Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere - Neuer deutscher Trailer und Bilder zum Trilogie-Finale - Schon jetzt bei uns!

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.221
Reaktionspunkte
5.623
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere - Neuer deutscher Trailer und Bilder zum Trilogie-Finale - Schon jetzt bei uns! gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere - Neuer deutscher Trailer und Bilder zum Trilogie-Finale - Schon jetzt bei uns!
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.290
Reaktionspunkte
3.777
Das wird wohl definitiv wieder einen Kinobesuch wert sein. Ich freu mich drauf. :) Und schon jetzt auf den Release der BluRay. :-D Dann wird der Marathon beginnen.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.445
Reaktionspunkte
2.510
Wird wieder mein einziger Kinobesuch im ganzen Jahr :-D
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.221
Reaktionspunkte
5.623
Website
twitter.com

Chyio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
106
Reaktionspunkte
1
ja ist echt gänsehautstimmung bei der musik im hintergrund!
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
860
Reaktionspunkte
260
Richtig, fällt wohl sonst keinem auf...

Wann hat die Geschichte des Hobbits die Wende von "Lass uns den bösen Drachen töten der die Zwerge gekillt hat" zum Massenkrieg gemacht? Irgendwie passt das so überhaupt nicht zu dem, was bisher passiert ist.
Und wo ist Smaug?
 

Reaper1706

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.04.2013
Beiträge
213
Reaktionspunkte
19
Richtig, fällt wohl sonst keinem auf...

Wann hat die Geschichte des Hobbits die Wende von "Lass uns den bösen Drachen töten der die Zwerge gekillt hat" zum Massenkrieg gemacht? Irgendwie passt das so überhaupt nicht zu dem, was bisher passiert ist.
Und wo ist Smaug?


Wer das Buch gelesen hat weiß, dass Smaug Seestadt angreifen wird. Das wurde ja auch schon am Ende von Teil 2 eingeleitet und man sah es auch schon im Teaser. Smaug wird bei diesem Angriff von Bard getötet. Nach Smaugs Tod gibt es ja quasi nichts mehr, was den Schatz im Erebor bewacht und so wollen jetzt natürlich alle das Gold! Und daher entbrennt die Schlacht der fünf Heere.

Smaug ist also lediglich der Auslöser für die Schlacht und wird daher nicht wirklich lange im Film zu sehen sein. Ist auch gut so, dass der Trailer nicht so viel spoilert.
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.221
Reaktionspunkte
5.623
Website
twitter.com
Richtig, fällt wohl sonst keinem auf...

Wann hat die Geschichte des Hobbits die Wende von "Lass uns den bösen Drachen töten der die Zwerge gekillt hat" zum Massenkrieg gemacht? Irgendwie passt das so überhaupt nicht zu dem, was bisher passiert ist.
Und wo ist Smaug?

Ich habe in der News doch grob beschrieben, wie es abläuft.
Die Schlacht der fünf Heere ist keine Erfindung von Peter Jackson, sondern kommt so auch im Buch vor.
Beim Angriff des Drachen auf Seestadt, der im letzten Film ja bereits begonnen hat, wird das Vieh von Bard getötet.
Nach dem Tod von Smaug, melden Menschen und Elben ansprüche auf den Schatz an, auf dem die Zwerge nun sitzen.
Thorin will aber nicht teilen und rüstet zur Verteidigung gegen die Armeen der Menschen und Elben.
Erst als eine Armee von Orks und anderen Mordor-Kreaturen angreift, schließen sich die zerstrittenen Völker zusammen.
Die Adler kommen noch hinzu uns wird die Schlacht der fünf Heere.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.290
Reaktionspunkte
3.777
Richtig, fällt wohl sonst keinem auf...

Wann hat die Geschichte des Hobbits die Wende von "Lass uns den bösen Drachen töten der die Zwerge gekillt hat" zum Massenkrieg gemacht? Irgendwie passt das so überhaupt nicht zu dem, was bisher passiert ist.
Und wo ist Smaug?

Lies das Buch. :)

Die Schlacht der fünf Heere wird zwar im Buch nicht ganz beschrieben (da das Buch aus Bilbos Sicht geschrieben wurde und er während der Schlacht ohnmächtig wurde), aber die gab so auch tatsächlich im Buch.
 

phifi

Benutzer
Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
31
Reaktionspunkte
1
Was sind "Zergen" und "Aldern"?
Kommt Kerrigan mit ihrem Schwarm vorbei? *ugly* ;)
 

Nibelaja

Benutzer
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
48
Reaktionspunkte
4
Leute... ihr seid echt fies... Setzt doch eine dicke Spoiler Wahrnung vorraus, wenn ihr so etwas wie "Bard töten den Drachen, beim Angriff auf die Stadt" schreibt. -.-
(meine die Kommentare)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.321
Reaktionspunkte
3.757
Leute... ihr seid echt fies... Setzt doch eine dicke Spoiler Wahrnung vorraus, wenn ihr so etwas wie "Bard töten den Drachen, beim Angriff auf die Stadt" schreibt. -.-
(meine die Kommentare)

