• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

CoD: Vanguard im Test: Die authentischste Geschichte der CoD-Reihe

TE
Michael Grünwald

Michael Grünwald

Redakteur
Mitglied seit
03.03.2017
Beiträge
59
Reaktionspunkte
22
Ihr habt vergessen, den Artikel als Werbung zu kennzeichnen.
Ich hab auch nicht damit gerechnet, das kannst du mir glauben. Aber Vanguard ist der beste Teil der Reihe seit langem - zumindest Stand jetzt. Werbung wird bei uns nach wie vor gekennzeichnet, keine Angst. ;)
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.360
Reaktionspunkte
4.695
Ihr habt vergessen, den Artikel als Werbung zu kennzeichnen.
:confused:
Das ist der Test, nix Werbung. =)

Die Kampagne werde ich wieder durchspielen. Der MP (inkl. Warzone) interessiert mich ksum und der Zombie-Quark überhaupt nicht.
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.804
Reaktionspunkte
1.463
hach ja, würde acti-blizzard doch nur endlich sp- und mp-teil separat verticken.

Ach ja, das denke ich mir auch immer.. und vor allem wenn der Preisverfall (digitale PC Versionen wohlbemerkt) bei älteren Titeln mal ordentlich wäre...

Ich hab jetzt einige Call-of-Duty Teile (SP) nachgeholt, am besten ging noch für die Konsole die Dinger physikalisch gebraucht auf EBay und Co. kaufen.

Weil für "Hirn-Aus-Action-An" Dinger sind die manchmal schon ne Wucht, angesichts der ja doch recht überschaubaren "Schießbuden-Mechanik" (wenn auch je nach Teil mit unterschiedlichen Sachen garniert) wird mit den Assets nicht gespart was die auffahren, das muss man sagen.. nicht ohne Grund sind die Abspänne länger als viele Filme, das sind Riesenprojekte..

Aber ist halt schon speziell meistens der Singleplayer... man muss schon über Dumbshit-Handlung und zweifelhafte Inhalte hinwegsehen können.. aber wer zeitweise sein Hirn abschalten kann (und will) bekommt halt bei der Reihe seit Jahren fulminante Action Unterhaltung, da gibt es nix...
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.949
Reaktionspunkte
7.437
Schade, daß der SP einer ehemaligen SP-IP immer mehr eingedampft wird. 6 h? ernsthaft. :( :(
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.031
Reaktionspunkte
7.565
Schade, daß der SP einer ehemaligen SP-IP immer mehr eingedampft wird. 6 h? ernsthaft. :( :(

6 bis 7 stunden ist doch in etwa die sp-spielzeit eines jeden cod-teils und zwar seit jeher; +/- 1h vielleicht und je nach spielstil natürlich. auf eine zweistellige stundenzahl kamen aber iirc nicht mal die ersten beiden (bzw 3) teile auch nur annähernd.
 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
440
Reaktionspunkte
335
Schade, daß der SP einer ehemaligen SP-IP immer mehr eingedampft wird. 6 h? ernsthaft. :( :(
Ich glaube nicht,dass er langsam eingestampft wird, sondern das man versucht eine Story anders zu erzählen. Es sind jetzt nicht unerheblich Ressourcen in die Kampagne geflossen und sie hatten ja auch richtige Schauspieler angestellt


(Verlinkt heimlich das Interview, das sie geführt hat :B )

6 bis 7 stunden ist doch in etwa die sp-spielzeit eines jeden cod-teils und zwar seit jeher; +/- 1h vielleicht und je nach spielstil natürlich. auf eine zweistellige stundenzahl kamen aber iirc nicht mal die ersten beiden (bzw 3) teile auch nur annähernd.
Ich bin so ein irrsinnig langsamer Gamer, ich schaffe es immer mindestens die Hälfte der Zeit drauf zu schlagen... Selbst wenn ich mich beeile :-D
hach ja, würde acti-blizzard doch nur endlich sp- und mp-teil separat verticken.

Ich kann mir aber Vorstellen, dass wenn sie den SP extra anbieten würden und dort der Preisverfall dann entsprechend hoch wäre, dieser in Folge dessen tatsächlich eingestampft würde! :knockout:
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.804
Reaktionspunkte
1.463
Schade, daß der SP einer ehemaligen SP-IP immer mehr eingedampft wird. 6 h? ernsthaft. :( :(

Passt schon, die anderen waren ähnlich lang, How-long-to-beat bestätigt das zumindest für Infinite Warfare, Advanced Warfare und WW2 ... und da ich die auch alle gerade frisch durchhabe, würde ich sagen, das kommt hin.

Länger sind die nie, deswegen versuche ich ja - da mich primär der SP Part interessiert - die später günstig zu bekommen.. weil Fullprice ist da dann schon etwas heftig.. habe zwar im Guardians of the Galaxy Thread auch argumentiert dass, wenn einem was gefällt, mal durchaus in Betracht ziehen sollte was mit Vollpreis zu unterstützen, bei CoD ist das für mich aufgrund der dann noch einmal kürzeren Spieldauer des SP Parts und des für mich (in der Regel) nicht so bedeutenden MP Parts etwas anderes.. da lege ich auch ungern Vollpreis auf den Tisch nur um den SP Part konsumieren zu dürfen.

Wie gesagt, für PC Spieler ist das immer schwierig weil so schnell fallen die nicht im Preis und auch nicht sooo stark.. als Konsolen Spieler kann man auf den Gebrauchtmärkten eher mal einen Schnapper machen. Um sich auf dem großen Fernseher mit entsprechender Soundunterstützung einmal durch die Kampagne durchzuballern und die Production Values zu genießen ist das schon stark.... aber halt auch für mich eher dann zum reduzierten Preis.
 

Weissbier242

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.289
Reaktionspunkte
402
Das letzte mal das Ich den Single Player Part gespielt hab , muss im letzten Jahrzehnt gewesen sein. Mich interessiert da nur der Multiplayer und Ich spiele den SP Part nicht mal an. Glaub im Cold war mal probiert und nach 1h wegen dummer Moorhuhn KI wieder ausgemacht. daher die immer wichtige Frage, wie ist die Qualität der Maps im MP? Die letzten COD waren meist Mist weil immer 3-4 Maps gut waren, der Rest undurchdacht/schlecht und dann kommt wieder nur per DLC Recycling an alten Karten. DAs Gunplay ist ja in COD nach wie vor sehr gut und die Maps sind immer entscheidend. Normal reicht bei mir COD immer so ca. 200-250h Spaß im Multiplayer eh dann die Luft raus ist. Seit Black ops 3 geht die Zahl aber auch deutlich nach unten.
 

Cobar

Mitglied
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
1.062
Reaktionspunkte
614
Die paar Negativpunkte beziehen sich diesmal also fast ausschließlich auf die Kampagne und sind damit jetzt auch nicht so wild. Kletterpassagen können nerven, einen langweiligen Antagonisten bekomme ich zum Beispiuel meist gar nicht richtig mit und dass die Kampagnen in CoD immer sehr kurz sind, ist auch keine Überraschung.
Am Zombiemodus hatte ich nie Interesse.
Die Pluspunkte klingen dagegen sehr gut und ich werde sicher irgendwann mal in das Spiel reinschauen, wenn ich meine aktuellen Titel durch habe und etwas mehr zur TTK weiß, die mir in der Beta schon extrem kurz vorgekommen war, was ein Reagieren oft gar nicht mehr möglich gemacht hat. Wer den anderen zuerst gesehen hat, hatte den Kill damit auch fast schon inne.

Vielleicht im Weihnachtsurlaub oder so mal reinschauen, auch wenn mich das Settings nicht gerade anspricht, aber das ist im MP ja sowieso nur Kulisse.
 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
440
Reaktionspunkte
335
TTK weiß, die mir in der Beta schon extrem kurz vorgekommen war, was ein Reagieren oft gar nicht mehr möglich gemacht hat. Wer den anderen zuerst gesehen hat, hatte den Kill damit auch fast schon inne.
Die war beim Test nach wie vor kürzer als gewohnt (habe dem @MichaelGruenwald über die Schulter geschaut), aber immernoch länger als in Hardcore. Ich persönlich fand die TTK bis jetzt immer etwas zu lang, daher freue ich mich :devil::mosh:
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.900
Reaktionspunkte
6.145
Website
twitter.com
hach ja, würde acti-blizzard doch nur endlich sp- und mp-teil separat verticken.

Das denke ich mir auch jedes Mal.
Für nen 20er würde ich mir die Kampagne in jedem Fall reinziehen. Aber ich zahle bestimmt nicht 70-80 Euro für ein Spiel von dem ich dann 90% nicht nutze.
 

