Download: Video - Call of Duty 4: Endlich: Erster Trailer zum vierten Teil der C.o.D.-Serie steht bereit!

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,600471
 

Cryptic-Ravage

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2004
Beiträge
1.360
Reaktionspunkte
92
Tja, mich reizt das irgendwie überhaupt nicht. :rolleyes:

Und das obwohl ich ein großer CoD-Fan bin. Aber dieses bescheuerte "moderne" Zeug versaut die ganze Serie... :$
 

tDeece

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.04.2004
Beiträge
125
Reaktionspunkte
2
Cryptic-Ravage am 28.04.2007 19:59 schrieb:
Und das obwohl ich ein großer CoD-Fan bin. Aber dieses bescheuerte "moderne" Zeug versaut die ganze Serie... :$

Nachvollziehbar, aber WW2 wird so allmäääählich auch irgendwie langweillig, find' ich. Inzwischen hat man doch alles gesehen. Normandie, Berlin, Stalingrad, Afrika ... Sicher wird es immer eine Schlacht geben, die man noch nicht porträtiert hat, aber in einem PC-Game würde das doch eh letztenendes wie aufgebrühter alter Kaffee schmecken.

Ich bin gespannt! Scheint eine Arcarde-Version einer Tom Clancy-Simulation zu werden. Inzwischen stört es mich schon gar nicht mehr, dass es mal wieder "Amis gegen Terroristen" heißt.... ich weiß nicht, ob das ein gutes Zeichen ist. Wahrscheinlich nicht ... :-\
 

adrenalin20

Benutzer
Mitglied seit
15.12.2004
Beiträge
71
Reaktionspunkte
0
Gefällt mir irgendwie überhaupt nicht. Hat nix mit CoD zu tun :( Ok es gibt schon einen haufen WWII spiele aber das thema is noch nicht zu 100% ausgereizt...finde ich halt.
Ich könnte mir vorstellen das viele Fans dieses spiel nicht kaufen werden/wollen. Mal schauen was noch alles vom spiel bekannt wird, vieleicht wirds ja was.
 

anancusbaum

Benutzer
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
83
Reaktionspunkte
0
muss sagen, dass ich doch positiv überrascht bin. cod1 + uo habe durch, war auch ok. cod2 angespielt, konnte aber nix mit anfangen, grafik nix besonderes etc. cod3 nicht gezockt, da konsole. und bei dem neuen gefäöllt mir eben das szenario. vllt etwas wie bf2? =) mal schauen, wies wird ne ...
 
X

XHess

Guest
Finde den Trailer auch nicht so sonderlich. War auch schon alles da, wie auch bei WWII. Jedoch ist es auch nicht mehr das Genre selbst was sich ändern muss sondern die Art und Weise der Umsetzung und des Spielens. Mein Traum ist immer noch eine Kombination aus allen. Strategie über Karte, bei Bedarf die Schlacht in schöner Atmo führen (TOW, CM, SStrike). In den Panzer setzen und eine Panzersimulation spielen (sprich die gesamte Schlacht aus der Tankperspektive). Oder auch in das Flugzeug und dann die Mission aus diesem begleiten, langweilig, ab zur Infanterie und in guter Egoperspektive die Truppen führen. das ganze gewürzt mit gutem Realismus und fertig ist ein WWII Genre Game der Superlative. :)
Dabei will ich keine Punktehast wie bei BF2 oder dumme Strategie wie bei Panzers, sondern peinlichst genaue Simulation. :) Aber das wird wohl noch lange ein Traum bleiben.

LG
 

muertel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
390
Reaktionspunkte
0
XHess am 28.04.2007 21:39 schrieb:
Dabei will ich keine Punktehast wie bei BF2 oder dumme Strategie wie bei Panzers, sondern peinlichst genaue Simulation. :) Aber das wird wohl noch lange ein Traum bleiben.

