Der Nintendo-Podcast #44: Zu Besuch bei Nintendo Deutschland

JohannesGehrling

Redakteur
Mitglied seit
01.07.2016
Beiträge
195
Reaktionspunkte
38
Jetzt ist Deine Meinung zu Der Nintendo-Podcast #44: Zu Besuch bei Nintendo Deutschland gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Der Nintendo-Podcast #44: Zu Besuch bei Nintendo Deutschland
 

Desotho

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2007
Beiträge
1.082
Reaktionspunkte
189
Yakuza 4 und 5 hatte ich mal über PSPlus bekommen, reingeschaut und konnte nicht wirklich was damit anfangen.
Yakuza Zero hat sich dann als ein guter Einstieg rausgestellt. Mit Kiryu bin ich da noch nicht so warm geworden, aber Majima hat mich dann rekrutiert.
Bis auf Teil 3 (der aber bereit liegt) habe ich dann in wenigen Monaten alle Hauptspiele gezockt und bin seitdem ein Fan.

Die Spiele schaffen einen tollen Spagat zwischen Absurdität, Pathos, tollen Charakteren und ernsthafter Story.
Taiga Saejima habe ich z.B. anfangs echt nicht gemocht als Charakter, habe ih nur als dumpfen Killer wahrgenommen. Bis zu dem Moment im Spiel, der den Charakter dann um 180 Grad gedreht hat.

Oder die liebenswerten Hirose-Family-Deppen aus Teil 6 (allein die Einführung) die mir echt ans Herz gewachsen sind ...
 
Oben Unten