Den kenne ich doch! - In diesen Games übernehmen Stars eine Rolle

0sm0

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.02.2014
Beiträge
16
Reaktionspunkte
18
Jetzt ist Deine Meinung zu Den kenne ich doch! - In diesen Games übernehmen Stars eine Rolle gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Den kenne ich doch! - In diesen Games übernehmen Stars eine Rolle
 

Schredder

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
193
Reaktionspunkte
2
Man sollte vielleicht noch Yvonne Strahovski mit aufnehmen. Sie spielt die Miranda in der Mass Effect Triologie. Serien Fans kennen sie als Pflanzengiftfrau aus Dexter oder als Geheimagentin in der Nerdserie Chuck.
 

RangerOfDead

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.11.2010
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Billy Dee Williams (Redmond Boyle in Tiberian Wars, Lando Calrissian in Star Wars)
Micheal Ironside (General Jack Granger in Tiberian Wars)
Joseph D. Kucan (Kane, auch bekannt aus Blade Runner)
Tricia Helfer (Kilian Qatar in Tiberain Wars, bekannt us Green Lantern, Battlestar Galatica etc.)
das könnte man alleine mit dem einen Teil Endlos fortführen xD

Achja, ganz wichtig Udo Kier (Yuri in Red Alert 2, Anführer der Nazi's in Iron Sky, Foltermeister in James Bond: Tomorrow never dies, Antagonist im FarCry Film, etc. )
 
Zuletzt bearbeitet:

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.398
Reaktionspunkte
3.783
ich würde auch mal den Cast von Fable 3 ins Feld führen:

Fable III – Wikipedia

Auch wenn das Spiel in der Story und dem Kampfsystem jetzt nicht wirklich für jeden zu Empfehlen ist, aber vom Voiceaction war´s nen Super Spiel, also da merkt man das richtig Geld in die Hand genommen wurde, vorallem auch im deutschen was nun nicht generell ist und eigentlich eher die Ausnahme, zumindest von Nicht Deutschsprachigen Titeln.

Ach ja, Kiefer Sutherland spricht jetzt auch Snake in Metal Gear, mal schaun wie er sich als David Hayter Ersatz macht

Daneben würde ich noch Götz Otto als Sprecher bei Harveys neue Augen nennen, wo es so nicht "schwer" ist die Syncronstimme von irgendeinem bekannten Schauspieler zu nehmen, ich meine, das ist deren Job Leute zu syncronisieren

Und ja, Kane hat auch nie in Blade Runner mitgespielt

P.S. wobei man zu GTA alleine ein Special machen kann, vielleicht ne Idee für ein Update wenn die PC-Version kommt :]
 
Zuletzt bearbeitet:

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Ich kann es Spacey immer noch nicht verzeihen, dass er sich für eine Spielreihe hingegeben hat, in der sich zehnjährige gegenseitig an den Kopf knallen, was sie mit den Müttern des anderen alles machen.

In der Aufzählung vermisse ich Christopher Lloyd aus "Toonstruck" und natürlich Samuel L. Jackson (neben Chris Penn, William Fichtner, James Woods, Peter Fonda usw.) in GTA: SA. Wahrscheinlich der größte Hollywoodcast, den es überhaupt in einem Spiel gab.

der schauspieler von luke skywalker "mark hamill" fehlt aus dem game "wing commander"
sm_B-%29.gif

Nicht zu vergessen als Joker, in "Arkham City" und "Arkham Asylum". :)
 
Zuletzt bearbeitet:

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Ich kann es Spacey immer noch nicht verzeihen, dass er sich für eine Spielreihe hingegeben hat, in der sich zehnjährige gegenseitig an den Kopf knallen, was sie mit den Müttern des anderen alles machen.

Ernsthaft? Wieder so ein Anti-CoD-Kommentar? Wird das nicht langsam langweilig?
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Ernsthaft? Wieder so ein Anti-CoD-Kommentar? Wird das nicht langsam langweilig?

Weiß ich nicht. Ich habe in bald 300 Postings vielleicht 2-3 mal COD kritisiert. Soll ich nun meine Meinung zurücknehmen, weil Dir die Fülle an Anti-COD-Kommentaren in der Gesamtheit auf den Geist geht?

BTW: Du musst Dir mal vorstellen, wie sehr sich jemand wie ich zurücknehmen muss, der den Gamer-Jargon ala "Hater", Troll" etc. ablehnt und ihn hier täglich sehen muss. Da hilft halt nur akzeptieren und ignorieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Weiß ich nicht. Ich habe in bald 300 Postings vielleicht 2-3 mal COD kritisiert. Soll ich nun meine Meinung zurücknehmen, weil Dir die Fülle an Anti-COD-Kommentaren in der Gesamtheit auf den Geist geht?

BTW: Du musst Dir mal vorstellen, wie sehr sich jemand wie ich zurücknehmen muss, der den Gamer-Jargon ala "Hater", Troll" etc. ablehnt und ihn hier täglich sehen muss. Da hilft halt nur akzeptieren und ignorieren.

Ehrlich gesagt habe ich nie mit gezählt, wann und wie oft hier jemand einen CoD-Bash von sich gibt. :B Nein, du sollst es natürlich nicht zurück nehmen. Aber ja, mir geht es mittlerweile auf den Geist. ^^ tut mir Leid.
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Ehrlich gesagt habe ich nie mit gezählt, wann und wie oft hier jemand einen CoD-Bash von sich gibt. :B Nein, du sollst es natürlich nicht zurück nehmen. Aber ja, mir geht es mittlerweile auf den Geist. ^^ tut mir Leid.