LG


peinlichst genaue simulation....armed assault ;)

leider nicht im zweiten weltkrieg angesiedelt, aber wenn du auf simulationen stehst...


mfg
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
adrenalin20 am 28.04.2007 21:29 schrieb:
Ok es gibt schon einen haufen WWII spiele aber das thema is noch nicht zu 100% ausgereizt...finde ich halt.
Was willst du denn noch? So ziemlich jeder Schauplatz des zweiten Weltkriegs wurde inzwischen in einem Spiel umgesetzt, von Strategie bis Egoshooter, in Sam Fisher- oder Rambo-Manier. In Wolfenstein konnte man sogar Hitler töten. :B

WW2 ist ausgelutscht und abgenagt bis auf die Knochen, ich kann es echt nicht mehr sehen. Jeder der sich über das neue Szenario beschwert hat IMO Angst vor Veränderungen oder ist einfach engstirnig. Da beschweren sich immer alle, dass es in der Branche keine Innovationen mehr gibt und wenn dann mal was verändert wird dann bekommen alle gleich den Angstschweiss.

XHess am 28.04.2007 21:39 schrieb:
Mein Traum ist immer noch eine Kombination aus allen. Strategie über Karte, bei Bedarf die Schlacht in schöner Atmo führen (TOW, CM, SStrike). In den Panzer setzen und eine Panzersimulation spielen (sprich die gesamte Schlacht aus der Tankperspektive). Oder auch in das Flugzeug und dann die Mission aus diesem begleiten, langweilig, ab zur Infanterie und in guter Egoperspektive die Truppen führen. das ganze gewürzt mit gutem Realismus und fertig ist ein WWII Genre Game der Superlative. :)
Dabei will ich keine Punktehast wie bei BF2 oder dumme Strategie wie bei Panzers, sondern peinlichst genaue Simulation. :)
Gratuliere. Du hast soeben Operation Flashpoint und Armed Assault beschrieben. Wenn du eine Militärsimulation willst, dann kommst du an den beiden nicht vorbei.

SSA
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.137
Reaktionspunkte
745
SoSchautsAus am 29.04.2007 00:37 schrieb:
WW2 ist ausgelutscht und abgenagt bis auf die Knochen, ich kann es echt nicht mehr sehen.
das finde ich eben auch. seit jahren sogar.
aber wer sowas spielen, will, der soll das halt tun, ist ja nicht mein problem.

ich habe mich entschieden, gar keine kriegsspiele mehr zu kaufen. weil es mich nur noch langweilt. höchstens für ein Operation Flashpoint 2 würde ich eine ausnahme machen, wobei ich gar nicht begeistert bin von Armed Assault.
 

MICHI123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2004
Beiträge
4.067
Reaktionspunkte
52
WOW
genau SO hat ein Shooter-trailer auszusehen. Action und gewalt, schiesserreien ohne ende. was will man mehr von einem Shooter? noch dazu diese einfach nur endlos coolen Scout-Snipers in den Tarnklamotten. Und der Trailer war noch ganz net aufgebaut, dass das alles nur vorahnungen/erinnerungen von dem typen im Heli waren. Sehr sehr schön =) ich freu mich auf jeden Fall :)
 

MrBerlintype

Benutzer
Mitglied seit
23.08.2001
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
Boah, ist das langweilig. Ich muss sagen, der erste Teil der CoD-Serie hat mir wirklich gefallen, den zweiten jedoch finde ich nach wie vor erschreckend unoriginell. Auch nicht anders als Moorhuhn, nur mit besserer Grafik. Und was ich schon damals mehr als vermißt habe, waren die Physikeffekte. Ich weiß nicht, ob da bei mir was nicht stimmt, aber inzwischen bin ich zumindest Ragdoll-Animationen gewohnt - auf theatralische Sterbeszenen kann ich verzichten und überhaupt, dieses geskriptete Brimborium mit der Lemming-KI geht mir auch ziemlich auf die Ketten. Rainbow Six Vegas - so müssen Shooter aussehen und sich vor allem spielen. Ich habe schon gar keine Lust mehr auf Spiele, in denen man nicht ordentlich in Deckung gehen kann... :X Und ein bißchen Anspruch schadet auch nicht, wie ich finde.

