• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Die besten PC-Spiele 2021: Das waren die Highlights des Jahres

David Martin

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
2.411
Reaktionspunkte
75
Website
www.videogameszone.de

MrFob

Nerd
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.468
Reaktionspunkte
3.881
Meine Highlights des Jahres waren wohl - neben den Ramkes MELE und D2R, die halt auch viel Nostalgie Bonus mitbekommen - Far Cry 6, weil es neben Far Cry 3 das rundeste Spiel der Reihe ist und Guardians of the Galaxy, dass mich mit seiner Qualitaet gerade in Sachen Story schon ziemlich ueberrascht hat (und bei dem ich mich etwas wundere, dass es das nicht in eure Liste geschafft hat).
 

Dominik Pache

Leitender Videoredakteur
Teammitglied
Mitglied seit
01.08.2013
Beiträge
140
Reaktionspunkte
51
Für mich war dieses Jahr ehrlich gesagt nichts dabei, was ich in diese Liste setzen könnte. Am meisten Zeit hab ich mit D2R und New World verbracht, aber als richtige Top-Spiele des Jahres kann ich die nicht bezeichnen. It Takes Two war für mich ein "nettes" Spiel das seine 9 objektiv durchaus verdient hat, mich persönlich aber einfach nicht so sehr anspricht. Ansonsten hab ich privat aber auch viel nachgeholt und richtig alten Kram gezockt. Nächstes Jahr werd ich mich wieder mehr auf die neuen Spiele konzentrieren.
 
G

Gast1661893802

Gast
Wow 😲

Wessen "Highlights des Jahres" sind das denn ?
Über Geschmack läßt sich sicherlich streiten, aber das neue Halo wurde ebenso weg ignoriert wie Far Cry 6, dafür aber einige Spiele für den "sehr speziellen" Geschmack wie z.B. Chicory 🤨
 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
897
Reaktionspunkte
656
Wessen "Highlights des Jahres" sind das denn ?
Im Artikel steht es schon: "nach Wertung" und da nehmen wir unsere Wertungen ;)
In dieser Liste geht es nicht darum, die Platzhirschen zu präsentieren, sondern die Titel, die für sich genommen, die besten Bewertungen hatten. Damit ist "unsere Highlights" eigentlich ganz gut abgedeckt :)

Für mich waren leider auch nicht unbedingt highlights dabei, wobei ich aktuell sehr viel Monster Hunter Stories 2 spiele, als nur für dieses Jahr genommen schon eines^^
 

McDrake

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.333
Reaktionspunkte
6.934
Wow 😲

Wessen "Highlights des Jahres" sind das denn ?
Über Geschmack läßt sich sicherlich streiten, aber das neue Halo wurde ebenso weg ignoriert wie Far Cry 6, dafür aber einige Spiele für den "sehr speziellen" Geschmack wie z.B. Chicory 🤨
Wenn man sich auf 10 Titel beschränken muss, dann fallen zwangsläufig einige bekannte Titel weg, wenn man halt mal abseits des Mainstreams was reinholen will.

Vielleicht hätte man separat eine Top-10 der Redaktionsinternen "Geheimtitel" machen können... oder das kommt nach ;)
 
G

Gast1661893802

Gast
Wobei "unsere" sicherlich nicht euren allgemeinen Geschmack wieder spiegeln dürfte, sondern nur die Wertungen oder ?😉
Wenn da jemand einsam und alleine für ein Nischenspiel eine exorbitant hohe Wertung abgibt das kein Anderer mit der Kneifzange anfasst wäre es trotzdem ganz weit oben. 🙄
 

Gemar

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
2.149
Reaktionspunkte
529
Das x-te Rennspiel auf Platz 1? xD
Das spricht Bände über ein weiteres schwache Videospielejahr. :/

Da haben mich mehrere Updates zu alten Spielen mehr interessiert, als diese neuen Spiele hier.
 
