Cyberpunk 2077: W?tende Fans schicken Entwicklern Morddrohungen

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
141
Reaktionspunkte
81
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: Wütende Fans schicken Entwicklern Morddrohungen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Cyberpunk 2077: Wütende Fans schicken Entwicklern Morddrohungen
 

Korobar

Benutzer
Mitglied seit
29.03.2016
Beiträge
39
Reaktionspunkte
19
Morddrohungen gehen eindeutig zu weit.

Den Shitstorm (exklusive der Morddrohungen) hat CDPR aber absolut selber zu verantworten und, ehrlich gesagt, auch verdient.

Massiver Imageschaden was die hier gerade abziehen.
 

bundesgerd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.05.2004
Beiträge
337
Reaktionspunkte
42
Es ist bestimmt ein tolles Spiel, keine Frage, will es selbst spielen.
Aber zuallererst ist es nur ein Spiel.
Nur weil der Publisher noch Feintuning betreibt, um "alle Versionen des Spiels zu testen und sicherzustellen, dass sie rund laufen", ist das noch lange kein Grund, ihm Morddrohungen zu schicken...
Stimmt schon, asoziales Pack, das ist die richtige Bezeichnung für das feige Gesocks!
Stehen Morddrohungen nicht unter Strafe?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.312
Reaktionspunkte
6.718
Ort
Glauchau
Nur noch irre. Nicht mal den Shitstorm hat CDPR verdient. Es ist ein Job wo mal etwas dazwischen kommen kann. Das ist kein Brötchen backen oder mal eine Mauer mauern. Bei der Entwicklung kann mal was schief gehen. Ob ein Shitstorm angebracht ist oder nicht würde ich jetzt nicht bewerten wollen. Ich denke aber das geht generell zu weit. Was anderes wäre wenn man auf P2W setzen würde wenn man es vorher ausgeschlossen hat. Aber eine (sicher auch für CDPR ungeplante) Verschiebung kann geschehen. Die wollen ihre Ware ja auch lieber heute als morgen im Laden sehen.
 

Korobar

Benutzer
Mitglied seit
29.03.2016
Beiträge
39
Reaktionspunkte
19
Grundsätzlich ja, Verschiebungen können passieren, Überstunden können auch passieren.

Dann schmeiß ich aber nicht mit Steinen im Glashaus und stelle mich dar als wäre ich besser als die Konkurrenz mit Aussagen wie "No Crunch" und "No more delays".

Beides Unwahrheiten, wie man gut erkennen kann.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.269
Reaktionspunkte
692
Ort
Hannover
Nur noch irre. Nicht mal den Shitstorm hat CDPR verdient. Es ist ein Job wo mal etwas dazwischen kommen kann. Das ist kein Brötchen backen oder mal eine Mauer mauern. Bei der Entwicklung kann mal was schief gehen. Ob ein Shitstorm angebracht ist oder nicht würde ich jetzt nicht bewerten wollen. Ich denke aber das geht generell zu weit. Was anderes wäre wenn man auf P2W setzen würde wenn man es vorher ausgeschlossen hat. Aber eine (sicher auch für CDPR ungeplante) Verschiebung kann geschehen. Die wollen ihre Ware ja auch lieber heute als morgen im Laden sehen.

Also nen guter Bäcker ist Gold Wert und mal eben ne Mauer hochziehen die gut aussieht und gerade ist...Da bedarf es wohl auch "Skills"

Abgesehen davon das diese Idioten zu weit gehen, war das was CDPR gemacht hat einfach scheiße....Ich wüsste nicht warum CDPR einen Sonderstatus erhalten sollte?
Weil sie Witcher gemacht haben? weil es ein paar Mini DLC gratis gab?
Warum genau?
Aus meiner Sicht haben sie mit den Erwartungen ganz bewusst gespeilt (ERNEUT) um so Vorbestellung zu generieren, vielleicht auch gegenüber der konkurrenz?!
So einen großen, ich nenne es mal Fail erkennt man und der taucht nicht auf einmal auf und man muss eine Email an die Mitarbeiter schicken. Die wussten das sie es nicht schaffen und das bestimmt schon letzte Woche und die Woche davor.
 