Zu OPF: Hammerspiel seinerzeit - wie sieht's denn inzwischen bei Armed Assault aus? Sind die Bugs inzwischen weggepatcht und isses spielbar? Würde mich am Rande mal interessieren.
 

JackMorris

Benutzer
Mitglied seit
16.11.2004
Beiträge
31
Reaktionspunkte
0
hallo?habt ihr euch das mal angesehen?das sieht doch mal hammer aus!nicht nur ne schöne grafik(sabber) sondern es steckt wieder ne story dahinter,also mich hat der trailer fast in die ecke gehauen!einfach geil! :-D
 

Ph0en1xx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
235
Reaktionspunkte
0
Ich hab zwar keine Ahnung warum hier einige "meckern" aber, ich bin auch großer Fan von Cod, hab alle Teile gespielt, auch 3, weil ich eine 360 habe. Alle waren geil, aber WW2 ist langsam aber sicher langweilig. Ich bin auch großer Fan von WW2 Shootern und RTS, besonders COD und Suddenstrike ist geil, es ist aber alles thematisiert worden, außer ne deutsche Kampagne mit der Eroberung Europas fehlt, ansonsten hat man überall gekämpft, Normandie, Paris, Holland, Ardennen, ganz Russland, Afrika, Pazifik, Italien, überall, aber dieses neue Szenario, was ja wohl die aktuellen Ereignisse aufgreift, ist geil.

DIe Atmosphäre ist Cod-typisch, die Grafik FETT!!!!!!!!!, nach dem Trailer zu urteilen auch endlich ne Story mit Charakteren (fehlte nich in Cod 1+2+3) und auch die Liebe zum Detail, was Ausrüstung (die Sniper-Soldaten mit den Tarnanzuügen sind ja wohl der oberhammer) und Umgebung angeht.

MFG
Ph0en1xx
 
E

eX2tremiousU

Guest
Ph0en1xx am 29.04.2007 12:35 schrieb:
DIe Atmosphäre ist Cod-typisch, die Grafik FETT!!!!!!!!!, nach dem Trailer zu urteilen auch endlich ne Story mit Charakteren (fehlte nich in Cod 1+2+3) und auch die Liebe zum Detail, was Ausrüstung (die Sniper-Soldaten mit den Tarnanzuügen sind ja wohl der oberhammer) und Umgebung angeht.
Was ist denn an der Grafik "FETT!!!"? Klar, sieht okay und für heutige Blockbustertitel angemessen aus, aber faktisch sah doch CoD3 auf der XB360 genauso aus: Halbwegs detaillierte Polygonfiguren garniert mit einigen Shadern. Da wird sicherlich die selbe Engine verwendet, denn ein optischer Sprung ist auf dem Trailer nicht zu entdecken. Eine Story wäre wirklich mal ein nützliches Utensil, um das Spiel auch für mich interessant machen zu können.

BTW: Sollte gestern nicht irgendwie eine offizielle Vorstellung sein, wo auch bekannt gegeben wurde für welche Plattformen das Ding kommt?

Regards, eX!
 
K

Kakaumonster

Guest
Ich wüßte genau das richtige Setting für ein richtig gutes CoD ... das ich gern als würdigen Nachfolger sehen würde ... und ich denke dass es vielen so geht.

Wie wärs mit CoD 5 : World War I 1914 - 1918

Da gab es den berühmten schmutzigen Grabenkrieg mit Stand MGs, Flammenwerfern, Giftgas ...