Zuletzt bearbeitet:

McDrake

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.333
Reaktionspunkte
6.934
Wobei "unsere" sicherlich nicht euren allgemeinen Geschmack wieder spiegeln dürfte, sondern nur die Wertungen oder ?😉
Wenn da jemand einsam und alleine für ein Nischenspiel eine exorbitant hohe Wertung abgibt das kein Anderer mit der Kneifzange anfasst wäre es trotzdem ganz weit oben. 🙄
Toni fand ja Biomunat zum Beispiel sehr gelungen und das findet man hier nicht auf der Liste.
Wenn da jeder Redi sein 1-2 Titel präsentieren würde, welche halt nicht soooo super Bewertet wurden (im Durchschnitt), könnte man den Geschmack auch ein wenig einordnen.
Biomutant ist für mich jetzt zum Beispiel noch interessanter geworden (hatte zuvor schon ein Auge darauf geworfen).
 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
897
Reaktionspunkte
656
Wenn da jemand einsam und alleine für ein Nischenspiel eine exorbitant hohe Wertung abgibt das kein Anderer mit der Kneifzange anfasst wäre es trotzdem ganz weit oben. 🙄
Mir scheint, dass ist eher eine grundsätzliche Frage ;) Kann ein Nischenspiel zu den besten Spielen des Jahres gehören? Misst sich die Qualität des Spiels nach Beliebtheit? Wenn unsere Redakteure einem Nischenspiel eine 9/10 geben und man noch nie was davon gehört hat, kann es dann gut sein?

Da gehen die Meinungen sicherlich außeinander. Wir haben uns für dieses System entschieden, weil es aus unserer Sicht objektiv ist. Einen direkten Vergleich zwischen diesen Titel kann es aber nicht geben, alleine schon, weil sie ganz unterschiedliche Ansprüche haben und einfach nicht das selbe Genre bedienen.

Das spricht Bände über ein weiteres schwache Videospielejahr. :/
Mehr darüber, dass es ein ganz tolles Rennspiel gab :B

Wenn da jeder Redi sein 1-2 Titel präsentieren würde, welche halt nicht soooo super Bewertet wurden (im Durchschnitt), könnte man den Geschmack auch ein wenig einordnen.
Das stimmt wohl, wir versuchen halt das ganze ein bisschen neutraler zu gestalten, statt so persönliche Listen zu machen.

Es sollte am Ende klar sein, dass ein Rennspiel nur dann gefällt, wenn man Rennspiele mag und wenn man indie-Titel doof findet, wo man malt, dann ist Chikory trotzdem nichts für einen :-D
Ich finde die Liste einen ganz guten Rundumschlag
 

McDrake

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.333
Reaktionspunkte
6.934
Das stimmt wohl, wir versuchen halt das ganze ein bisschen neutraler zu gestalten, statt so persönliche Listen zu machen.
Wiesowesshalbwarum?
eine persönliche Top 3 fände ich allgemein spannender als eine "allgemeine Top 10"
Da wäre die Möglichkeit für ein paar Perlen NOCH grösser.
 

TheBobnextDoor

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.272
Reaktionspunkte
1.336
G

Gast1661893802

Gast
Da gehen die Meinungen sicherlich außeinander. Wir haben uns für dieses System entschieden, weil es aus unserer Sicht objektiv ist. Einen direkten Vergleich zwischen diesen Titel kann es aber nicht geben, alleine schon, weil sie ganz unterschiedliche Ansprüche haben und einfach nicht das selbe Genre bedienen.
Naja, ich sehe da halt nur den Unterschied ob z.B. 10 Leute eine Liste abgeben, wo dann die besten 10 entnommen werden, oder ob jeder ein Ding vorgibt das dann von allen getragen wird/werden muß.
Unsere != "Unsere" like wobei nur die erstere Variante eine Gemeinschaftsentscheidung ist. 🤨
 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
897
Reaktionspunkte
656
Wiesowesshalbwarum?
eine persönliche Top 3 fände ich allgemein spannender als eine "allgemeine Top 10"
Da wäre die Möglichkeit für ein paar Perlen NOCH grösser.
Naja, ich sehe da halt nur den Unterschied ob z.B. 10 Leute eine Liste abgeben, wo dann die besten 10 entnommen werden, oder ob jeder ein Ding vorgibt das dann von allen getragen wird/werden muß.

