• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Disney: Änderung bei Realverfilmung eines der wichtigsten Klassiker - wie reagieren Fans?

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.464
Reaktionspunkte
18
Was soll uns dieser Bericht nun sagen...?
Der Originalsprecher wird es nicht mehr. Der ist verstorben... 2008. Wer es jetzt wird ist noch nicht bekannt...

Und wieder mal bei pcgames...
VG Wort kicks in
 
Was soll uns dieser Bericht nun sagen...?
Der Originalsprecher wird es nicht mehr. Der ist verstorben... 2008. Wer es jetzt wird ist noch nicht bekannt...

Und wieder mal bei pcgames...
VG Wort kicks in
Oder, man liest den Artikel, bevor man ihn kommentiert:

Stattdessen übernimmt der britische Darsteller Aaron Pierre die prominente Rolle.
Und James Earl Jones lebt (noch).
--------------------------

Mein Problem bestand bei der letzten Realverfilmung hauptsächlich in dem Effekt, dass die fotorealistischen Tiere beim sprechen sehr seltsam aussahen (ich glaube man nennt das heutzutage cringe) und keine Emotionen zeigten. Das trifft auch auf alle anderen Neu-Verfilmungen mit sprechenden Tieren zu.
 
Oder, man liest den Artikel, bevor man ihn kommentiert:


Und James Earl Jones lebt (noch).
--------------------------

Mein Problem bestand bei der letzten Realverfilmung hauptsächlich in dem Effekt, dass die fotorealistischen Tiere beim sprechen sehr seltsam aussahen (ich glaube man nennt das heutzutage cringe) und keine Emotionen zeigten. Das trifft auch auf alle anderen Neu-Verfilmungen mit sprechenden Tieren zu.
Wenn man auf einen Artikel klickt und sieht das es Tobias geschrieben hat muss man leider nichts mehr lesen. Diese Artikel sind nicht für die Leser gescnrieben und nur verseht mit hyperlinks.
 
Clickbait titel könnt ihr am besten auch den text so ausschmücken nur das am ende steht ja weils ein junger mufasa ist hat er nicht die stimme wie das original....

Und das ist ja nicht schrecklich sondern gut was sucht ein männliche erwachsene stimme bei einen weitaus jüngeren?

Was soll diese clickbait müll also
 
Zurück