McTrevor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
177
Reaktionspunkte
218
Die wussten das sie es nicht schaffen und das bestimmt schon letzte Woche und die Woche davor.

Möglich. Etwas tief drinnen zu wissen oder zu ahnen und es sich und anderen offen einzugestehen sind allerdings zwei sehr verschiedene Paar Schuhe. Es ist nur menschlich das Scheitern über alle Maße der Vernunft hinaus zu leugnen. Die wenigsten Menschen können sich das eingestehen. Ich würde deshalb nicht so streng sein. Besser ist man lässt sich von dem Hype gar nicht anstecken. Dann fällt man auch nicht immer und immer wieder in diese Situation rein, enttäuscht zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.987
Reaktionspunkte
6.771
Den Shitstorm (exklusive der Morddrohungen) hat CDPR aber absolut selber zu verantworten und, ehrlich gesagt, auch verdient.

sie haben wegen der verschiebung(en) einen shitstorm verdient? warum?
hälst du aktien an cdpr? da könnt ichs vielleicht noch irgendwo verstehen. aber sonst?
hast du irgendeinen anspruch auf pünktlichen release? ich denke nicht. ;)

für die crunch-politik kann man cdpr kritisieren, das ist richtig.
zumal sie, und da bin ich deiner meinung, mal wieder versucht haben, sich als das sympathische kleine studio aus polen zu verkaufen, bei dem so was nicht vorkommt. das machen nur die bösen kapitalistischen groß-publisher aus usa. aber machen wir uns nix vor: auch das wird letzten endes keinen so wirklich interessieren.
 

Bravestarr1701

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
241
Reaktionspunkte
81
Ort
Rheinland-Pfalz
Also Shitstorm für ein Produkt, dass noch nicht fertig ist und das CDPR versucht so gut wie möglich zu machen, haben sie nicht verdient. Morddrohungen gehen gar nicht. Was glauben die Leute eigentlich was sie sind? Sie haben keinerlei Rechte etwas zu fordern. Das Spiel gehört ihnen einfach nicht. Früher hatte der Satz "It's done when it's done" noch eine bedeutung und die Leute waren entspannter. Was genau entgeht den Gamern denn jetzt? Gut, es war nicht ganz vorteilhaft, dass sie gesagt haben es kommt an Tag XY und wird dann wieder verschoben, aber Software ist nunmal sehr komplex und mit fast nichts anderem zu vergleichen was man so produziert.
Welcher Schaden ist denn den jett uns entstanden? Wer vorbestellt hat, bekommt es halt paar Tage später, ansonsten storniert man eben. Sich Urlaub für ein Spiel zu nehmen, dass man jederzeit und für immer zocken kann, ist aus meiner Sicht ziemlicher Quatsch, zumal man immer mit Verschiebungen rechnen muss. Also, wo ist jetzt uns ein Schaden entstanden, der solch einen Hass rechtfertig? Aber so ist die Welt heute, immer nur fordern fordern fordern und über Dinge bestimmen wollen, die ihnen nicht gehören und meckern. Hätten sie jetzt kein Release Datum genannt, wäre gemeckert worden. Wenn es in den Sommerferien Relased worden, wäre gemeckert worden, weil man dann mit der Familie in die Ferien fährt usw. Jetzt wenn es tatsächlich raus kommt, stürzen sich alle Hater doch sowieso auf das Spiel und suchen nach Fehlern um dann in sämtlichen Foren dann sich drüber zu beschweren wie buggy das Spiel sei und es Gamebreaker gäbe, die keine sind 1000 andere die in den gleichen Bahnen denken, machen dann mit und wiederholen dann Mist. Ihr werdet es sehen und das ist für mich auch der größte Nachteil, dass sie jetzt wieder verschieben mussten. Jetzt wird eben noch akribischer nach Dreck gesucht.
Ich für meinen Teil, freue mich noch immer riesig auf das Spiel und werde viel Spass damit haben, da bin ich mir sicher. Freut euch doch auch, dass es noch Entwickler gibt, die für uns Spiele entwicklen die uns alle eine Freude bereiten und unseren Alltag ein wenig vergessen lassen, also immer nur Hass zu schieben.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.205
Reaktionspunkte
3.741
Ich wette mal, die gleiche Leute die behaupten dass CDPR das verdient hätte, wären aber mal richtig frei gedreht, wenn die gesagt hätten:
"Ja gut, eigentlich haben wir noch Bugs entdeckt die noch Zeit brauchen zu fixen, aber wir haben ja versprochen das zu Releasen, daher bringen das trotzdem raus, mit Bugs, der wird erst später gefixed, viel Spaß"
 

