Destiny: Entwickler Bungie bannt Spieler mit modifizierten Konsolen

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Destiny: Entwickler Bungie bannt Spieler mit modifizierten Konsolen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Destiny: Entwickler Bungie bannt Spieler mit modifizierten Konsolen
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Sie bannen auch Spieler, die nicht cheaten, nur weil sie eine modifizierte Konsole haben? Also ob das wirklich richtig ist. Dann sollten sie wenigstens auch ihr Geld zurückbekommen.

/edit: Hab mir den Originaltext mal angeschaut. Da steht nur, dass die gebannten Spieler modifizierte Konsolen haben. Da steht nirgends, dass eine modifizierte Konsole allein für einen Ban reicht. Die News sollte man also anpassen!

“We routinely review Banhammer actions to ensure that they are applied accurately and fairly. A review of the bans applied over the last week shows that all of the affected accounts had logged into Destiny on a modified console at some point.”
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.568
Reaktionspunkte
541
Das ist krass,
wie gut das die Autoversicherungen einen nicht sperren, weil man seinen Wagen legal getuned hat...

Also werde ich bestraft, wenn ich mein gekauftes Produkt, das mein Eigentum ist, rumbastel. Garantie Futsch, logisch, aber ohne das man was illegales gemacht hat, wird man bestraft und gebannt?
 

GeneralKill

Gesperrt
Mitglied seit
26.11.2014
Beiträge
52
Reaktionspunkte
3
Ganz ehrlich was spielen die Leute auch auf einer Console . Selber schuld :). Ne jetzt mal im ernst glaube nicht das das in der AGB steht das man seine Console nicht modden darf. Die könnten gegen ihre eigenen Regeln verstoßen haben. Tja wenn man Geld hat als Firma glaubt man sich wohl mit Macht einkaufen zu müssen. Die Firma sollte froh sein wenn der Typ mit Rambo Ausrüstung die Firma nicht besucht. Weil USA und Waffen ist ja nicht so schwer da ran zu kommen :-D
 

MADmanOne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.11.2011
Beiträge
121
Reaktionspunkte
41
Also werde ich bestraft, wenn ich mein gekauftes Produkt, das mein Eigentum ist, rumbastel.
Mit dem Begriff "Eigentum" muss man bei Software sehr vorsichtig sein, denn das würde auch den Quellcode beinhalten, den man logischerweise nicht bekommt. Man erwirbt zwar Eigentum am Datenträger, an der Software darauf erwirbt man aber nur ein zeitlich (un-)begrenztes Nutzungsrecht. Bei digitalen Download hat man nur das Nutzungsrecht. Man muss also sehr genau schauen wie da die Rechtslage aussieht, es kann gut sein daß das Vorgehen von Bungie durchaus legal ist, da sie meines Wissen schon vorgeben können unter welchen Vorraussetzungen ihre Software zu nutzen ist und wann im Falle von Fehlverhalten das Nutzungsrecht erlischt. Ob das hier so ist weiss ich aber nicht.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.504
Reaktionspunkte
6.804
Was bringt es eigentlich eine Konsole zu modden, außer das man gecrackte Games zocken kann? Von daher kann ich Bungie durchaus verstehen.
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.568
Reaktionspunkte
541
Wie gesagt seit PS2, hatte ich keine Konsole mehr und daher weiß ich nicht wie Konsolen von innen aussehen. Aber ein Festplattenwechsel wäre für mich Sinnvoll. Schon haste eine Hardware änderung, die ja auch registriert wird... Ist mir in dem Sinne auch wurscht, wel ich mir keine zulegen werde.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.504
Reaktionspunkte
6.804
Um einen HDD-Tausch geht es sicher nicht. Das war bei der PS3 afaik nie ein Problem. Dann sicher auch nicht bei der PS 4. Sondern um modifizierte/umgelötete Chips/CPU, damit gecrackte Games laufen. Da liegt wohl der Hund begraben. Alles andere ergibt keinen Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.353
Reaktionspunkte
4.124
Sondern um modifizierte/umgelötete Chips/CPU, damit gecrackte Games laufen. Da liegt wohl der Hund begraben. Alles andere ergibt keinen Sinn.

