Der PC Games-Podcast 256: Mit der Destiny-Beta, Halfway und jeder Menge Hörerfragen

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.368
Reaktionspunkte
551
Jetzt ist Deine Meinung zu Der PC Games-Podcast 256: Mit der Destiny-Beta, Halfway und jeder Menge Hörerfragen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Der PC Games-Podcast 256: Mit der Destiny-Beta, Halfway und jeder Menge Hörerfragen
 

marcohfm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.08.2009
Beiträge
28
Reaktionspunkte
0
Lohmüller und Dörre?
Eine sehr schöne Kombination :D
 

micha87-FCB

Benutzer
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
62
Reaktionspunkte
17
Finde es äußerst frech und sehr arrogant das Ihr euch über Kommentare so dermaßen lustig macht! Ich wollte mit den aufgezählten Games nur sagen das man doch genug Themen hätte um den nächsten Podcast zu füllen (Also diesen) da Ihr im letzten sagtet Ihr wisst noch nicht was Ihr im nächsten besprechen wollt. Ich höre euren Podcast schon sehr lange und sehr gerne aber das finde ich äußerst schade. Ihr wollt Kommentare also macht euch nicht so unglaublich dümmlich lustig über diese. Ich wollte sicher nicht das Ihr die Episode zu TWD Spoilert sondern diese einfach mal erwähnt und sagt ob es wieder nach oben geht in der Quallität oder eben nicht. Das man da so dumme Sprüche bringen muß mit eurem unglaublich witzigen Hulk Hogan find ich einfach nicht fair. Naja ich wünsch euch noch eine gute Zeit für mich endet hier euer Podcast. So kann man sich auch seine Hörer vertreiben.
 

razzputin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.03.2010
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Hallo liebes PCGames Podcast Team, seit Anbeginn der Zeit verfolge ich nun schon euren Podcast, ohne selbst Fragen gestellt zu haben.
Nun jedoch kommen einige:
1. Was haltet ihr von Orcs must Die Unchained; sinnvolle Fortsetzung oder billiger DotA klon?
2. Ist es aktuell Sinnvoll ein Founders Pack zu kaufen?
3. Falls einer von euch überhaupt das Game aktiv spielt, wäre er dann an einer Runde mit der Community interessiert.

mfg raz
 

Phlibbo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.08.2007
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
@micha87-FCB: Prinzipiell würde ich dir in der Sache ja Recht geben, die Antworten auf deine Frage waren im Podcast vielleicht etwas unglücklich formuliert. Gleiches gilt aber leider auch für deinen Kommentar. Du hättest dich sachlich beschweren können. Dein Kommentar wirkt allerdings sehr dünnhäutig, andere Leute als "dümmlich" zu bezeichnen hilft sicherlich auch nicht weiter.
 

micha87-FCB

Benutzer
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
62
Reaktionspunkte
17
Ach jetzt gilt es schon als Beschwerde wenn man für den nächsten Podcast die Themen vorschlägt :) ? Und nun bezeichnest du mich als Dünnhäutig ? Na dann ......
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.204
Reaktionspunkte
3.741
Ach jetzt gilt es schon als Beschwerde wenn man für den nächsten Podcast die Themen vorschlägt :) ? Und nun bezeichnest du mich als Dünnhäutig ? Na dann ......

wenn man so darauf reagiert dann ist das schon ein Fallbeispiel dafür,
mal ehrlich, Walking Dead, was soll man darüber sagen außer einen Spoiler oder den Test vorzulesen den eh keiner braucht der Sorte Spiel? Vorallem, selbst wenn sich irgendwas in der typischen Gameplaymechanik irgendwas verändert hätte, dann wäre das sicherlich auch mit einem Fetten Spoiler verknüpft und bestimmt wird da auch keiner jetzt noch da mitten in der Serie einsteigen.
 

