Defektes Mainboard?

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Hallo zusammen,

Mein PC macht Probleme, ich tippe auf ein defektes Mainboard, hätte aber gerne noch ein paar Meinungen gehört.

PC Konfig findet Ihr in der Signatur.

Folgedes Problem:
Der PC lässt sich nicht von CD booten. Wenn ich die Bootreihenfolge im UEFI umstellen will, hängt sich der PC beim Speichern und Verlassen auf. Bei Neustart ist wieder die HDD als First Boot drin. Wenn ich mit F11 das Bootmenü aufrufen will -> Freeze und ich muss neu starten.

Habe ich eine fabrikneue unformatierte HDD, funktoniert die Windows-Installation einmal problemlos. Bei einer 2. Neuinstallation besteht wieder obiges Problem. Ich muss von der HDD dann erst alle Partitionen wieder mit nem anderen PC entfernen.

Wenn ich die Defaults im UEFI laden möchte -> Freeze. UEFI Reset direkt übers Mainboard hab ich auch schon gemacht.

Hab auch schon 3 Festplatten probiert, jedes mal das Selbe.

In unregelmäßigen Abständen drehen auch die Lüfter beim Hochfahren mal voll auf, nach einem Neustart ist das aber auch wieder weg. passiert alle paar Wochen mal.

Ab und an waren auch mal USB-Geräte nicht erkannt (Webcam, externe HDD). Einmal aus- und wieder eingesteckt gehts dann wieder.

Danke schon mal für alle Ratschläge, bin hier echt ratlos.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.306
Reaktionspunkte
4.103
Hast du denn Probleme im normalem Betrieb, oder läuft Windows wie es sollte?
Eventuell die DVD mal auf einen anderen SATA Anschluss legen, eventuell ist auch das Kabel dort defekt, kommt sehr sehr selten vor aber wer weiß, vielleicht hat das DVd Laufwerk auch selbst einen weg. DVD Laufwerk mal abklemmen und dann das Bootmenü starten, mal sehen was dann passiert.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Was ist denn, wenn du GAR KEINE Festplatte/SSD/DVD-Laufwerke und auch nix an USB außer Tastatur und Maus anschließt? Bockt das UEFI dann auch?
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Hast du denn Probleme im normalem Betrieb, oder läuft Windows wie es sollte?
Eventuell die DVD mal auf einen anderen SATA Anschluss legen, eventuell ist auch das Kabel dort defekt, kommt sehr sehr selten vor aber wer weiß, vielleicht hat das DVd Laufwerk auch selbst einen weg. DVD Laufwerk mal abklemmen und dann das Bootmenü starten, mal sehen was dann passiert.
Im Normalbetrieb läuft alles, bis auf die manchmal nicht erkannten USB-Geräte. Das Laufwerk ist erst neu, aber anderen Steckplatz kann ich mal versuchen.

Was ist denn, wenn du GAR KEINE Festplatte/SSD/DVD-Laufwerke und auch nix an USB außer Tastatur und Maus anschließt? Bockt das UEFI dann auch?
Muss ich heut Abend mal versuchen, ich geb dann Rückmeldung.
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.339
Reaktionspunkte
1.849
Neben dem Reset könnte man auch versuchen das BIOS zu flashen. Vielleicht ist deine Version verbuggt, kaputt, whatever.
Mittlerweile geht das auch häufig im BIOS selbst, aber falls es nicht funktioniert, dann per externem Datenträger.

Das aktuellste BIOS für dein Board müsste auf der MSI-Website zu finden sein.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Update:
Komplett ohne Laufwerke bleibt der Freeze im UEFI aus, wenn ich was umstelle und dann speichere. Jetzt muss ich nur noch mir dem Ausschlussverfahren raus finden, was die Abstürze verursacht.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.306
Reaktionspunkte
4.103
Dann hoffe ich mal das nicht der Controller kaputt ist sondern nur ein einziger Kanal oder ein Kabel oder so.
 
TE
Shorty484

Shorty484

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.09.2009
Beiträge
1.774
Reaktionspunkte
243
Hoffe ich auch. Würde jetzt ungerne das Board wechseln wollen :(
 
Oben Unten