Oh bitte, also wer da nicht drauf kommt das Smaug von Bard mit dem einem Pfeil den der versteckt hält erschossen wird, sollte lieber weiter RTL oder Michael Bay schauen, denn dann ist wohl der Plot zu kompliziert :rolleyes:
Wenn währe das eher ein Spoiler zu verraten wer sonst noch stirbt in einem 78 Jahre altem Buch das jeder schon vor spätestens 10 Jahren gelessen haben sollte oder den 37 alten Zeichentrickfilm
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.321
Reaktionspunkte
3.757
Das geht doch bereits aus der Handlung des zweiten Teils hervor.

Abseits davon sollte man auch bedenken dass der Hobbit mit Smaug auch eher einen Bösewicht hat wo es mehr als Offensichtlich ist das der Bösewicht stirbt
Wie bei Avatar und den meisten anderen Geschichten die auf dem Monomythos aufbauen, wo auch jeder wusste das der Obersöldner am Ende drauf geht.
 

Nibelaja

Benutzer
Mitglied seit
20.02.2008
Beiträge
48
Reaktionspunkte
4
Leute, nur weil etwas angedeutet wird, muss es nicht im nächsten Teil genauso eintreten... überraschende Wendung und so...
Ich will ja wirklich nicht spitzfindig werden, aber ich denke der Plot dürfte meinen geistigen Horizont nicht übersteigen... vorallem will ich solche Andeutungen nicht von einem Unbekannten lesen, der "wäre" mit h schreibt, aber danke für das Verständnis :)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.321
Reaktionspunkte
3.757
Es gibt feine Andeutungen und es gibt den Holzhammer
Bioshock ist ein fall für die Andeutungen, Der Hobbit allerdings, nun ja: *plonk*
 

S0l4ris451

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.04.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
2
Tolkien würde sich im Grabe umdrehen! Endlich ist Schluss mit dem Nonsense! LG
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.321
Reaktionspunkte
3.757
Tolkien würde sich im Grabe umdrehen! Endlich ist Schluss mit dem Nonsense! LG

Endlich schluss mit den Nonsens-Kommentare die keine Lust haben Nachzudenken oder sich mit dem Buch zu beschäftigen?
Yay \o/ -.-

Ich weiß nicht, bist du zufällig Freier Kinokritiker? Du erinnerst mich an den Schwachsinn den der "Kritiker" in der Tageszeitung verzapft hat, als der meinte den Film niedermachen zu können, weil das ja nur ein Kinder Büchlein sei, nur das jeder der mal das Buch in der Hand hatte weiß, dass das mit 300 Seiten kein Büchlein mehr ist und vorallem auch einiges Weglässt.
Oder auch so einen dezenten Punkt vergessen: Buch =! Film
Viel Spaß beim Versuch entweder eine Kampfszene im Buch Spannend niederzuschreiben oder eine Werkgetreue Kampfszene auf Film zu bannen
 
Zuletzt bearbeitet:

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.320
Reaktionspunkte
8.542
Leute... ihr seid echt fies... Setzt doch eine dicke Spoiler Wahrnung vorraus, wenn ihr so etwas wie "Bard töten den Drachen, beim Angriff auf die Stadt" schreibt. -.-
(meine die Kommentare)
Es gibt einige Spoiler, die nicht aus den bisherigen Filmen hervorgehen, aber bei dem Bohei, was um den schwarzen Drachenpfeil, Bard und die Abschußvorrichtung gemacht wird, gehört das sicher nicht zu den überraschenden Handlungsverläufen.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.445
Reaktionspunkte
2.510
du kannst das nicht so in dem Detail niederschreiben wie man das so zeigt ohne Langweilig zu werden

Da behaupte ich jetzt einfach mal das Gegenteil - Bernard Cornwell beschreibt die Kampfszenen in seinen historischen Romanen mit sehr vielen Details, ohne dabei langweilig zu werden.
Im Gegenteil - diese Kampfszenen sind sogar sehr spannend zu lesen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.321
Reaktionspunkte
3.757
Da behaupte ich jetzt einfach mal das Gegenteil - Bernard Cornwell beschreibt die Kampfszenen in seinen historischen Romanen mit sehr vielen Details, ohne dabei langweilig zu werden.
Im Gegenteil - diese Kampfszenen sind sogar sehr spannend zu lesen.

ja, nur nicht wenn man ein Englisch Professor ist ;)
Okay, um das zu Spezifizieren: Tolkien hat die Kampfszenen nunmal nicht so spannend nieder geschrieben, das eine 1:1 Umsetzung sonderlich toll geworden wäre, vorallem weil die Schlacht der Fünf Heere nichtmal im Buch statt findet weil Bilbo ausgeknocked wird
Spoiler: Bilbo nimmt nicht an der Schlacht teil
 
Oben Unten