SinglePlayer könnte sich sehr schön geschichtlich an alle historischen Gefechte und Schlachten umd den WW1 drehen, sicher nicht so langweilig wie ein moderner Aufguß ... das Waffenangebot war seinerzeits schon beachtlich, auch wenn es lange nicht so viele vollautomatische Waffen gab ... also wird wohl mehr geriflet .. :-D

Map & Leveldesign könnte ähnlich wie im WW2 sein, nur mit älteren historischen Kriegsgerät ... U-Boote, alte Schlachtschiffe im Hafen ... Doppeldecker Flugfelder, Gräben an der Front ...

Warum liebe Entwickler nehmt ihr nicht den WW1 als Thema ... es gibt so wenig gute Titel (fast gar keine) ... oder kennt jemand einen guten Shooter aus dem WW1?

Also überlegt es euch!!!

CoD 1 und CoD2 waren Top!!! :top:

Aber gut dass ihr CoD 4 nicht wieder WW2 macht, das ist wirklich ausgereizt, und ich würde es auch links liegen lassen !
 

picard47

Benutzer
Mitglied seit
28.08.2003
Beiträge
79
Reaktionspunkte
0
Szenario gefällt mir auf alle Fälle. Sieht son bisschen nach Somalia etc. aus. Da gibs noch Luft für neue Ideen. Auch moderne Waffen sagen mir mehr zu als die x-te mp40. Grafik macht auch nen guten Eindruck. Mich würds bloß mal freuen, wenn man nicht immer als Ami durch die Lande streift, sondern mal nen Sondereinsatzkommando eines anderen Landes steuert oder meinetwegen auch ne imaginäre Truppe.
 

Hard-2-Get

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.04.2007
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
1
Ich muss ehrlich sagen, dass mir der Trailer sehr gut gefällt. Er hat einfach alles, was CoD auszeichnet: Action, Realistische Schlachten und packende Gefechte. Wie auch andere bereits sagten, finde Ich den Weggang vom ewigen WWII einen Schritt in die richtige Richtung. :top: Und wenn CoD4 auch mal mit einer guten Story daherkommt, gibt's für mich nur noch ein Wort: PFLICHTKAUF :-D
 

STF

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.03.2004
Beiträge
2.033
Reaktionspunkte
0
Also ich fand den Trailer nicht schlecht.
Ist halt mal ein anderes Szenario, zumindest für die CoD-Reihe.
Aber ich muss zugeben, dass mir ein weiteres WW2 Szenario auch zugesagt hätte. Für mich ist es definitiv noch nicht "ausgelutscht", gerade weil ich mich sehr mit Geschichte und dieser Zeit beschäftigt habe und auch noch beschäftige.
Da gibt es noch so viel ungklärtes. Naja alles Geschmacksache.
Auch ein CoD im 1WK wäre recht interessant.

Mal schauen was uns erwartet.
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.885
Reaktionspunkte
1.786
Hard-2-Get am 29.04.2007 19:46 schrieb:
...einfach alles, was CoD auszeichnet: Action, Realistische Schlachten und packende Gefechte...

Wo lebst du denn?
Oder hast du ein anderes CoD gespielt?
Call of Duty ist mindestens so realistisch, wie ein Doppel Whopper vegetarisch. :B
 

Ph0en1xx

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
235
Reaktionspunkte
0
Chemenu am 30.04.2007 10:58 schrieb:
Hard-2-Get am 29.04.2007 19:46 schrieb:
...einfach alles, was CoD auszeichnet: Action, Realistische Schlachten und packende Gefechte...

Wo lebst du denn?
Oder hast du ein anderes CoD gespielt?
Call of Duty ist mindestens so realistisch, wie ein Doppel Whopper vegetarisch. :B

Ich weiß zwar nich wo du wohnst oder warst, als CoD kam, aber die Schlachten waren verdammt realistisch, ok, das einige Soldaten nir krepieren können ist eine andere Sache, aber die Schlachten und Kämpfe waren realistisch. Ich hatte nicht das Gefühl, das nur ein Mann den Krieg gewinnt, außer bei einigen Missionen mit den Briten, aber das Gefühl, man ist Teil einer Armee, war da.

MFG
Ph0en1xx
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.885
Reaktionspunkte
1.786
Ph0en1xx am 30.04.2007 11:38 schrieb:
Chemenu am 30.04.2007 10:58 schrieb:
Hard-2-Get am 29.04.2007 19:46 schrieb:
...einfach alles, was CoD auszeichnet: Action, Realistische Schlachten und packende Gefechte...

Wo lebst du denn?
Oder hast du ein anderes CoD gespielt?
Call of Duty ist mindestens so realistisch, wie ein Doppel Whopper vegetarisch. :B

Ich weiß zwar nich wo du wohnst oder warst, als CoD kam, aber die Schlachten waren verdammt realistisch, ok, das einige Soldaten nir krepieren können ist eine andere Sache, aber die Schlachten und Kämpfe waren realistisch. Ich hatte nicht das Gefühl, das nur ein Mann den Krieg gewinnt, außer bei einigen Missionen mit den Briten, aber das Gefühl, man ist Teil einer Armee, war da.

MFG
Ph0en1xx

Und was hat das mit Realismus zu tun? :B

Klar ist das Spiel super inszeniert, aber deswegen ist es noch lange nicht realistisch. CoD ist ganz klar ein Arcade Shooter, ballern ohne Pause, unendlich respawnende Gegner, usw....

Von Realismus ist da weit und breit keine Spur...
 
E

eX2tremiousU

Guest
Ph0en1xx am 30.04.2007 11:38 schrieb:
Chemenu am 30.04.2007 10:58 schrieb:
Hard-2-Get am 29.04.2007 19:46 schrieb:
...einfach alles, was CoD auszeichnet: Action, Realistische Schlachten und packende Gefechte...

Wo lebst du denn?
Oder hast du ein anderes CoD gespielt?
Call of Duty ist mindestens so realistisch, wie ein Doppel Whopper vegetarisch. :B

Ich weiß zwar nich wo du wohnst oder warst, als CoD kam, aber die Schlachten waren verdammt realistisch, ok, das einige Soldaten nir krepieren können ist eine andere Sache, aber die Schlachten und Kämpfe waren realistisch. Ich hatte nicht das Gefühl, das nur ein Mann den Krieg gewinnt, außer bei einigen Missionen mit den Briten, aber das Gefühl, man ist Teil einer Armee, war da.

MFG
Ph0en1xx
Besonders CoD2 trieb ja den Realismus auf die Spitze: Unendliche spawnende Krautarmeen, die erst versiegten wenn der Spieler irgendeinen Trigger ausgelöst hat. Ein Held der sich selbst heilt, wenn er in eine ruhige Ecke geht und wartet bis die Healthbar wieder voll ist. Kollegen die saublöd ins feindliche MG42 Sperrfeuer laufen. Flugzeuge die 10 Meter neben der eigenen Positionen einschlagen, Handgranaten die innerhalb von 5 Meter einschlagen aber nur ein leichtes "Aua" verursachen. Ja, die COD Serie war wirklich realistisch. ^^

Die Serie war alles, aber sicherlich nicht realistisch. Wobei sie dies nicht sein musste, aber hätte zumindest versuchen sollen halbwegs glaubhaft den Schrecken des Krieges zu vermitteln. Das war alles nur Serious Sam gegen Krauts statt Spacealiens.

Regards, eX!
 

Kaller1986

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.03.2005
Beiträge
340
Reaktionspunkte
0
also ich kann diejenigen die darüber meckern einfach nicht verstehen. wollt ihr denn wirklich immer wieder das gleiche szenario nur mit n bissl aufpolierter grafik? mir hängt der ww2 zum halse heraus. ich werde definitiv keine ww2 spiele mehr kufen. und schon gar nicht wenns soon dummes stumpfsinniges geballer wie bei den beiden vorgängern ist. der trailer sieht imo schon mal sehr vielversprechend aus.
 

MrBerlintype

Benutzer
Mitglied seit
23.08.2001
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
Kaller1986 am 30.04.2007 18:57 schrieb:
also ich kann diejenigen die darüber meckern einfach nicht verstehen. wollt ihr denn wirklich immer wieder das gleiche szenario nur mit n bissl aufpolierter grafik? mir hängt der ww2 zum halse heraus. ich werde definitiv keine ww2 spiele mehr kufen. und schon gar nicht wenns soon dummes stumpfsinniges geballer wie bei den beiden vorgängern ist. der trailer sieht imo schon mal sehr vielversprechend aus.

Naja, für mich wirkt's nur wie besser aussehendes stumpfsinniges Geballer. Und eigentlich waren die bisherigen CoD-Titel auch nichts weiter als Moorhuhn, nur mit besserer Grafik - natürlich schon ein bißchen anspruchsvoller. Aber schon wieder derselbe geskriptete Quatsch, nur grafisch aufpoliert und in die heutige Zeit transportiert - na ick weeß nich... Nee lassma.
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
MrBerlintype am 29.04.2007 01:40 schrieb:
Auch nicht anders als Moorhuhn, nur mit besserer Grafik.
MrBerlintype am 01.05.2007 01:57 schrieb:
Und eigentlich waren die bisherigen CoD-Titel auch nichts weiter als Moorhuhn, nur mit besserer Grafik
Du hast vergessen zu erwähnen, dass CoD wie Moorhuhn, nur mit besserer Grafik ist.

SSA
 

HitmanFan

Benutzer
Mitglied seit
01.09.2006
Beiträge
81
Reaktionspunkte
0
Mies! Das is echt misserabel! Das is mehr Battlefield als Call of Duty!
:finger2: :$
 

MrBerlintype

Benutzer
Mitglied seit
23.08.2001
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
SoSchautsAus am 01.05.2007 02:30 schrieb:
MrBerlintype am 29.04.2007 01:40 schrieb:
Auch nicht anders als Moorhuhn, nur mit besserer Grafik.
MrBerlintype am 01.05.2007 01:57 schrieb:
Und eigentlich waren die bisherigen CoD-Titel auch nichts weiter als Moorhuhn, nur mit besserer Grafik
Du hast vergessen zu erwähnen, dass CoD wie Moorhuhn, nur mit besserer Grafik ist.

SSA

Ach so, und ganz wichtig: CoD ist ja eigentlich auch nichts weiter als Moorhuhn, nur mit besserer Grafik. :-D

Wahr wohl'n bißchen spät gestern... ^^
 

plutonium67

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.03.2004
Beiträge
418
Reaktionspunkte
2
eX2tremiousU am 30.04.2007 12:12 schrieb:
Die Serie war alles, aber sicherlich nicht realistisch. Wobei sie dies nicht sein musste, aber hätte zumindest versuchen sollen halbwegs glaubhaft den Schrecken des Krieges zu vermitteln. Das war alles nur Serious Sam gegen Krauts statt Spacealiens.

Regards, eX!

Naja, Realismus darf man bei keinem Ballerpsiel erwarten, sonst geht ein Spiel im Schnitt ja nur 3 Minuten bis zum ersten Ableben.
Mich haut der CoD4-Trailer auch nicht vom Hocker, aber an dieser Stelle möchte ich doch CoD2 verteidigen: Stimmig waren die Maps auf alle Fälle, die nahmen mich gefangen. Zeig mir mal bitte einen "realistischen" Shooter. Der Realismus darf in einem Spiel immer nur so weit gehen, wie die Mehrheit der Gamer zu tragen bereit ist. Und das ist generell sehr wenig Realismus.
 
Oben Unten