• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Dota 2: Bekannte Spielerin während Livestream ausgeraubt

MarcHatke

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
229
Reaktionspunkte
70
Website
www.epic-adventures.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Dota 2: Bekannte Spielerin während Livestream ausgeraubt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Dota 2: Bekannte Spielerin während Livestream ausgeraubt
 

BiJay

Mitglied
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.494
Reaktionspunkte
429
Hö, warum wurde der Twitch Account von ihr gesperrt?

/edit: Also der Twitch-Account ist noch ganz normal vorhanden. Fehler in der News?
 
Zuletzt bearbeitet:

USA911

Mitglied
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.585
Reaktionspunkte
562
Hö, warum wurde der Twitch Account von ihr gesperrt?

/edit: Also der Twitch-Account ist noch ganz normal vorhanden. Fehler in der News?

Könnte mir nur vorstellen, das er gesperrt wurde, damit nichts verfälscht werden kann und dadurch die Polizei/Gericht, die Daten ordentlich auswerten können. Da die Täter zu sehen/hören sind, ist es ja Beweismaterial
 

Schalkmund

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
6.040
Reaktionspunkte
1.470
Also von den Tätern sieht man da im Video nicht viel. Als beweis vor Gericht taugt das schon mal nix. :-D
 

Kerusame

Mitglied
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
1.959
Reaktionspunkte
223
@matthiasdammes
ja stimmt wohl, dass da jemand mit knarre durchs bild rennt. aber als beweis vor gericht lässt sich das kaum nutzen, denn statur und kleidung reichen kaum aus um jemanden einwandfrei zu identifizieren.
oder gibts noch mehr videomaterial indem man auch ein gesicht sieht? das würde natürlich helfen.

achja zum thema: krass.
noch geiler als der "behinderte", der vergaß in seiner rolle zu bleiben und plötzlich im livestream aufstand. (name vergessen)
bin ja gespannt wie oft man verbrechen auf youtube zu sehen bekommt sobald sich "glass" etabliert hat.
ist der dame und ihrem freund eigentlich was zugestoßen? abgesehen vom materiellen verlust mein ich.
 
Oben Unten