PeterBathge

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
3.650
Reaktionspunkte
1.901
Ort
Fürth
Ich würde es nicht zu persönlich nehmen. Die Kollegen haben sich bestimmt nur ein Späßle erlaubt. So wie immer eben ;)
War garantiert nicht böse gemeint.

btw: Wenn die letzte Episode von Walking Dead, Staffel 2 erschienen ist, machen wir vielleicht mal einen Telltale-Podcast mit Spoiler-Warnung und dann können wir ausführlich über TWD und The Wolf Among Us sprechen. Ist bei einem so storylastigen Spiel halt doch sehr schwierig, darüber zu diskutieren, ohne Leute zu spoilern.
 

SaschaLohmueller

Redaktionsleiter
Mitglied seit
05.05.2009
Beiträge
414
Reaktionspunkte
180
Jo, bitte nicht alles so ernst nehmen. Das machen wir ja nicht mal mit uns selber :)
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.943
Reaktionspunkte
995
Hallo zusammen,

Versuche mich kurz zu fassen, derr Herr Bathge hat ja schon letztes mal gestöhnt, dass meine Fragen zu lang formuliert sind.

Wie bewertet ihr den extremen Preisverfall von Spielen, insbesondere im PC-Bereich im Online-Vertrieb?

Die "Steam-Sales" sind da natürlich das prominenteste Beispiel, aber die anderen Vertriebsplattformen haben ja nachgezogen, bis hin zum Verschenken
von Spielen (z.B. bei Origin mit den "aufs Haus" Aktionen, wo ja wirklich auch mal ein paar Triple-A Titel dabei waren).

Ist dies nicht langfristig ein Problem für die Industrie?

Ich mache mir in der Regel schon gar nicht mehr die Mühe, Spiele teuer bei Release zu kaufen, denn Sie kommen ja eh in absehbarer Zeit in irgendeinen Sale,
und bis dahin kann ich meinen "Pile-Of-Shame" abarbeiten, der sich - natürlich - durch diverse Sales überhaupt erst gebildet hat.

Ein anderer Aspekt:
Kurioserweise schlägt die Rabattschlacht bei mir auch auf andere Freizeitaktivitäten durch, ich sperre mich fast schon innerlich gegen Kinobesuche oder andere Aktivitäten,
denn Sie kommen mir verglichen den heruntergesetzten Spielen einfach unglaublich teuer vor wenn man vergleicht, was man an Unterhaltung für das Geld bekommt..

Und ja, ich weiß das rational gesehen dieser Vergleich natürlich Blödsinn ist, kann mir aber manchmal da nicht helfen..

Grüße an die Podcast Truppe.
 

EnZyM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Huhu mittanand....
auf die Gefahr hin, daß Ihr nicht jeden Steam-Release vorstellen könnt ;) : hat sich jemand von Euch schonmal mit "Sunless Sea" beschäftigt (oh Hölle, das ist ja sogar "early access"!)? Erinnert mich irgendwie immer ein bisschen an "Ports of Call", nur halt in der Emo-Version......verrückt, was?
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.204
Reaktionspunkte
3.741
btw. Deck 13 macht ein Ports of Call Remake
 

Juniper

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.10.2012
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Morgen die Herren,
was ist eigentlich mit dem Genre, der in Deutschland früher sehr populären Wirtschaftssimulationen passiert?

Gute, alte WiSims wie Die Fugger, Railroad Tycoon und Patrizier haben mich früher lange beschäftigt.
Patrizier hat ja immerhin eine Neuauflage erlebt. Davon abgesehen gibt es vielleicht noch die Tropico-Reihe mit ihrem allerdings eher seichten Wirtschaftspart.

War das Genre schon immer eine Deutschland-Nische und hat daher wenig Zukunft?
Ist auf absehbare Zeit noch mit einer anständigen WiSim oder einem Aufbauspiel mit halbwegs forderndem Wirtschaftspart wie zum Beispiel bei Theme Hospital zu rechnen?
 
Oben Unten