme die XFX für 327 Euro die Asus wird mir zu heiss .


Was ist mit dem Board ?

Asus Z170-Deluxe Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4
gut, aber an sich viel zu teuer, außer du "brauchst" da irgendwas, was ein Modell für 140€ nicht bietet ^^

Und wegen der Temp der Karte: manche werden heißer, sind dafür leiser, andere kühlen lauter, sind dafür nicht so heiß - aber bei ner R9 290/390 sind auch 90 Grad kein Problem, zumal das nur ein winziger Punkt ist, der so heiß wird.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Also, bei Boards ist die Leistung am Ende fastz identisch, egal ob du 60, 160 oder 260 Euro ausgibst. Den Unterschied machen eher Ausstattung und - bei Übertaktung - die "Features", die zum OC geboten werden, da kann ein Board vlt für 1-2% mehr Takt sorgen als das andere. Ich würde das ROG nehmen, da du da noch Cashback bekommst ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
TE
M

Minion85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.01.2016
Beiträge
103
Reaktionspunkte
2
OK dann haben wirs :)
Alles schön Schwarz-Weiss

Jetzt bleibt nur noch die Frage GTX 970 oder AMD R390 :( oder AMD FURY oder GTX 980 ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten