Destiny: Spielerlebnis wichtiger als Grafik, erklärt Bungie

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Destiny: Spielerlebnis wichtiger als Grafik, erklärt Bungie gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Destiny: Spielerlebnis wichtiger als Grafik, erklärt Bungie
 

CaptProton

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.05.2008
Beiträge
337
Reaktionspunkte
49
Ich finde diese 60 FPS/1080p Diskussion das die "Nextgen Konsoleros" führen einfach nur lächerlich. Habe gerade Wing Commander III gespielt und es hat genau so viel Spass gemacht wie vor 25 Jahren, mit 20FPS und einer Auflösung von 800x600.
 

Gandalf1107

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.07.2012
Beiträge
153
Reaktionspunkte
42
Sehe ich genauso, gute oder geniale Grafik ist sinnlos, wenn das Spiel keinen Spass macht, oder sonstwie für die Tonne ist. Und dieses 1080p/60 FPS gelaber ist doch eigentlich eh nur für Konsoleros wichtig, weil das selbst ein 3 Jahre alter Pc auf die Reihe bekommen sollte.
 

nuuub

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2007
Beiträge
1.376
Reaktionspunkte
610
Persönlich denke ich dass die Jagd nach einer besseren Grafik vorbei ist.

Vor 10 Jahren war es doch üblich dass man als Gamer alle 6 Monate eine neue GraKa kaufen musste. Jedes neue Spiel hatte enorme Fortschritte was die Grafik angeht und auch was den Hardware Hunger angeht. Die Grafik Engine wurde nicht wirklich optimiert, es lohnte sich nicht daran zu arbeiten das Maximum aus einer Engine herauszuholen. Man entwickelte einfach eine neue.

Irgendwann hat man einen Punkt erreicht wo die Grafik in spielen wichtiger war als das Spiel selbst... Siehe Crysis. Ganz ehrlich, es war ein durchschnittlicher shooter, aber die Grafik sah schon cool aus, vorausgesetzt man hatte einen HighEnd pc.

Mittlerweile werden die Spiele schon mit dem Gedanken entwickelt dass sie auch auf Consolen erscheinen werden. Dadurch dass man die Consolen nicht aufrüsten kann, mussten die Entwickler aus der Engine mehr raus holen. Sie mussten sich der Hardware anpassen und nicht wie vor 10 Jahren wo einfach gedacht wurde, "Ist doch egal wie viel Hardware die Engine frisst, die Gamer sollen sich eine bessere GraKa kaufen und gut ist".

So langsam sind wir auch an einem Punkt angekommen wo die Grafik Verbesserungen minimal sind. Also wird es zeit dass sich die Entwickler mehr Gedanken über ein gutes Gameplay machen anstatt eine Langweilige GrafikBombe auf den Markt zu werfen.

Ich bringe bei solchen Diskussionen immer gerne das Spiel Stalker SoC als Beispiel. Das Spiel hat schon ein paar Jahre, die Grafik kann man mit heutigen spielen gar nicht mehr vergleichen. Ich spiele es immer noch regelmäßig mit den Mods vom "Wlad". Das Gameplay ist genial, und in so einem Fall interessiert mich die Grafik nicht sonderlich.

Lieber hab ich ein Geniales spiel mit einer unterdurchschnittlichen Grafik als eine langweilige Grafik-Wahnsinns-Bombe.

Es ist doch so, in der ersten 15 Minuten ist man von der Grafik beeindruckt, man schaut sich den Detailgrad an und denkt sich, "Wow, sieht das geil aus". Dann gewöhnt man sich daran und spielt einfach nur das Spiel weiter, die Grafik wird nicht mehr wahr genommen.
Wenn das Spiel langweilig ist, ist es doch egal wie laut und oft man in den ersten 15 Minuten "WOW" schreit, wenn es nach 1 Stunde von der Festplatte fliegt.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.272
Reaktionspunkte
3.765
Sehe ich genauso, gute oder geniale Grafik ist sinnlos, wenn das Spiel keinen Spass macht, oder sonstwie für die Tonne ist. Und dieses 1080p/60 FPS gelaber ist doch eigentlich eh nur für Konsoleros wichtig, weil das selbst ein 3 Jahre alter Pc auf die Reihe bekommen sollte.

Eigentlich kommt diese 1080p/60fps-Sache von Seiten der PC-User. Viele Konsolenspieler sprangen nur auf diesen Zug auf. ^^
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Mal schauen. 60% Gameplay, 40% Grafik und Audio.
 

