• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Disney macht Ernst: Realverfilmung eines Zeichentrick-Klassikers wurde gecancelt

Icetii

Autor
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
3.473
Reaktionspunkte
51
Wie so oft: Falsche Überschrift (Clickbait und falsch):
Das Projekt wurde nicht "gecancelt" (also abgebrochen), sondern wurde bislang nur VORBEREITET ("in development") und ist bis heute nicht in Produktion.
Die eine ehemals irgendwann vor zehn Jahren mal beteiligte Quelle sagt klar, "keine Ahnung", es wurde also mitnichten irgendetwas gecancelt, sondern einfach nur noch nicht weiter verfolgt.

Was ist denn das hier für ein "Journalismus", bitte? Schreibt doch nicht von vagen, unüberprüften Gerüchtequellen auch noch falsch ab, bitte. Kein Wunder, dass in Deutschland jedes Vertrauen in die Presse verspielt ist.
 
Tja, es wäre schön gewesen. Disney bietet Vorlagen für viele tolle Realverfilmungen, nur leider sind die Bose abgehoben und so wenig an ihren Zuschauern als jemals zuvor.
Gerade der derzeitige Disneychef verwirft Ideen, die man gerne auf der großen Leinwand sehen würde (bspw. DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME)

Die Firma Disney schafft sich selbst ab und ich glaube zu diesem Zeitpunkt, dass der gute alte Walt sich im Grabe schon mehr als einmal umgedreht hat.
 
Tja, es wäre schön gewesen. Disney bietet Vorlagen für viele tolle Realverfilmungen, nur leider sind die Bose abgehoben und so wenig an ihren Zuschauern als jemals zuvor.
Gerade der derzeitige Disneychef verwirft Ideen, die man gerne auf der großen Leinwand sehen würde (bspw. DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME)

Die Firma Disney schafft sich selbst ab und ich glaube zu diesem Zeitpunkt, dass der gute alte Walt sich im Grabe schon mehr als einmal umgedreht hat.
Der "gute alte Walt" hätte in diesen Zeiten antisemitische Palästina-Propagandafilme produzieren lassen.
Ob das besser wäre....
 
Die Realverfilmungen bieten immer wieder Anlass, sich an ihnen zu reiben (Wahl der Darsteller, Änderungen am Text, manchmal gar der Geschichte). Dabei bieten sie kaum Neues. Neue Geschichten sind mir lieber.

Wie hätte eine Realverfilmung eines Films mit sprechenden Tieren ausgesehen? Gerendert? Wäre das dann eine Realverfilmung?
 
Zurück