Creative X-FI aber welche

Crymuffin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.12.2005
Beiträge
269
Reaktionspunkte
0
Hallo Comm.
ich brauche Rat.
Ich hätte gerne eine Creative X-FI Soundkarte, primär wegen EAX zum zocken, die nicht mehr als 80,-€ kosten sollte.
Jetzt mein Problem, denn mein PC ist über ein in der Wand verlegtes Glasfaserkabel ( Optischer Ausgang) mit dem Verstärker der Anlage verbunden, was auch so bleiben soll.
Mein Mainboard (ASUS Commando) hat 2 x PCIe X16, einmal 16fach und einmal 4fach angebunden, sowie 4 X PCI Steckplätze.
Der einfach PCIe der Soundkarte ist leider 180° gedreht und nur für die mitgelieferte Soundmax HD-Karte zu gebrauchen.
Kennt jemand einen internen X-FI Soundblaster mit PCI und optischem Ausgang?
Kann man eventuell den neuen X-FI Soundblaster mit PCIe-Anschluß an dem
einen 16fach Steckplatz betreiben?
Weihnachten steht vor der Tür, bitte Hiiillllfffeee.
Danke
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
TE
C

Crymuffin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.12.2005
Beiträge
269
Reaktionspunkte
0
Danke für die Antwort,
bei den teuren X-FIs ist zwar das Frontpanel mit optischem Ausgang dabei, aber ich will das Kabel auch nicht immer vorne am PC angeschlossen haben, das sieht doch doof aus.
Außerdem habe ich in der Front keinen Platz mehr und ca. 150,-€ für eine Bastellösung ist mir zu viel Geld.
Leider gibt es nur in ein paar Foren die Aussage, das man eine x1-Karte in einem x16-Slot betreiben kann, aber man findet hier nix offizielles, vom irgend welchen Herstellern.
Wenn keiner genau weiß, ob das funzt, könnte ich es zwar ausprobieren, hätte aber Schiss, mein Board oder noch mehr zu schrotten.
Vielleicht hat jemand eine Quelle mit der Lösung?
 
R

ruyven_macaran

Gast
Crymuffin am 27.11.2007 11:06 schrieb:
Hallo Comm.
ich brauche Rat.
Ich hätte gerne eine Creative X-FI Soundkarte, primär wegen EAX zum zocken, die nicht mehr als 80,-€ kosten sollte.
Jetzt mein Problem, denn mein PC ist über ein in der Wand verlegtes Glasfaserkabel ( Optischer Ausgang) mit dem Verstärker der Anlage verbunden, was auch so bleiben soll.
Mein Mainboard (ASUS Commando) hat 2 x PCIe X16, einmal 16fach und einmal 4fach angebunden, sowie 4 X PCI Steckplätze.
Der einfach PCIe der Soundkarte ist leider 180° gedreht und nur für die mitgelieferte Soundmax HD-Karte zu gebrauchen.
Kennt jemand einen internen X-FI Soundblaster mit PCI und optischem Ausgang?
Kann man eventuell den neuen X-FI Soundblaster mit PCIe-Anschluß an dem
einen 16fach Steckplatz betreiben?
Weihnachten steht vor der Tür, bitte Hiiillllfffeee.
Danke


hmm - primär wegen zocken aber anbindung optisch?
du weiß schon, dass du da nur stereo übertragen kannst?
 
TE
C

Crymuffin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.12.2005
Beiträge
269
Reaktionspunkte
0
Ja, das weiß ich, aber da das Kabel jetzt schon liegt, möchte ich es halt nutzten.
Meistens spiele ich ja am PC, aber manchmal möchte ich halt auch was über den PC im Fernseher anschauen können.
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
Crymuffin am 29.11.2007 08:27 schrieb:
Leider gibt es nur in ein paar Foren die Aussage, das man eine x1-Karte in einem x16-Slot betreiben kann, aber man findet hier nix offizielles, vom irgend welchen Herstellern.
Bei meinen beiden PCIe-Boards hat es funktioniert und auch nach der PCIe-Spezifikation muss jeder Slot mit Karten mit weniger Lanes klar kommen.
Allerdings kann es passieren dass, wie etwa bei meinem 975x Board, die Karte im zweiten x16 Slot dafür sorgt dass das Mainboard in den Dual-Grafikkarten Modus wechselt womit die eigentliche Graka mitunter nurnoch 8lanes bekommt(kostet maximal 2% Leistung, also vernachlässigbar).
Da dein Board afaik aber eh keine 8/8 Aufteilung unterstützt, sollte auch das kein Problem darstellen.
 
TE
C

Crymuffin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.12.2005
Beiträge
269
Reaktionspunkte
0
Das hört sich doch schon mal ganz gut an.
Dann werde ich wohl eine X-FI extreme Audio beim Christkind in Auftrag geben :-D .
Und dann mal testen, ob das beim zocken Vorteile hat :P .
Danke für eure Hilfe
 

Yodiwan

Benutzer
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
94
Reaktionspunkte
0
olstyle am 30.11.2007 09:56 schrieb:
Crymuffin am 29.11.2007 08:27 schrieb:
Leider gibt es nur in ein paar Foren die Aussage, das man eine x1-Karte in einem x16-Slot betreiben kann, aber man findet hier nix offizielles, vom irgend welchen Herstellern.
Bei meinen beiden PCIe-Boards hat es funktioniert und auch nach der PCIe-Spezifikation muss jeder Slot mit Karten mit weniger Lanes klar kommen.
Allerdings kann es passieren dass, wie etwa bei meinem 975x Board, die Karte im zweiten x16 Slot dafür sorgt dass das Mainboard in den Dual-Grafikkarten Modus wechselt womit die eigentliche Graka mitunter nurnoch 8lanes bekommt(kostet maximal 2% Leistung, also vernachlässigbar).
Da dein Board afaik aber eh keine 8/8 Aufteilung unterstützt, sollte auch das kein Problem darstellen.

kann dir fast zustimmen, aber des mit maximal 2% leistung stimmt net, hab meine 8800gts mal mit 8x betrieben gehabt und durch umstecken auf 16x slot ging sie gute 10% schneller
 
Oben Unten