DVD-Player an Stereo Verstärker

algiordino

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.12.2005
Beiträge
835
Reaktionspunkte
0
DVD-Player an Stereo Verstärker

Moin liebe Forengemeinde.
Damit mein Plattenspieler mal etwas besser zur Geltung kommen kann, habe ich mir mal einen Stereo Verstärker und ein paar Lautsprecher gegönnt, die auch die nächsten Tage ankommen sollten.
Da ich aber auch gerne mal CDs hören würde, und ein CD-Spieler diesen Monat nicht mehr im Budget liegt, würde ich gerne meinen DVD-Player an den Verstärker basteln.
Dabei ergibt sich allerdings das Problem, dass der DVD-Player über keinen passenden Ausgang verfügt.
Jetzt habe ich mir gedacht, via Adapter den Scart Anschluss zu nutzen.
Also Scart auf 2 mal Cinch und dann halt an den Verstärker.
Funktioniert das?
 

Schisshase

Gesperrt
Mitglied seit
16.04.2002
Beiträge
1.476
Reaktionspunkte
7
AW: DVD-Player an Stereo Verstärker

Ich hatte mal sowas, ist aber schon 10 Jahre her. Das war ein Scartstecker an den man zwei Cinchkabel und ein Videokabel anschließen konnte.
Die Frage ist obs sowas noch zu kaufen gibt.
 
TE
A

algiordino

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.12.2005
Beiträge
835
Reaktionspunkte
0
AW: DVD-Player an Stereo Verstärker

Ja, mir war auch schon bewusst, dass es solche Adapter gibt, die Frage, die ich mir nur Stelle ist, ob das dann auch evrnünftig funktioniert, oder der Sound dabei stark beeinträchtigt wird^^
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.722
Reaktionspunkte
5.962
AW: DVD-Player an Stereo Verstärker

das geht zwar mit so nem adapter, allerdings haste dann das problem, dass du keine verbindung mehr fürs bild zum TV hast bzw. nochmal nen adapter brauchst... ^^

warum kaufst du nicht einfach nen neuen player? wenn deiner nicht mal audio-ausgänge hat, scheint das ja ein betagtes und/oder billigmodell zu sein.... spricht auch dafür, dass der hersteller keinerlei wert auf den klang gelegte hat, da der eh nur "aus dem TV" kommen würde, wenn man scart benutzen muss.

für 30-40€ kriegst du einen player mit ausgereifter technik und audioout, vlt. für 10€ mehr auch mit USB, wo du von nem USB-stick aus MP3 abspielen kannst. für 2 adapter zahlst du ja auch schon nicht nur 5€, sofern du keine schrottteile nimmst, bei denen ggf. auch das bild leidet, und je nach dem zahlst du ja sowieso versand und kommst auf 15-20€ - da kannste auch für 20€ mehr nen player bei amazon versandkostenfrei bestellen...

zB hier: http://www.amazon.de/Philips-Player-Digital-Soundsystem-schwarz/dp/B0024ISI14
oder mit USB: http://www.amazon.de/Philips-Player-DivX-zertifiziert-ripping-schwarz/dp/B0021SWFGG

und 40-50€ kannst du dir doch wohl irgendwie leihen ^^
 
M

MiffiMoppelchen

Gast
AW: DVD-Player an Stereo Verstärker

das
geht zwar mit so nem adapter, allerdings haste dann das problem, dass
du keine verbindung mehr fürs bild zum TV hast bzw. nochmal nen adapter
brauchst... ^^

warum kaufst du nicht einfach nen neuen
player? wenn deiner nicht mal audio-ausgänge hat, scheint das ja ein
betagtes und/oder billigmodell zu sein.... spricht auch dafür, dass der
hersteller keinerlei wert auf den klang gelegte hat, da der eh nur "aus
dem TV" kommen würde, wenn man scart benutzen muss.

für 30-40€
kriegst du einen player mit ausgereifter technik und audioout, vlt. für
10€ mehr auch mit USB, wo du von nem USB-stick aus MP3 abspielen
kannst. für 2 adapter zahlst du ja auch schon nicht nur 5€, sofern du
keine schrottteile nimmst, bei denen ggf. auch das bild leidet, und je
nach dem zahlst du ja sowieso versand und kommst auf 15-20€ - da
kannste auch für 20€ mehr nen player bei amazon versandkostenfrei
bestellen...