Also im Heft haben wir zum einen nochmal abgestimmt und da hat jeder Redakteur seine persönlichen Highlights zumindest genannt #kauftdasheft :-Davon ab gibt es ja auch genug sonstige Listen, wo dann alle abstimmen, allen voran die Game Awards, wo wir als Redaktion auch unsere Stimme geben dürften

Und in den sozialen Medien haben wir auch Inhalte diesbezüglich^^ also auf instagram oder Youtube community
Ich würde im neuen Jahr ganz gerne sowas wie ein Redaktionstagebuch im Forum einführen, dass wäre dann ein guter Platz für solche Inhalte, wenn ihr da Interesse ran habt :)
 

McDrake

Spiele-Guru
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.333
Reaktionspunkte
6.934
Also im Heft haben wir zum einen nochmal abgestimmt und da hat jeder Redakteur seine persönlichen Highlights zumindest genannt #kauftdasheft :-Davon ab gibt es ja auch genug sonstige Listen, wo dann alle abstimmen, allen voran die Game Awards, wo wir als Redaktion auch unsere Stimme geben dürften
*nervösesaugenzwinkern*
Wenn, dann ist das doch ebenfalls ein sehr gutes Thema für die Page...direkte Interaktion und Austausch.
#klicksgenerierenmitpageaufrufen
Und in den sozialen Medien haben wir auch Inhalte diesbezüglich^^ also auf instagram oder Youtube community
Ich würde im neuen Jahr ganz gerne sowas wie ein Redaktionstagebuch im Forum einführen, dass wäre dann ein guter Platz für solche Inhalte, wenn ihr da Interesse ran habt :)
Eine gute Idee.
Aber auch hier, wenn ich bitten darf:
EBENFALLS auf der HP von PCG. Denn ich folge euch definitiv nicht auf instagram, Facebook & co
 

Nevrion

Spiele-Enthusiast/in
Mitglied seit
15.07.2020
Beiträge
1.007
Reaktionspunkte
468
Na ja, ich blicke mal auf meine Liste von Spielen, die dieses Jahr erschienen sind und die ich im selben Jahr käuflich erworben habe:
Days Gone (PC Version)
Forza Horizon 5
The Dark Pictures Anthology: House of Ashes
World War Z: Aftermath
Aliens: Fireteam
Fifa 22
Life Is Strange: True Colors
Mass Effect Legendary Edition
Outriders
The Medium

Da stellt sich eine Top 10 quasi auf Grund der Anzahl von selbst zusammen. Kann höchstens noch dazu die Spiele nehmen, die es von der Wunschliste nicht in den Einkaufskorb geschafft haben:
Back4Blood (zu teuer für den Inhalt)
Dungeon & Dragons: Dark Alliance (zu schlecht)
Jurassic World Evolution 2 (zu teuer für den Inhalt)
Project Zero
Hitman 3 (weil Epic only)

Battlefield oder Call of Duty wag ich gar nicht einzubeziehen und daher ist bei der überschaubaren Auswahl wahrscheinlich Mass Effect Legendary Edition oder, weil das nur ein Remaster ist, das fabelhafte Forza Horizon 5 mein Spiel des Jahres. Emotional siegt aber Bioware, knapp vor Life Is Strange, weil es die schlechtere Story im Vergleich hat. Als Fun-Spiel ist Horizon nach jahrelanger Suche nach einem brauchbaren Need for Speed aber wohl mein Spiel des Jahres.
 

FeralKid

Spiele-Kenner/in
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
2.601
Reaktionspunkte
398
Das x-te Rennspiel auf Platz 1? xD
Das spricht Bände über ein weiteres schwache Videospielejahr. :/

Da haben mich mehrere Updates zu alten Spielen mehr interessiert, als diese neuen Spiele hier.
Würde ich so nicht sagen. Forza Horizon 5 ist nunmal ein überragendes Spiel und verdient auf dem ersten Platz. Das sagt rein garnichts über die Qualität des Spielejahres aus.
 
Oben Unten