Dateien von einer HDD Festplatte in eine SSD Festplatte kopieren?

grafikkarte_2gb

Benutzer
Mitglied seit
07.12.2013
Beiträge
52
Reaktionspunkte
1
Hallo,

mein Windows Betriebssystem habe ich auf einer Samsung SSD installiert.
Funktioniert tadellos.

Auf einer externen Festplatte (ohne Netzteil) befinden sich aber private
Dateien, die möchte ich auf meine SSD -> mit USB Kabel -> kopieren.

Könnte da irgend Etwas schief gehen?
Danke im voraus.
 
TE
G

grafikkarte_2gb

Benutzer
Mitglied seit
07.12.2013
Beiträge
52
Reaktionspunkte
1
@John,

klare Antwort.

D.h. ich stöpsel jetzt meine externe Festplatte ran und kopiere in die SSD ein paar kleine Dateien, wie Text, und Bilddateien?
Könnten aber auch Dateien von einem Grafikprogramm sein.

Danke! :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
Das ist egal - das sind ja nur Dateien. Dafür ist ja eine externe HDD da, dass man alle möglichen Dateien draufkopiert zwecks Übertragen auf einen anderen/neuen PC. Es kann maximal mal vorkommen, dass man zunächst keine "Berechtigung" hat, die kopierten Dateien dann zu nutzen, wenn sie aus einem Ordner stammen, der zu einem alten Benutzerkonto gehörte - aber diese Berechtigung kann man sich einfach per Klick dann aktivieren
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.383
Reaktionspunkte
8.582
Doofe Frage: Warum machst du's nicht einfach? Wenn's dann nicht klappt, kann man immer noch Ursachenforschung betreiben.
 
TE
G

grafikkarte_2gb

Benutzer
Mitglied seit
07.12.2013
Beiträge
52
Reaktionspunkte
1
Doofe Frage: Warum machst du's nicht einfach? Wenn's dann nicht klappt, kann man immer noch Ursachenforschung betreiben.

zu einer angeblich doofen Frage, kommt meistens eine doofe Antwort ...

Die Frage ist in Ordnung. Bekomme diese des Öfteren auf div. Foren zu lesen. Irgendwie gibt es hierfür ein Migrationsprogramm von Samsung.
Aber wahrscheinlich geht es eher darum .... das Betriebssystem auf eine SSD zu kopieren.

Gab's doch neulich ein Fall. Von HDD auf SSD kopiert und dann war die SSD defekt ; - )
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.383
Reaktionspunkte
8.582
Gab's doch neulich ein Fall. Von HDD auf SSD kopiert und dann war die SSD defekt ; - )
Irgendwann geht jede Hardware kaputt - manche früher, manche später. Wenn eine Festplatte (egal, welcher Bauart) durch bloßes Daten drauf Schaufeln kaputt geht, dann liegt das aber nicht an dem Kopiervorgang, sondern an der fehlerhaften FP.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
Was Übertragen eines ganzen Windows ist was ganz anderes, aber selbst damit wären die Daten ja nicht weg, da Du sie ja nur kopierst und nicht auf der externen "ausschneidest", so dass die weg sind.

Eine SSD kann davon aber unmöglich kaputtgehen, das war dann reiner Zufall, wenn das einem zeitgleich passiert ist
 
TE
G

grafikkarte_2gb

Benutzer
Mitglied seit
07.12.2013
Beiträge
52
Reaktionspunkte
1
Vielen Dank.

Funktioniert einwandfrei. :)
Allerdings würde ich stark behaupten, dass mit der Zeit auch eine SSD mal "langsamer" wird.
So habe ich jedenfalls den Eindruck.

Aber kopieren war bisher möglich.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.718
Reaktionspunkte
5.960
Die SSD wird mit Sicherheit nicht langsamer, schon gar nicht nach einer so kurzen Nutzung. ^^
 
Oben Unten