zB hier: http://www.amazon.de/Philips-Player-Digital-Soundsystem-schwarz/dp/B0024ISI14
oder mit USB: http://www.amazon.de/Philips-Player-DivX-zertifiziert-ripping-schwarz/dp/B0021SWFGG

und 40-50€ kannst du dir doch wohl irgendwie leihen ^^
Auch Sterne dürfen sich den Startbeitrag eines Threads durchlesen. Dort steht doch, dass dem Threadstarter kein Budget mehr zur Verfügung steht, um ein neues Gerät zu erwerben...
Fast schon so wie im 3DCenter, wo jemand sich für was im Wert von 30€ beraten lassen will, und die halbe Mannschaft dort den Neukauf des Computers empfiehlt. :B

@Algodingdsolino
Zum einen: www.amazon.de/gp/product/B00006JCXS
Da kann man den Ton separat abgreifen und dennoch das Bild weiter an den Fernseher liefern.

Zur Klangqualität: Man muss schon verdammt audiophil sein, um einen Unterschied zu einer normalen DVD-Verstärker-Verbindung ohne diesen Umweg zu hören.
Mein DVD-Player liefert seine Daten zwar per HDMI an meinen Fernseher, aber ich habe dennoch einen ähnlichen Scart-Cinch-Adapter im Einsatz, um den TOn noch extra an meinen verstärker zu liefern. Das passiert mit einem 'normalen' Scart-Scart-Kabel, an dessen Stecker an der DVD-Seite noch ein Kabel abzweigt und in den üblichen Rot-Weiß-Cinch-Kabeln endet (das Kabel war auch was billiger, als das Ding hinter dem Amazon-Link ;) ).
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.722
Reaktionspunkte
5.962
AW: DVD-Player an Stereo Verstärker

und 40-50€ kannst du dir doch wohl irgendwie leihen ^^
Auch Sterne dürfen sich den Startbeitrag eines Threads durchlesen. Dort steht doch, dass dem Threadstarter kein Budget mehr zur Verfügung steht, um ein neues Gerät zu erwerben...
auch sterne können sich postings bis zum ende durchlesen... :rolleyes: ich hab doch extra geschrieben, dass er sich das wohl irgendwie leihen können wird... das impliziert logischerweise, dass mein rat auch nur für diesen fall gilt, dass er das in die wege leiten kann.
 
M

MiffiMoppelchen

Gast
AW: DVD-Player an Stereo Verstärker

und 40-50€ kannst du dir doch wohl irgendwie leihen ^^
Auch Sterne dürfen sich den Startbeitrag eines Threads durchlesen. Dort steht doch, dass dem Threadstarter kein Budget mehr zur Verfügung steht, um ein neues Gerät zu erwerben...
auch sterne können sich postings bis zum ende durchlesen... :rolleyes: ich hab doch extra geschrieben, dass er sich das wohl irgendwie leihen können wird... das impliziert logischerweise, dass mein rat auch nur für diesen fall gilt, dass er das in die wege leiten kann.
http://mitglied.lycos.de/bratworscht/bilder/doublefacepalm.jpg

Also den Leuten jetzt noch raten, sich zu verschulden...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.722
Reaktionspunkte
5.962
AW: DVD-Player an Stereo Verstärker

Also den Leuten jetzt noch raten, sich zu verschulden...
oh ja, für nen monat 20-30€ bei den eltern oder so leihen. WAS für riesenschulden - der arme kerl... :rolleyes: ruft am besten gleich bei RTL an und meld ihn schonmal bei diesem zwergass an oder wieder heißt.. :-D

meine güte: es ist doch nur ein VORSCHLAG, weil er vlt. nicht dran dachte, dass er für wenig mehr sogar nen besseren DVD-player als seinen alten bekommen kann und vlt. dann nicht mal noch extra nen CDplayer kaufen muss - er wird ja wohl selber entscheiden können, ob es dann o.k ist, sich vielleicht so immens zu verschulden... manche leute würden ja nicht mal 10cent bei jemand leihen, aber das muss ER dann dann wissen, ob er zu der sorte mensch gehört oder nicht und ob zB seine eltern problemlos mit 20€ aushelfen können...

selbst ein kontoüberziehen mit 20€ für nen monat wäre akzeptabel, das kostet keine 30 cent, und ich nehme mal an, dass er eh nicht schon JETZT bei +/- null bis zum monatsende is...
 
Oben Unten