Dragon Age: Inquisition - Uncut und mit Altersfreigabe ab 16 Jahren

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.056
Reaktionspunkte
5.512
Ort
Fürth
Jetzt ist Deine Meinung zu Dragon Age: Inquisition - Uncut und mit Altersfreigabe ab 16 Jahren gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Dragon Age: Inquisition - Uncut und mit Altersfreigabe ab 16 Jahren
 

Jussylein1982-W

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.09.2014
Beiträge
208
Reaktionspunkte
85
Ort
Stuttgart
also ich denke einfach das die USK milder geworden ist, und kaum noch 18 er siegel geben, siehe Assassins creed Unity, ich rechnete fest damit dass es ab 18 wird, bei DA I irgendwie nicht, und dass der Gewaltgrad abgemildert wird, denke ich auch nicht alleine schon weil das rating Bord Australien folgendes Schreibt:

Das Australian Classifications Board stufte das Rollenspiel mit einer Altersfreigabe von M15+ ein und spricht dabei von "starker Fantasy-Gewalt und sexuelle Inhalte".

Ich vermute dass Fantasy anders bewertet wird und das Konsequenzen im Vordergrund stehen, und einfach andere Kriterien jetzt haben.
 

Kaisan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.125
Reaktionspunkte
305
Ort
Niedersachsen
Überrascht mich durchaus - auch wenn die USK-Urteile in letzter Zeit nach und nach großzügiger ausfielen. Dennoch: Bei Dragon Age: Inquisition überrascht das Ganze durchaus.
 

kornhill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.05.2005
Beiträge
1.589
Reaktionspunkte
163
Ort
Bayern
Die Bilder die ich bisher gesehen habe, waren aus meiner Sicht harmloser als in den Vorgängern. Die Charaktere sehen in Screenshots und Videos nicht so aus als hätten sie in Blut gebadet. (z.b. Screenshot 7: Es sind ein paar Blutspritzer auf der Kleidung sichtbar. Im Vergleich ist das noch sehr wenig.) Zudem sind mir bisher keine Monster aufgefallen die das Zeitliche mit einer großen Blut-Explosion segnen... wie z.b. die Skelette im Vorgänger^^.
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.648
Reaktionspunkte
495
Naja, die Vorgänger haben ihr ab-18-Einstufung nur auf Grund der lächerlich übertriebenen Bluteffekte bekommen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.133
Reaktionspunkte
3.697
Naja, die Vorgänger haben ihr ab-18-Einstufung nur auf Grund der lächerlich übertriebenen Bluteffekte bekommen.
In Teil 2 richtete man mit jedem Kampf ein Massaker, einen Genozid der perversesten Form an. Körper explodierten selbst bei einfachen Schwerthieben.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.757
Reaktionspunkte
6.168
Ort
Im Schattenreich ;)
Sehr schön, dann darf ich es ja spielen :B ;)

RedDragon20: Das ist auch einer meiner Kritikpunkte an Teil 2. Es war zu sehr "auf Coolness getrimmt".
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.648
Reaktionspunkte
495
In Teil 2 richtete man mit jedem Kampf ein Massaker, einen Genozid der perversesten Form an. Körper explodierten selbst bei einfachen Schwerthieben.
Und? Sowas passiert auch in Mass Effect 3. Dort platzen durch starke Waffen auch Köpfe oder gar ganze Körper, dennoch erhielt es eine ab-16-Freigabe.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
25.980
Reaktionspunkte
6.740
Aber Mass Effect 3 war lange nicht so brutal, wie DA2. ME3 ist dagegen ein Kindergarten. ^^
Ein erwachsener Kindergarten, um ehrlich zu sein. [emoji1]

Aber im Ernst, ME hatte einige Härten, wie z.B. die eingespießten Menschen in Teil1, war aber relativ unblutig und hat nie auf reisserischen Gore zurückgegriffen. Die 16er-Freigabe ging vollkommen i.O.
 

Taiwez

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2013
Beiträge
1.280
Reaktionspunkte
469
Ich habe eigentlich immer gedacht, das die Altersfreigabe ab 18 bei den Dragon Age Teilen durch die teils doch recht unmoralischen Entscheidungsmöglichkeiten resultierte.;)

Der Gewaltgrad ist in beiden Teilen recht lächerlich inszeniert gewesen, das das überhaupt jemand ernstgenommen hat bei der offensichtlichen Übertreibung hat mich auch schon immer gewundert.:B
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.056
Reaktionspunkte
5.512
Ort
Fürth
In den USA hat DA:I die Einstufung Mature 17+ bekommen.
Dabei wird wie immer vor allem der ganze sexuelle Teil angelastet:

http://www.esrb.org/ratings/synopsis.jsp?Certificate=33723&Title
 
Oben Unten