Dragon Age: Inquisition - Artbook-Leak mit Infos zu Morrigans Kind

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.201
Reaktionspunkte
5.606
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Dragon Age: Inquisition - Artbook-Leak mit Infos zu Morrigans Kind gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Dragon Age: Inquisition - Artbook-Leak mit Infos zu Morrigans Kind
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Kombiniere ich diese Informationen richtig? Es wird keine Heilzauber geben und man kann nur 8 Healpots gleichzeitig mit sich herumschleppen?
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.201
Reaktionspunkte
5.606
Website
twitter.com
Ähm, ja, das kommt ungefähr hin.
Ich frage mich nur, wie du bei dieser News, in der es um was völlig anderes geht, plötzlich auf dieses Thema kommst. :-D
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
437
Reaktionspunkte
127
Gut geschrieben!!! Fan-Liebling trifft den Nagel auf den Kopf. Für mich zählt sie zu den 3 wichtigsten
Charakteren in DA (ihr "eigener" DLC unterstreicht das noch).
Lediglich diese ewige Geheimniskrämerei geht mir ehrlich gesagt ziemlich auf den Docht.
Ich kann keinen Grund dafür erkennen. Mit solchen Info's wie dieser könnte man sicher die Vorfreude vieler Spieler erheblich steigern, finde ich.
Es sei denn du behältst Recht und ihr Sohn fällt in die Kategorie "nicht in's Spiel geschsfft" ;)
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.201
Reaktionspunkte
5.606
Website
twitter.com
Lediglich diese ewige Geheimniskrämerei geht mir ehrlich gesagt ziemlich auf den Docht.

Sie wollen halt unnötige Spoiler vermeiden, was in meinen Augen völlig verständlich ist.
Die Freude beim Spieler ist doch viel größer, wenn der Knirps plötzlich im Spiel auftaucht, ohne dass man vorher was davon wusste.
Allerdings glaube ich nicht, dass er eine wichtige Rolle spielt.
Schließlich wird es auch Savegames geben, in denen er gar nicht existiert.
Sogar im offiziellen Bioware-Kanon wurde das Ritaul nicht durchgeführt.
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
437
Reaktionspunkte
127
Allerdings glaube ich nicht, dass er eine wichtige Rolle spielt.
Schließlich wird es auch Savegames geben, in denen er gar nicht existiert.
Sogar im offiziellen Bioware-Kanon wurde das Ritaul nicht durchgeführt.

Hmmm ..... ist auch wieder wahr !!!! (konnte echt jemand Morrigan wiederstehen?;))
 

Sky2014

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.11.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
ich denke schon dass das Kind eine Rolle spielen wird. Hab so ziemlich alle Enden bei Dragon Age Origins durchgespielt und selbst wenn man Morrigans Hilfe ablehnt steht am Ende in Epilog das sie sich in der nähe des Frostgipfels gesehen wird und möglicherweise schwanger sein soll.
 
Oben Unten