Hoodium

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.05.2014
Beiträge
151
Reaktionspunkte
21
Und dieses 1080p/60 FPS gelaber ist doch eigentlich eh nur für Konsoleros wichtig, weil das selbst ein 3 Jahre alter Pc auf die Reihe bekommen sollte.

Bin ich eigentlich der Einzige bei dem solche Kommentare immer zum automatischen *FACEPALM* führen?
Es spielt ja auch keine Rolle was da mit 1080p/60FPS läuft...

Neuer PC, Titans im SLI: Skyrim mit allen Mods unter 60FPS bei 1080p.
PS3: Ridge Racer 7, 1080p/60FPS

Und ja, jetzt werden bestimmt noch Einige denken : "ui, PS3 ist besser als ein aktueller PC mit 2 Titan Karten."
 

Zybba

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.03.2009
Beiträge
3.702
Reaktionspunkte
1.713

Ich denke, dass gerade jetzt die Grafik wieder ne wichtigere Rolle spielen wird. Es gibt neue Konsolen, also werden wieder mehr Hardwarekapazitäten für Grafik zur Verfügung stehen.
Das Ganze wird wohl auch am PC für mehr nötige Aufrüstungen sorgen, falls man weiterhin hohe Grafikeinstellungen nutze möchte.

Bezüglich Crysis:
Ich fand es war weit mehr als ein Grafikblender. Ich versteh gar nicht, warum die Leute das immer behaupten.
Die Story war zugegebenermaßen nicht berauschend.

Dafür hatte das Spiel viele andere Möglichkeiten

- freie Lösungswege in Bezug auf die Vorgehensweise
- riesige offene Level
- Physik
- recht gute KI
- Waffenmodifikationen
- Fahrzeuge

Ich finde das Game hat verdammt viel geboten. Spielmechanisch fällt mir gerade kein (aktueller) Shooter ein, der das überbietet.
 

Filben

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.04.2013
Beiträge
191
Reaktionspunkte
20
Website
www.filbensblog.de
Wie wir in den letzten Jahren gesehen haben, sind Computerspiele so viel besser geworden
Hmmm.. hmmmmmmmm! Ob man das jetzt so pauschal behaupten kann? Gameplaymäßig sicherlich, wenn man mal die früheren 2000er vergleicht. Aber seit ein paar Jahren passiert da ja auch nichts mehr. Ich will das jetzt nicht bewerten, wenn was gut funktioniert, kann es zu einem gewissen Grad auch bleiben. Aber das heißt dann eben nicht "besser".

Und wenn DAS gleich bleibt, ist der nächste (oder "andere") Schritt für mich die Grafik. Irgendwas muss oder sollte ja verbessert werden. Und wenn man schon neue Hardware bekommt (als Entwickler und Endanwender)... ansonsten hätten wir ja auch die PS3 und 360 behalten können, wenn uns 30 fps und 720p reichen.

Dabei will ich natürlich andere Funktionen wie das Aufzeichnen im Hintergrund bei der PS4 nicht absprechen. Das wäre auf der alten Gen zu schwer zu stemmen. Aber das rechtfertigt ja nun keine neue Hardware (zumal es ja externe Lösungen gibt, ich sag nur Elgato Game Capture).
 

KaNii83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
So erst einmal ein Lachen xD. PC ler haben die bessere Hardware das ist richtig. So aber wir Konsoleros messen unsere Konsolen nunmal gerne. Das macht ihr untereinander auch. Zu Destiny das das Spiel ist Plattform übergreifend und da ist nunmal ganz klar die Grafik sehr wichtig. Das Spiel macht überall gleich Spaß? Hört mal auf zu trinken. Xbox360 und Ps3 haben Schrott Grafik egal ob das Spiel Spaß macht oder nicht! Man kriegt rote Augen die Tränen xD. Sry Spiele wo alles unscharf ist rocken null. Wenn man aber auf der One oder Ps4 spielt macht das gewaltig Unterschiede und es hebt den Spiel Spaß da alles im scharfen Bild ist. Die Grafik ist sehr wichtig bei solchen Spielen. Bungie labert da Müll weil sie die One schützen wollen denn noch mehr schlechte Nachrichten werden der One bald das Genick brechen. Schaut mal alleine nach welchen Qualitätsunterschied rein rechnerisch 900p und 1080p haben. In der Welt der Konsolen hat Grafik eine sehr wichtige und tragende Rolle.
 
Oben Unten