FalloutEffect

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
563
Reaktionspunkte
81
Wer mal in der Softwareentwicklung gearbeitet hat oder arbeitet, wird wissen wie normal Verschiebungen sind. Im schlimmsten Fall, wenn der Termin nicht mehr zu verschieben ist, wird auch eine halbwegs funktionstüchtige Software releast die mit Updates "fertiggestellt" wird. Es gibt ja genug Spiele die davon ein Lied singen können und das ist nicht nur bei Spielen so. Bei wirklich wichtiger Software die hohe Sicherheitsstandards erfüllen muss, läuft der Hase nochmal ganz anders als in Spieleschmieden.

Die meisten dieser idiotischen Shitstormer sind vermutlich Typen ohne Anstand und Ahnung was überhaupt Softwareentwickeln heisst. Die wären nicht mal fürs Probetesten schlau genug. Einfach peinlich, dass da überhaupt schon sowas wie ein Shitstorm ausbricht, weil das die Aufregung überhaupt nicht wert ist... Ich würde so einen Holzkopf selbst vor dem Entwickler-PC setzen und sagen: "Du willst das Spiel spielen? Schön! dann programmie es doch zu Ende..."

Ich freue mich auf Cyberpunk 2077 und selbst wenn es Mitte 2021 erscheint. Ich habe es mir ehe nicht vorbestellt. :B
 

McTrevor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
177
Reaktionspunkte
218
Wer mal in der Softwareentwicklung gearbeitet hat oder arbeitet, wird wissen wie normal Verschiebungen sind. Im schlimmsten Fall, wenn der Termin nicht mehr zu verschieben ist, wird auch eine halbwegs funktionstüchtige Software releast die mit Updates "fertiggestellt" wird. Es gibt ja genug Spiele die davon ein Lied singen können und das ist nicht nur bei Spielen so. Bei wirklich wichtiger Software die hohe Sicherheitsstandards erfüllen muss, läuft der Hase nochmal ganz anders als in Spieleschmieden.

Die meisten dieser idiotischen Shitstormer sind vermutlich Typen ohne Anstand und Ahnung was überhaupt Softwareentwickeln heisst. Die wären nicht mal fürs Probetesten schlau genug. Einfach peinlich, dass da überhaupt schon sowas wie ein Shitstorm ausbricht, weil das die Aufregung überhaupt nicht wert ist... Ich würde so einen Holzkopf selbst vor dem Entwickler-PC setzen und sagen: "Du willst das Spiel spielen? Schön! dann programmie es doch zu Ende..."

