Diablo 3: Reaper of Souls - Patch 2.1.0 bringt Ladder und andere Neuerungen

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.319
Reaktionspunkte
5.709
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Diablo 3: Reaper of Souls - Patch 2.1.0 bringt Ladder und andere Neuerungen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Diablo 3: Reaper of Souls - Patch 2.1.0 bringt Ladder und andere Neuerungen
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.732
Reaktionspunkte
58
Zu spät

Mein Clan hat Blizzard nochmal die chance gegeben mit RoS. Was raus kam war ein völlig unfertiges,unbalancedes und kaputtes Produkt. Sowas wie eine ladder hat Path of Exil seit anbeginn an!

Bei 30 Leuten im Clan zockt keiner mehr. Alle aufgehört. Daran wird auch die Ladder nun nichts mehr helfen. Blizzard meint wohl wirklich man kann erfahrene Gamer so verarschen. Das können sie mit Casuals machen - aber nicht mit uns!
 

Holyangel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
528
Reaktionspunkte
46
gibt genug, die Diablo 3 noch spielen, ich zwar nicht, aber wenn ich mal im bnet eingeloggt bin, sehe ich immer noch die gleichen online und das sind keine casuals und gehören in D3/SC2 zu den besseren zockern
 

Soulja110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
1.799
Reaktionspunkte
45
Ist es nicht etwas blöd, dass man diese neue Edelsteine nur in Ringe und Amulette einbauen kann? Ein Edelsteinslot in einem Ring oder Amulett war bisher doch perfekt um seine Trifecta Stats auszurollen. Wär auf Brust- und Beinschutz doch sinnvoller gewesen oder?
 

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.141
Reaktionspunkte
393
Zu spät

Mein Clan hat Blizzard nochmal die chance gegeben mit RoS. Was raus kam war ein völlig unfertiges,unbalancedes und kaputtes Produkt.

Ok, Balancing wird immer dran geschraubt. Da hat Blizzard auch für D2 noch nach zig Jahren dran rumgemacht. Aber unfertig und kaputt??:confused: irgendwie scheinst du ein anderes Spiel gespielt zu haben.
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.732
Reaktionspunkte
58
Jo, ihr checkt eben nix.

100 Epics - 5 davon so overpowered das eh nichts anders anziehst. Es dropt ein grüner ring und man weis sofort: Crap
Null balanced die Epics. 1:1 das selbe wie früher.
Zweihänder weiterhin total nutzlos. Man dropt in der Stunde fünf Zweihänder - alle nutzlos.

Das selbe dilemma von früher nur das Gelbe Items nun gar nix mehr wert sind und nur noch zum dissen dienen. Handeln wurde ja ganz entfernt und soll irgendwann mal auf irgendeiner weise nachkommen --- klaarrr

Ganze Sets sind kaputt und bringen gar nix. Der Barbar hupft durch die Gegend mit einem Knopf. Mein WD carryt drei leute auf Q6 durch ohne Probleme. Das ganze Paragon level total kaputt und nicht fertig durchdacht. Skill Laufgeschwindkeit auf max und schau an. Von den nutzlosen Healstats/LifeToHit davon fang ich erst gar nicht. Soetwas bemerkt man bei der Entwicklung nicht erst danach!

Da geht es aber noch weiter: Akt 1 Kisten farmen für den Ring. Der Ring ist das einzig brauchbare von allem und so overpowered das eh keiner etwas anderes anzieht und dazu sowas von easy zu farmen. Die ganze abuse (blizzard typische) Community die afk ein Public game joint und hofft das einer so hohl ist die Quests zu machen. Allein das schon ist ein witz. Der Ring dürfte es NUR auf akt 5 geben und sollte NUR dropen wenn man es auf Q6 macht.

Crusader ebenso null balanced - der war bei release ein schlechter scherz. Die haben die neue Klasse nichtmal ansatzweise gut hinbekommen geschweige den versucht ihn zu balancen. Das ganze wurde dann Wochen später teilweise gepatcht nach dem Release wie -30% dmg wie Monk/Barbar.

Akt 5 ist eh ein witz ansich. Der komplette akt ist total lieblos hingeklatscht worden.

Das Spiel ist der gleiche Dreck wie bei Release - nur das man jetzt nichtmal mehr RL Cash machen kann. Das war das einzigst gute an D3 das man Casuals crapitems verkaufen kann. Meine kollegen finden sogar das es früher noch besser war als jetzt xD


Ich könnt noch weitergehen. Aber ne, ist es mir nicht wert. Wer das selbst nicht sieht der ist selbst schuld.
 
Zuletzt bearbeitet:

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.401
Reaktionspunkte
8.587
Jo, ihr checkt eben nix.
Äh ... ja.

100 Epics - 5 davon so overpowered das eh nichts anders anziehst. Es dropt ein grüner ring und man weis sofort: Crap
Null balanced die Epics. 1:1 das selbe wie früher.
Zweihänder weiterhin total nutzlos. Man dropt in der Stunde fünf Zweihänder - alle nutzlos.

Das selbe dilemma von früher nur das Gelbe Items nun gar nix mehr wert sind und nur noch zum dissen dienen.

