Dragon Age: Inquisition - Details zur Herstellung von Waffen und Rüstungen

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.205
Reaktionspunkte
5.610
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Dragon Age: Inquisition - Details zur Herstellung von Waffen und Rüstungen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Dragon Age: Inquisition - Details zur Herstellung von Waffen und Rüstungen
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.277
Reaktionspunkte
3.769
"Inquisition hat ein Handwerk für Waffen und Rüstungen, das wir noch nie zuvor gemacht haben. Es ist eine Art Material-basiertes System, wenn du also Eisen findest, kannst du ein Schwert machen. Wenn du Silverite findest, kannst du ein viel hübscheres Schwert machen, das mehr Schaden verursacht und so weiter"

Material-basiertes System? Das ist doch der Standart in einem Rollenspiel. :B
Ich gehe mal davon aus, dass das Crafting in DA:I zwar genug Möglichkeiten bietet, aber letztlich auch eher Standart sein wird. Die wichtigste Frage bezüglich Ausrüstung ist (für mich) ohnehin folgende: Wird man dieses Mal auch wieder seine ganze Gruppe voll ausrüsten können? Oder wird es bei Begleiteroutfits bleiben, die sich nur durch entsprechende Quests ändern?
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.277
Reaktionspunkte
3.769
Ja, wird man. ;)
Die Begleiter sollen aber trotzdem ihren individuellen Look behalten.
So hab ich es bisher zumindest verstanden.

Ja, sowas ähnliches hab ich auch mal gelesen. Aber ich war mir nicht ganz sicher, wie das funktionieren soll. ^^
Ich kann mir da jetzt nur vorstellen, dass gewisse markante Details, wie z.B. eine Schärpe, die der Charakter trägt, beibehalten wird. Oder der fürchterlich hässliche Hut von Vivienne.
 

Dosentier

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.06.2006
Beiträge
1.272
Reaktionspunkte
168
Ja, sowas ähnliches hab ich auch mal gelesen. Aber ich war mir nicht ganz sicher, wie das funktionieren soll. ^^
Ich kann mir da jetzt nur vorstellen, dass gewisse markante Details, wie z.B. eine Schärpe, die der Charakter trägt, beibehalten wird. Oder der fürchterlich hässliche Hut von Vivienne.

Oder man rüstet seine Chars mit allem möglichen aus aber ihr Aussehen bleibt immer gleich.
Würde mich nicht wundern, wenn so was am Ende dabei herumkommt.
 

Filben

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.04.2013
Beiträge
191
Reaktionspunkte
20
Website
www.filbensblog.de
Wäre cool, wenn es nicht nur ein simples "das Metal ist besser = bessere Stats" wird, sondern, wie schon erwähnt unterschiedliche Auswirkungen, die sich aber ebenbürtig sind. So dass es eben keine no brainer gibt, sondern immer der Gruppe und der eigenen Präferenzen abgestimmt sein kann/sollte. Was ich auch gut finden würde: Verbesserungen bereits vorhandener hergestellter Rüstungen. Wer kennt's nicht, dass er eine echt coole Rüstung oder eine brachiale Axt oder ein schickes Schwert gefunden hat, dass aber bald gegen ein besseres tauschen muss oder erheblich Nachteile erfährt. Wäre toll, wenn man mit dem ersten Schwert durch Upgrades noch im Endgame weiterkommt.
 
Oben Unten