Ich freue mich auf Cyberpunk 2077 und selbst wenn es Mitte 2021 erscheint. Ich habe es mir ehe nicht vorbestellt. :B

Ja ist besonders erschreckend als Softwareentwickler sowas zu lesen. Habe schon woanders geschrieben, dass es selbst beim konservativ geschätzten Termin meistens Glückssache ist ob man ihn hält. Software ist super komplex. Die Analyse eines Bugs kann zwischen zwei Minuten und zwei Monaten dauern. Außerhalb der IT weiß das nur kein Arsch.
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
7.819
Reaktionspunkte
2.704
Ort
Hildesheim
Ich warte gern, wenn ich dadurch ein besseres und bugfreies Produkt bekomme. Tag-1-Patches sind ja leider inzwischen traurige Routine geworden. Aber ich kann auch sogar noch länger warten. Spiele gibts mehr als genug da draussen. Und was diese sogenannten "Fans" angeht - da hat Lox ja bereits ne Salve abgefeuert in deren Richtung.
 

NForcer-SMC

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2011
Beiträge
314
Reaktionspunkte
85
Ort
Berlin
Idioten. Manchmal schämt man sich echt mit was für asozialen Pack man das selbe Hobby teilt.

Ich frag mich hier auch, wie man so etwas nur tun kann. Es wird ein Spiel verschoben und nicht die Welt gesprengt.

Und ich würde gern mal wissen, welche User das eher sind (nur aus reiner Neugier).. Konsolenspieler oder PC Spieler (auch wenn es Spieler im allgemeinen in den Verruf bringt, klar)
 

McTrevor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
177
Reaktionspunkte
218
Ich frag mich hier auch, wie man so etwas nur tun kann. Es wird ein Spiel verschoben und nicht die Welt gesprengt.

Und ich würde gern mal wissen, welche User das eher sind (nur aus reiner Neugier).. Konsolenspieler oder PC Spieler (auch wenn es Spieler im allgemeinen in den Verruf bringt, klar)

Wir wissen doch alle, das der kultivierte Kreis der PCGamer gar nicht zu so proletarearhaftem Verhalten in der Lage wäre. Es ist ja allgemein bekannt, dass die genetische Qualität der Konsoleros schwer zu wünschen übrig lässt und solch degeneratives Verhalten forciert. :B
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.312
Reaktionspunkte
6.718
Ort
Glauchau
Brötchen können anbrennen und Mauern einstürzen. Alles schon erlebt! :]

Ja wenn man Mist baut. Bei einer Software ist es aber um Welten komplexer und die kleinsten Kleinigkeiten können Probleme verursachen und die zu finden kann wie bereits schon gesagt 2 Minuten dauern oder 2 Monate.
 

McTrevor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.01.2008
Beiträge
177
Reaktionspunkte
218
Ja wenn man Mist baut. Bei einer Software ist es aber um Welten komplexer und die kleinsten Kleinigkeiten können Probleme verursachen und die zu finden kann wie bereits schon gesagt 2 Minuten dauern oder 2 Monate.

Gibt nicht umsonst den Begriff des Heisenbugs. Ein Bug der verschwindet sobald man seine Ursache eingrenzen will.
 

Korobar

Benutzer
Mitglied seit
29.03.2016
Beiträge
39
Reaktionspunkte
19
sie haben wegen der verschiebung(en) einen shitstorm verdient? warum?
hälst du aktien an cdpr? da könnt ichs vielleicht noch irgendwo verstehen. aber sonst?
hast du irgendeinen anspruch auf pünktlichen release? ich denke nicht. ;)

für die crunch-politik kann man cdpr kritisieren, das ist richtig.
zumal sie, und da bin ich deiner meinung, mal wieder versucht haben, sich als das sympathische kleine studio aus polen zu verkaufen, bei dem so was nicht vorkommt. das machen nur die bösen kapitalistischen groß-publisher aus usa. aber machen wir uns nix vor: auch das wird letzten endes keinen so wirklich interessieren.

Nah, nicht wegen der Verschiebung an sich - aber für mich schlägt auch die Kommunikation zur Verschiebung in die gleiche Kerbe wie die Crunch Politik.