Ganze Sets sind kaputt und bringen gar nix. Der Barbar hupft durch die Gegend mit einem Knopf. Mein WD carryt drei leute auf Q6 durch ohne Probleme. Das ganze Paragon level total kaputt und nicht fertig durchdacht. Skill Laufgeschwindkeit auf max und schau an. Von den nutzlosen Healstats/LifeToHit davon fang ich erst gar nicht. Soetwas bemerkt man bei der Entwicklung nicht erst danach!

Crusader ebenso null balanced - der war bei release ein schlechter scherz. Die haben die neue Klasse nichtmal ansatzweise gut hinbekommen geschweige den versucht ihn zu balancen. Das ganze wurde dann Wochen später teilweise gepatcht nach dem Release wie -30% dmg wie Monk/Barbar.
Nun, das sind alles Balance Probleme, nichts mit "kaputt" oder "unfertig".

Mal als Erklärung:

Kaputt ist etwas, wenn es nicht funktioniert. zB
- du verwendest Fähigkeit X, aber nix passiert.
- Diablo stirbt, aber es fällt kein Loot
- Nephalem Steine werden verbraucht, aber der Rift öffnet sich nicht.

Unfertig ist etwas, wenn Teile davon noch gar nicht existieren. zB
- ein Legendary ohne Texturen
- ein Boss ohne Animationen
- ein Quest ohne Questlog Text oder ohne NPC, bei dem man das Quest beenden kann.

Hingegen sind zB unsinnige oder zu schwache Setboni ein Balance Problem.

Da geht es aber noch weiter: Akt 1 Kisten farmen für den Ring. Der Ring ist das einzig brauchbare von allem und so overpowered das eh keiner etwas anderes anzieht und dazu sowas von easy zu farmen. Die ganze abuse (blizzard typische) Community die afk ein Public game joint und hofft das einer so hohl ist die Quests zu machen. Allein das schon ist ein witz. Der Ring dürfte es NUR auf akt 5 geben und sollte NUR dropen wenn man es auf Q6 macht.
Jetzt bin ich wahrscheinlich unten durch, weil ich nicht weiß, was für einen Ring du überhaupt meinst. ;)
Es soll ja auch Leute geben, die nicht nach Loot Tables spielen, sondern einfach mal so Spaß haben wollen.


Akt 5 ist eh ein witz ansich. Der komplette akt ist total lieblos hingeklatscht worden.
Geschmacksache. Ich finde den deutlich besser als beispielsweise den Wüsten Akt.

Das Spiel ist der gleiche Dreck wie bei Release - nur das man jetzt nichtmal mehr RL Cash machen kann. Das war das einzigst gute an D3 das man Casuals crapitems verkaufen kann. Meine kollegen finden sogar das es früher noch besser war als jetzt xD
Auch ein entferntes Feature macht ein Spiel nicht kaputt oder unfertig.
 

Doppel-H

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.07.2008
Beiträge
269
Reaktionspunkte
3
Website
www.spielemine.de
@WORREL: Er meint den "Ring des königlichen Prunks", der wirklich das coolste Item aus den Horadrischen Würfelchen ist, da er dafür sorgt, dass du bei einem Set ein Teil weniger brauchst um den Setbonus zu bekommen. Beispiel: Für einen bestimmten Bonus bräuchtest du z.B. vier Teile des Sets. Dank dem Ring bekommst du diesen Bonus bereits mit drei Teilen.
Allerdings finde ich nicht unbedingt, dass er "supereinfach" zu farmen ist. Einfach vielleicht schon, aber ich kann schon nicht mehr zählen, wie viele Versuche ich unternommen habe um zumindest noch ein zweites Exemplar zu bekommen.

@KRATOS333: Ich finde es gut, dass du deine Sichtweise so ausführlich erklärst und stimme dir in einigen Punkten auch zu, aber könnte es sein, dass du das Spiel vielleicht ein wenig zu ernst nimmst?
So nimmst du dir ja selbst den Spaß an unserem schönen Hobby... ;)

@News: Ich persönlich freue mich schon unheimlich auf den Content-Patch, auch wenn es für mich bedeutet, dass da wieder wenigstens zwei Chars (Soft- und Hardcore) hochgelevelt werden wollen. :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.735
Reaktionspunkte
5.965
Immer diese Probleme der Hardcoregamer :-D ich zock D3 grad zum 7. oder 8. Mal durch, das ist für mich schon verdammt viel investierte Spielzeit. Und ich hab einen meiner Charaktere grad mal ansatzweise an die Levelgrenze gebracht :-D ;)
 

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.141
Reaktionspunkte
393
Siehe Worrels Antwort. Er hat eigentlich schon alles zu unfertig, kaputt und balancing gesagt. :)

Sorry Kratos, aber das sind nun wirklich nur Probleme die absolute Hardcore Gamer haben, die pro woche ne recht hohe Zweistellige Zahl in das Spiel versenken. Wer nicht nach Loottabellen spielt und das ganze immer noch als Spiel sieht, dann merkt man davon nix. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass Blizzard seine Spiele hauptsächlich für diejenigen macht, die das System bis zum letzten ausreizen und jedes Item beim Vornamen kennen :B
Klar, sie kümmern sich auch um diese Kundschaft, aber eben erst nach und nach, Patch für Patch. Wie gesagt, bei D2 wurde da noch viele Jahre nach Release dran rumgemacht.
 
Oben Unten