Genau das wird es wohl sein.
So langsam bekommen auch die Publisher für Konsolen Spiele mit, das da heftig Raubkopiert wird.
Und da es auf Konsolen (noch) kein DRM gibt, versucht man eben jetzt anders dieser Sache Herr zu werden.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.313
Reaktionspunkte
8.536
Im Zusammenhang mit dieser News wäre es sinnvoll, zu erwähnen, was für Modifikationen es beispielsweise gibt und was sie genau bewirken. Von meinem Kenntnisstand her habe ich nur von Modifikationen gehört, die das Abspielen von älteren Titeln oder Raubkopien ermöglichen.

Führt tatsächlich jemand Hardware-Modifikationen durch, die einzig und allein das Cheaten in einem Spiel ermöglichen, wie es die News suggeriert?
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.313
Reaktionspunkte
8.536
Was bringt es eigentlich eine Konsole zu modden, außer das man gecrackte Games zocken kann? Von daher kann ich Bungie durchaus verstehen.
Was geht das Bungie an, was man mit seiner Konsole macht, solange es keinen Bungie Titel betrifft und Bungie nicht der Konsolen Hersteller ist?
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.732
Reaktionspunkte
58
Gut so. Wäre allgemein dafür das sony einfach jede Konsole ganz sperrt der irgendeine Modifikation nutzt. Dieses Dreckige cheaterpack gehört dementsprechend bestraft
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.504
Reaktionspunkte
6.804
Was geht das Bungie an, was man mit seiner Konsole macht, solange es keinen Bungie Titel betrifft und Bungie nicht der Konsolen Hersteller ist?

Weil man illegal gecrackte Titel spielen kann ? Und wer die Konsole so pimpt macht das auch ?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.504
Reaktionspunkte
6.804
Im Zusammenhang mit dieser News wäre es sinnvoll, zu erwähnen, was für Modifikationen es beispielsweise gibt und was sie genau bewirken. Von meinem Kenntnisstand her habe ich nur von Modifikationen gehört, die das Abspielen von älteren Titeln oder Raubkopien ermöglichen.

Führt tatsächlich jemand Hardware-Modifikationen durch, die einzig und allein das Cheaten in einem Spiel ermöglichen, wie es die News suggeriert?

Nicht cheaten. Sondern die Nutzung von Raubkopien ist das Thema. Cheaten z.B. via Aimbot ist afaik immer softwareseitig gelöst. Wüßte nicht wie das rein hardwareseitig funktionieren soll.

PS: Und Bungie ist bei weitem nicht der erste, der Gamer mit gemoddeten Konsolen gebannt hat.
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Richtig so! Konsolen werden doch eh nur aus einem Grund gemoddet.
 

Desotho

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2007
Beiträge
1.074
Reaktionspunkte
187
Heisst allerdings auch, dass die ganzen Checks im Client laufen. Na kein Wunder dass es keine PC Version davon gab :)
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.313
Reaktionspunkte
8.536
Nicht cheaten. Sondern die Nutzung von Raubkopien ist das Thema. Cheaten z.B. via Aimbot ist afaik immer softwareseitig gelöst. Wüßte nicht wie das rein hardwareseitig funktionieren soll.
Ich zitiere den Newstext:
"Wer den Online-Shooter Destiny mit einer modifizierten Konsole spielt, in der Regel zur Begünstigung von Cheats und Hacks, muss damit rechnen, vom Online-Geschehen ausgeschlossen zu werden."

Worrel schrieb:
Was geht das Bungie an, was man mit seiner Konsole macht, solange es keinen Bungie Titel betrifft und Bungie nicht der Konsolen Hersteller ist?
Weil man illegal gecrackte Titel spielen kann ? Und wer die Konsole so pimpt macht das auch ?
Es geht um den kleinen, aber feinen Unterschied zwischen "Eine Überprüfung der ausgeführten Bans der letzten Woche zeigt, dass sämtliche der betroffenen Accounts sich mindestens einmal mit einer modifizierten Konsole in Destiny eingeloggt haben" (Bungie) und "Da sämtliche der gebannten Spieler also modifizierte Konsolen nutzten, scheinen die entsprechenden Sperrungen gerechtfertigt, viel Raum für Zufall bleibt in solchen Fällen wohl nicht." (PCG)

Im ersten Fall ist es eine statistische Feststellung, daß die gebannten Cheater ja allesamt modifizierte Konsolen hatten. Im zweiten hingegen wird Bungie quasi das Recht eingeräumt, Spieler zu bannen - alleine aus dem Grund, weil sie eine modifizierte Konsole benutzen.

Diese Tatsache an sich geht Bungie aber gar nix an - das liegt im Aufgabenbereich der Konsolenhersteller.

PS: Und Bungie ist bei weitem nicht der erste, der Gamer mit gemoddeten Konsolen gebannt hat.
Die Frage ist eben, welches ist das ausschlaggebende "weil" in diesem Satz:
"Die Spieler wurden gebannt, weil sie gecheatet haben und weil sie modifizierte Konsolen verwenden"

Ersteres steht Bungie zu, zweiteres wäre außerhalb ihrer Befugnisse. Bungie ist keine selbsternannte Raubkopie Polizei.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.504
Reaktionspunkte
6.804
Aber es ist deren Onlineportal und deren Regeln. Und es geht ja in dem Moment nur um Destiny und nicht um einen globalen Bann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.172
Reaktionspunkte
2.515
Richtig so! Konsolen werden doch eh nur aus einem Grund gemoddet.

Damit die "Region Free" Dvds und Spiele abspielen können
Damit sie länger halten (Sollbruchstelle)
Damit die Lüftung via neuen Kühler besser ist
Damit das Gehäuse besser aussieht
Damit man mehr Platz hat (neue Festplatte)
Damit sie wieder läuft nachdem die Garantie abgelaufen ist und ein ersetzbares Einzelteil ist austauschbar
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.504
Reaktionspunkte
6.804
Es geht hier aber sicher nicht um Mods die den Regionlock auf 0 setzen. Auch nicht um Probleme mit der Kühlung oder größere HDD. Hier geht es um Mods für Cheats und das abspielen von Raubkopien.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.313
Reaktionspunkte
8.536
Aber es ist deren Onlineportal und deren Regeln. Und es geht ja in dem Moment nur um Destiny und nicht um einen globalen Bann.
Welches Onlineportal? Bungie ist doch Spiele Hersteller.

Daß sie Cheater & Co bannen, ist ja absolut ok, aber wenn Bans durchgeführt werden, ausschliesslich, weil jemand eine modifizierte Konsole besitzt (ohne zwangläufig gecheatet zu haben), geht das meines Erachtens zu weit.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.504
Reaktionspunkte
6.804
Destiny = MMO = Online. Egal wie Bungie den Zugang zu deren Servern gelöst hat. Ich finde den Bann gerechtfertigt, wenn die erfolgten Mods zum Cheaten dienen oder zur Nutzung von Raubkopien. Beim Rest bin ich bei Dir.
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Daß sie Cheater & Co bannen, ist ja absolut ok, aber wenn Bans durchgeführt werden, ausschliesslich, weil jemand eine modifizierte Konsole besitzt (ohne zwangläufig gecheatet zu haben), geht das meines Erachtens zu weit.

Das ist auch nicht der Fall, wie ich in meinem ersten Post schon festgestellt hatte. Die News sagt das zwar, aber es steht nirgends im Original.
 
Oben Unten