• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Die Siedler: Ubisoft bereitet neue Infos vor

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Die Siedler: Ubisoft bereitet neue Infos vor gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Die Siedler: Ubisoft bereitet neue Infos vor
 

Cap1701D

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2004
Beiträge
204
Reaktionspunkte
71
Ich hoffe die Spieler lassen sich nicht wieder wie bei Anno hinter die Fichte führen. Angeblich wurde doch alles nach den Wünschen der Fans gebaut. Wer das neue Anno jetzt mit dem alten Anno vergleicht wird doch feststellen: das ist das selbe, nur ohne Echtzeitkämpfe (was durchaus ein Fortschritt ist).
Das Spieldesign wurde ohne Fans gemacht. Bin mal gespannt, was sie bei Siedler draus machen. Ich würde mir durchaus mal ein gelungenes Konzept für Aufbau-Spiele as a service wünschen. Kurioserweise scheint das ja, im Vergleich zu Actionspielen, besonders schwierig zu sein.
 

LesterPG

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.855
Reaktionspunkte
1.213
Angeblich wurde doch alles nach den Wünschen der Fans gebaut.
Es gibt nie "die Fans" als eine Gruppe mit 100% identischen Wünschen, insofern kann es durchaus sein das in ihrer Wahrnehmung "die Fans" etwas anderes gewünscht haben, als es sich andere Fans wünschten. :B

Vielleicht hast Du Deine Wünsche nur nicht oder auf den falschen Kanälen kundgetan. :rolleyes:
 

Cap1701D

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2004
Beiträge
204
Reaktionspunkte
71
Nö, ich bin ja nicht so unzufrieden mit Anno 1800. Ich halte nur das Geschwafel über die Fans bzw. die Fan-Einbindung für ein Placebo. Ich hab schon F2P-Games erlebt, da wurden Lootboxen eingeführt, weil die Fans sich das angeblich so gewünscht haben....das sind halt alles Aussagen, die man nicht überprüfen kann und deshalb damit dreist Lügen kann.
Ich denke das Vorletzte Anno kam schlecht weg, dann kam das Siedler Debakel und dann wollte man den Anschein erwecken, man mache nur alles für die Fans...ist insgesamt kein ehrenwertes Vorgehen mMn.
 
Oben Unten