Kein Ding. Anscheinend müssen wir uns halt arrangieren. xD
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.766
Reaktionspunkte
3.296
Naja, auch wenn's nicht sonderlich originell ist, koennte man mal in einem Aufwasch noch die paar hunderttausend Lizenz-Spiele nennen, die es so gibt. So synchronisiert glaube ich der Schauspieler von Lando Calrisiam, selbigen Character in Jedi Knight 2 (ok, eher ein Sernchen als ein Start aber immerhin :) ), in den zig Star Trek Spielen die es gibt sind immer wieder Serien-Stars dabei, etc.

A Propos Star Trek: Patrick Stewart ist nicht nur in solchen zu finden sondern z.B. auch in TES: Oblivion.

Oder wie waere es mit Carrie-Anne Moss als Aria in Mass Effect 2/3?
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.398
Reaktionspunkte
3.783
A Propos Star Trek: Patrick Stewart ist nicht nur in solchen zu finden sondern z.B. auch in TES: Oblivion.

der zählt nicht wirklich, der hat so extrem wenig Text
Dann eher die alten Lands of Lore Spiele

Und wenn wäre eher für Marina Sirtis und Seth Green in Teil 1
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Geht's in diesem Special über das digitale Konterfei der Stars, oder auch deren (ggf. separate) Stimmen (welche "Nicht OV Spieler" eh selten hören)?
Und Lizenzspiele zu Filmen fände ich in der Aufzählung schon grenzwertig, das zählt ja fast nicht.
("Hey, der Typ der im Bondspiel zum Bondfilm den Bond spielt, sieht genauso aus, wie der Typ aus dem Bondfilm, der den Bond spielt. Witzig.") :-D
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.398
Reaktionspunkte
3.783
Geht's in diesem Special über das digitale Konterfei der Stars, oder auch deren (ggf. separate) Stimmen (welche "Nicht OV Spieler" eh selten hören)?
Und Lizenzspiele zu Filmen fände ich in der Aufzählung schon grenzwertig, das zählt ja fast nicht.
("Hey, der Typ der im Bondspiel zum Bondfilm den Bond spielt, sieht genauso aus, wie der Typ aus dem Bondfilm, der den Bond spielt. Witzig.") :-D

da Jack Black genannt wird denke ich mal das alles rein passt
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.873
Reaktionspunkte
4.482
Ach so.

Na, dann haben wir in "Enslaved" noch Smeagol und Moze. :-D
der spielt übrigens auch bei Heavenly Sword mit (dort aber weder als entstellter Halbling noch als Affe in irgendeiner Form %) )
2dmbkp2.jpg
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Und in "Wet" (wie passend), die vlt reinlichste Wiederkäuerin, wo gibt.
 

Mav99

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
204
Reaktionspunkte
121
In diversen Bethesda Spielen sind zumindest im Original viele Hollywoodstars mit teils recht prägnanten Stimmen zu hören:


Elder Scrolls Morrowind: Die hierzulande eher weniger bekannte Lynda Carter (Wonder Woman in der 70er Jahre TV-Serie).

Elder Scrolls Oblivion: Patrick Stewart, Sean Bean und Terence Stamp sowie wieder Lynda Carter.

Fallout 3: Liam Neeson, Malcolm McDowell und Ron Pealman

Fallout New Vegas: Matthew Perry (Friends), Wayne Newton (Sänger, Las Vegas Show-Star), Kris Kristofferson, Ron Perlman, Zachary Levi (Chuck), William Sadler, Rene Auberjonois (Star Trek), Michael Dorn (Star Trek), Danny Trejo (Machete), John Doman, Michael Hogan (Galactica), Wil Wheaton (Star Trek), u.a.

Elder Scrolls Skyrim: Max von Sydow, Christopher Plummer, Joan Allen, Michael Hogan, Vladimir Kulich (13th Warrior) und wieder Lynda Carter

Dishonored: Susan Sarandon, Lena Headey, Carrie Fisher, Brad Dourif, Michael Madsen und Chloë Grace Moretz

Elder Scrolls Online: Kate Beckinsale, Peter Stormare, Bill Nighy, Michael Gambon, John Cleese, Malcolm McDowell, Alfred Molina und wieder Lynda Carter.

The Evil Within: Jackie Earle Haley (Watchmen)

Dazu kommen weitere Schauspieler die man aus Haupt- oder Gastrollen in diversen TV-Serien zumindest vom sehen kennt.


P.S.: Das Lynda Carter regelmäßig Rollen in Elder Scrolls Spielen spricht könnte vielleicht auch daran liegen das sie seit 30 Jahren mit dem CEO von ZeniMax verheiratet ist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.564
Reaktionspunkte
8.705
Outcast - die deutsche Bruce Willis Stimme, dessen Namen ich vergessen habe
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.668
Reaktionspunkte
7.220
Und zu Wing Commander:
Thomas Wilson sollte neben seiner dortigen Rolle des Maniac auch vielen Cineasten als Biff Tannen aus der "Zurück in die Zukunft"-Trilogie bekannt sein. [emoji6]
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten