Doom: 10 Gaming Facts über das erfolgreiche Franchise

PaulaSproedefeld

Redakteurin
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
24
Reaktionspunkte
42
Jetzt ist Deine Meinung zu Doom: 10 Gaming Facts über das erfolgreiche Franchise gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Doom: 10 Gaming Facts über das erfolgreiche Franchise
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.300
Reaktionspunkte
267
Doom ist einfach Kult. Nur die Filme sind nix... :-D
 
K

Kakiss

Gast
Man sollte aber auch nicht Catacomb 3D vergessen, welches ebenfalls von ID stammt, zwar eher wie Hexen auf Fantasy aufbaut, aber ebenfalls stark die Wurzeln von Doom und Wolfenstein 3D aufzeigt ;)

Für Wolfenstein 3D und Catacomb empfehle ich übrigens die modernen Source Ports, mit welchen man sich Maps anzeigen kann, das macht die Spiele gleich viel spaßiger.
 

DarkEmpireRemix

Benutzer
Mitglied seit
21.12.2020
Beiträge
63
Reaktionspunkte
12
Eines muss mal ich loswerden; DooM spielte sich für mich auf der PSone damals um längen besser als auf dem Pc, einzig schon wegen dem Soundtrack. Was Aubrey Hodges hier mit synthetischen klängen ablieferte, womit man DooM plötzlich nicht mehr hektisch, sondern eher rätselorientierter und vorsichtiger, spielte, hebte das Game für mich weit höher als die damalige Pc-Version.

Schön auch das Final DooM dann ebenfalls mit solch tollen Klängen von ihm untermalt wurde -- und für alle Nostalgiker; dieser Teil hatte viele der besten Death Match Maps, die selbst zu zweit gegeneinander bombe waren!
 
Oben Unten