Als es hieß, dass der April nicht eingehalten werden kann und es September werden sollte hat niemand was gesagt - warum auch, es ist ja bekannt wieso.
Wieso habe ich aber nicht bereits hier die Gelegenheit genutzt und gesagt "Mhm wir peilen mal Quartal 3 2020 an, aber es könnte auch Quartal 4 2020 werden".

Hat man nicht genutzt, okay fair enough.

Jetzt merkt man aber schon wieder, ah damn 5 Monate haben nicht gereicht on top, wir müssens nochmal verschieben. Warum zieht man nicht hier die Reißleine und kommuniziert einen Release in Quartal 4 2020?

Na gut, konnte ja keiner ahnen, dass sie den Termin noch ein drittes Mal reißen werden.

Im selben Zuge stellt sich dann CDPR hin und beteuert wie toll sie doch sind, Crunch haben sie nicht nötig und sie sind sowieso die geilsten im Vergleich zu den bösen großen Studios aus den USA.

A was, CDPR crunched auch? Aber ich dachte sie stehen über sowas? Achso, damit sie den Release am 19.11 halten können? Soso, verstehe.

Oh...jetzt crunchen sie extra, was sie ja sonst niiiiiiemals tun würden, weil hey, sie sind ja besser als die bösen großen Studios, aber damn....jetzt verschieben sie trotzdem.

Für mich ist die Verschiebung wegen welchen Gründen auch immer, völlig gerechtfertigt. Sie brauchen ja die extra Zeit.
Sie sollen doch aber bitte von ihrem gottverdammten hohen Ross runterkommen und sich vorm Spiegel aufhören selber einen vonner Palme zu schrubbeln.
Das ist doch mit einer der Gründe warum sie überhaupt in diesem Schlamassel sind.

Wie es hier auch jemand geschrieben hat...ein einfaches "It's done, when it's done." - Schmeckt den meisten sicherlich nicht, aber so werden nicht bzw. weniger unrealistische Erwartungshaltungen geschürt, es muss nicht gecrunched werden und die Leute sind schlichtweg happy wenns rauskommt.

Erinnert mich ein wenig an den Hypetrain zur Blizzcon 2018 als jeder dachte ein D4 wird announced und es kam "nur" Diablo Immortal.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.155
Reaktionspunkte
3.720
Und ich würde gern mal wissen, welche User das eher sind (nur aus reiner Neugier).. Konsolenspieler oder PC Spieler (auch wenn es Spieler im allgemeinen in den Verruf bringt, klar)
Und das tut jetzt was genau zur Sache? :confused: Das sind Idioten, denen man lieber mal die Internetverbindung kappen sollte. Nicht mehr, nicht weniger.
 

ego1899

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.11.2010
Beiträge
365
Reaktionspunkte
80
Ich frag mich hier auch, wie man so etwas nur tun kann. Es wird ein Spiel verschoben und nicht die Welt gesprengt.

Frage ich mich eigentlich nicht. Das sind halt pubertierender Kiddies oder zumindest Menschen, welche mental in ihrer Entwicklung stehen geblieben sind.

Deswegen sehe ich das auch als ziemlich harmlos und kaum erwähnenswert an, obwohl ich sowas damit grundsätzlich und paradoxerweise nicht pauschal verharmlosen möchte.

Es gibt wirklich genug Spinner und wenn es um politische Themen geht, oder irgendwelche Dinge bei denen sich religiöse Fanatiker provoziert fühlen, sollte man sowas natürlich auch ernst nehmen.

Aber wenn es wirklich um so etwas banales wie "Film/ Spiel/ Serie/ Soielzeug/ Album XY ect. wurde um 3 Wochen verschoben" geht, weiß glaube ich so ziemlich jeder wie absolut lächerlich das ist. Auch die betroffenen Personen (Opfer).

Das klingt jetzt vielleicht relativierend und ich hab schon Phrasen im Ohr von wegen "das geht gar nicht, völlig egal worum es geht" und "es sind schon Menschen wegen wesentlich weniger durchgedreht" und so weiter und sofort, aber mir fällt es nunmal schwer sowas auch ansatzweise ernst zu nehmen.

Daher wäre sowas für mich auch nicht mal erwähnenswert, aber ich kann natürlich auch nachvollziehen, dass man sowas gerade als Unternehmen auch öffentlich anprangert.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
795
Reaktionspunkte
221
Ort
Transilvanien
Auch mal nice, dass eine PC-Version einfacher fertigzustellen ist
und ausgerechnet Konsolenversionen noch zicken.

Das bestätigt meine Theorie übrigens.
 
Zuletzt bearbeitet:

AlBundyFan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
452
Reaktionspunkte
86
der oktober ist schon im 4.Quartal 2020.....zusätzlich zu deinem sonstigen text scheinst du nichtmal ausrechnen zu können welche monate in welchem quartal sind.

d.h. schon bei der 1. verschiebung im frühjahr wurde ein termin im quartal 4 genannt.

eine aussage "kommt im quartal 4" würde aktuell nur kopfschütteln verursachen weil man ja schon im quartal 4 ist.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.481
Reaktionspunkte
4.255
Ort
Im schönen Franken
der oktober ist schon im 4.Quartal 2020.....zusätzlich zu deinem sonstigen text scheinst du nichtmal ausrechnen zu können welche monate in welchem quartal sind.

d.h. schon bei der 1. verschiebung im frühjahr wurde ein termin im quartal 4 genannt.

eine aussage "kommt im quartal 4" würde aktuell nur kopfschütteln verursachen weil man ja schon im quartal 4 ist.

Die erste Verschiebung war September, nicht Oktober
 

EddWald

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
260
Reaktionspunkte
36
@ Artikel Überschrift:
...und es gibt sie doch...zu Hauf., diese unkontrollierbaren, aggressiven Sucht Spieler, die potentiellen "Amok Läufer". Naja für diese Jungs wird diese Spiel genau das richtige sein. Virtuelle Brutalität @ Full Spektrum visuellem Realismus. Wenn das Spiel in VR erscheinen sollte, wirds das Ganze nicht besser machen (Sarkasmus :aktiv). Ich pers. mag GTA V schon nicht wegen seinem ultimativ realistischen Setting, mal sehen wie sich Cyberpunk schlägt.
 

RR-Angels

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.10.2020
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Ich würde das Spiel auch gerne spielen, ist zwar schade das es verschoben worde.... aber das sind nen paar Tage, wen juckts.

Ich würde alleine wegen diesen Morddrohungen, den Release Termin nochmals verschieben, und angeben das das Team durch die Morddrohungen psychisch so belastet wird, das wir ihnen eine kurze Zeit freigeben müssen, zum runterkommen. Vice Versa.
 

SGoodoGW

Benutzer
Mitglied seit
24.12.2019
Beiträge
34
Reaktionspunkte
0
LOX-TT
Community Officer

Du betreust also andere Menschen?
Berufung nicht verfehlt mit deinen Beleidigungen gegen andere Menschen?
Grüner Name und Titel bedeuten bei Pc Games also man kann/darf Straftaten begehen und keinen juckts?
Gute Vorbilder, gute Einstellung
Da kann man nur noch Aufstehen und Applaus spendieren
Willkomen 2020
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.205
Reaktionspunkte
3.741
LOX-TT
Community Officer

Du betreust also andere Menschen?
Berufung nicht verfehlt mit deinen Beleidigungen gegen andere Menschen?
Grüner Name und Titel bedeuten bei Pc Games also man kann/darf Straftaten begehen und keinen juckts?
Gute Vorbilder, gute Einstellung
Da kann man nur noch Aufstehen und Applaus spendieren
Willkomen 2020

Du stellst dich also auf die Seite von Leuten die andere mit Bedrohen und drohen diese umzubringen
Gut zu wissen
 
Oben Unten