Dragon Age: Inquisition - ESRB-Rating bemängelt Gewalt und sexuelle Inhalte

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.049
Reaktionspunkte
5.508
Ort
Fürth
Jetzt ist Deine Meinung zu Dragon Age: Inquisition - ESRB-Rating bemängelt Gewalt und sexuelle Inhalte gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Dragon Age: Inquisition - ESRB-Rating bemängelt Gewalt und sexuelle Inhalte
 

kn0f1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
"Außerdem soll Charaktere...oben ohne und mit entblößtem Hinterteil zu sehen sein... "dreckigen" und sexuellen Unterhaltungen zwischen Charakteren ... In Dialogen sollen darüber hinaus die Wörter "Fuck", "Scheiße" und "Arschloch" gebraucht werden."

Klingt für mich nach einem normalen Nachmittagsprogramm auf RTL! ^^

Naja, andere Länder andere Sitten. Die Amis waren in Sachen Erotik ja schon immer anders drauf als die Europäer. Was solls!
 

Turalyon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2005
Beiträge
590
Reaktionspunkte
43
Typisch Amis. Denen ist die Gewaltdarstellung völlig egal, aber wehe ne nackte Frauenbrust taucht da drin auf
 
X

xNomAnorx

Guest
Gewalt und sexuelle Inhalte? Was für eine Sauerei, ich hatte gehofft sowas würden sie nach den ersten beiden Teilen endlich mal raustreichen :S
:B
 

Elektrostuhl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2014
Beiträge
1.566
Reaktionspunkte
517
Ort
ingame
Typisch Amis. Denen ist die Gewaltdarstellung völlig egal, aber wehe ne nackte Frauenbrust taucht da drin auf.

Muss man nicht verstehen. Aber mir persönlich ist ein "härteres" Rating lieber, als eine Indizierung hierzulande, wo ich die Gründe dafür überhaupt nicht mehr nachvollziehen kann.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.507
Reaktionspunkte
3.050
Naja, in Europa ist die Abstufund halt 0-6-12-16-18. In Amerika hallt 0-10-13-17-18. Also ist es im Prinzip genau die gleiche Einstufung. Ich verstehe dehalb weder wieso gerade die ESRB (die in Europa/Deutschland ja irrelevant ist) herrausgehoben wird, noch einige der Kommentare hier. Hab so das Gefuehlt die News gibt es nach wie vor hauptsaechlich wegen dem "Mass Effect Skandal" (auch von BioWare), was etwas merkwuerdig ist, denn der ist schon 7 Jahre her und haette schon damals besser keine so hohen Wellen geschlagen. Achja, was tut man nicht alles fuer Klickzahlen.:B


Ohne Zusammenhang zum obigen kommentar:
Gnihi, als ob ein 16jähriger heute noch keine Frau oben ohne gesehen hätte. :-D

Wieso heute? War das mal anders? :)
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.049
Reaktionspunkte
5.508
Ort
Fürth
Naja, in Europa ist die Abstufund halt 0-6-12-16-18. In Amerika hallt 0-10-13-17-18. Also ist es im Prinzip genau die gleiche Einstufung.

Dabei gibt es nur einen kleinen Unterschied.
Die ESRB-Einstufung "Adults Only" (18+) will in den USA keiner erreichen, weil dieses Siegel ein Spiel dort nahezu unverkäuflich macht.
Mit AO bewertete Spiele dürfen auf den Konsolen nicht verkauft werden und auch die meisten Händler nehmen solche Titel nicht ins Sortiment.
Ein AO ist den USA ein Todesurteil für das Spiel, ähnlich unserer Indizierung.
Daher entspricht das Mature 17+ Siegel wesentlich mehr unserem "Ab 18 Jahren".
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.507
Reaktionspunkte
3.050
Naja, die einzige andere Wahl waere aber gewesen es ab 13 zu veroeffentlichen und ich weis nicht ob das dann so gepasst haette.
 
Oben Unten