• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Dragon Age: Inquisition - Mod-Manager und erste kleine Grafik-Mods

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.896
Reaktionspunkte
6.143
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Dragon Age: Inquisition - Mod-Manager und erste kleine Grafik-Mods gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Dragon Age: Inquisition - Mod-Manager und erste kleine Grafik-Mods
 

LostHero

Mitglied
Mitglied seit
11.09.2005
Beiträge
1.481
Reaktionspunkte
83
Dann gibt es ja evtl doch noch Hoffnungen auf einen Inventar Mod und/oder eine Verbesserung des Craftingsystems. Mal abwarten was da noch so kommt. Texturmods interessieren mich da eher weniger :).
 

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.196
Reaktionspunkte
6.426
Echt klasse, welche Mühe sich die Community da macht. Unterstützung seitens der Entwickler gibt es bei dem Spiel/dieser Engine ja leider nicht.
 

Metko1

Mitglied
Mitglied seit
14.03.2012
Beiträge
614
Reaktionspunkte
31
Coole sache, und dabei sagen die entwickler, die Frostbite engine wär zu hoch für die Mod community, denken die sind alle blöd. ( naja nich wircklich is ja mehr geld sache für die )
 

Kwengie

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
2.616
Reaktionspunkte
143
ich finde es einfach klasse, was die Modding-Community aus eigenen Anstrengungen auf die Beine stellt.
 

belakor602

Mitglied
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
"Frostbite ist zu kompliziert zum modden"... okay :)


Peinliche Aussage um den Leuten DLC andrehen zu können. Vermutlich vom komplett banalen Zeug wie irgendwelche Ausrüstung oder Kleidung etc...
Den wenn sie neue Character oder gar Stors anbieten die auch gut sind wüsste ich nicht wie Modding eine Gefahr dafür stellen würde. Die Leute werden es trotzdem kaufen da mods so gut wie nie an die Qualität von offiziellen Inhalt ankommt, zumindest was das Voiceacting betrifft.
 
TE
Matthias Dammes

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.896
Reaktionspunkte
6.143
Website
twitter.com
Peinliche Aussage um den Leuten DLC andrehen zu können. Vermutlich vom komplett banalen Zeug wie irgendwelche Ausrüstung oder Kleidung etc...

Und darauf kommst du jetzt weil...?
Du kennst wohl die DLC-Pläne schon, die noch nicht einmal die Entwickler kennen, weil sie sich erst nach dem Release darüber Gedanken machen wollten.

An der Aussage, dass die Frostbite schwierig zu modden ist, ist nichts falsch. Von Absolut unmöglich, hat nie jemand gesprochen.
Das es nicht sonderlich leicht ist, geben die Modder vermutlich sogar selber zu. Seit Release sind fast zwei Monate vergangen und man ist gerade einmal in der Lage ein paar Texturen auszutauschen. Von einer wirklich bequemen Implementierung der Mods ist man bisher noch weit entfernt. Von Mods, die richtig in das Spiel eingreifen, gar nicht erst zu reden.
Da wäre man nach dieser Zeit bei modfreundlichen Engines schon wesentlich weiter.
 
Oben Unten