General-Lee

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.107
Reaktionspunkte
784
Dank Acoount Sharing bei Sony hole ich mir CoD seit geraumer Zeit von einem nahen Verwandten. Dabei interessiert mich ausschließlich der SP Teil. Der jahrelange Trend scheint sich wenig überraschend fortzusetzen.
Brauche meist um die 10 Stunden für die Kampagne und das reicht dann auch. Alles weitere wäre überflüssig, bei der Art der Inszenierung.
Wozu es nicht mehr reicht, ist ein Kauf. Könnte ich es so nicht spielen, würde ich ganz verzichten.
 

devilsreject

Mitglied
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
888
Reaktionspunkte
233
Hatte es mir gestern Abend gekauft und kurz gespielt, habs heute durch Microsoft zurück erstattet bekommen. Tut mir leid das is nichts für mich, die TTK ist kürzer als zuvor, gefühlt stirbt man so schnell wie im Hardcore Modus, allerdings jemand anderen töten kann schonmal dauern. Am schlimmsten aber finde ich die Waffensounds, keine Ahnung wer die eingepflegt hat, aber die haben wohl niemals ein STG44 oder ne Kar98 gehört. Naja die Kampagne jedefalls macht (nur 1. Mission) einen grafisch wirklich sehr guten Eindruck, aber das Setting reizt mich tatsächlich nuee, gepaart mit den lächerlichen Waffensounds dann eher was für die jungere Generation die sich an solchen Dingen nicht stört.
 

Weissbier242

Mitglied
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.289
Reaktionspunkte
402
Hatte es mir gestern Abend gekauft und kurz gespielt, habs heute durch Microsoft zurück erstattet bekommen. Tut mir leid das is nichts für mich, die TTK ist kürzer als zuvor, gefühlt stirbt man so schnell wie im Hardcore Modus, allerdings jemand anderen töten kann schonmal dauern. Am schlimmsten aber finde ich die Waffensounds, keine Ahnung wer die eingepflegt hat, aber die haben wohl niemals ein STG44 oder ne Kar98 gehört. Naja die Kampagne jedefalls macht (nur 1. Mission) einen grafisch wirklich sehr guten Eindruck, aber das Setting reizt mich tatsächlich nuee, gepaart mit den lächerlichen Waffensounds dann eher was für die jungere Generation die sich an solchen Dingen nicht stört.
Finde ich hingegen ganz gut, spiele fast nur HC in COD. Da hab Ich mit meinen nicht mehr so guten Aming einfach bessere Karten und wenn ich treffe, fällt der halt um und kann sich nicht mit unrealistischem rumgerutsche/Hüpfen usw. retten. Hab schon nach langem mal wieder Bock auf schnelle Multiplayeraction. Bin aber auch nicht so der fan von WW2 und schau mir da erst mal paar Partien an bei Youtube, ehe Ich es kaufe. Lust hab ich aber schon, das Spiel sieht auch angenehm schnell aus vom Gameplay und soll agressives Vorgehen fördern, was Ich sehr begrüße.
 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
440
Reaktionspunkte
335
habs heute durch Microsoft zurück erstattet bekommen.
Finde ich bei so Spielen aber auch fair, dass man sagen kann, es passt doch nicht. Gerade bei Shootern ist es doch eben sehr individuell, woran man Spaß hat und wo Wert drauf gelegt wird. Ich werde Zuhause mal auf die Waffensounds achten, bin aber eh sehr unaufmerksam, was Sounds angeht. Mir fällt es zumeist nur auf, wenn es seeeehr gut ist (heißt, meinen Geschmack trifft :B ) oder eben seeehr schlecht in Richtung Sound Bug^^
 

golani79

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.766
Reaktionspunkte
2.714
Spiele immer ganz gern die open beta .. da kann man sich schon ein ganz gutes Bild machen.

Waffensounds .. joa, sind nicht wirklich gut.
Generell fand ich den Sound ein wenig "dumpf" .. mal ein paar Streams / Videos schauen, um zu sehen, ob sich das im Release Build geändert hat. Denke aber eher nicht.

Entweder wird das mal ein Sale-Titel oder ich lass es eher ganz aus.

edit:
Schau grad bissl nen Stream .. und ja, Waffensounds sind unterirdisch 🤢
 
Zuletzt bearbeitet:

OField

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2011
Beiträge
535
Reaktionspunkte
125
Authentischste Geschichte? Ich schmeiß mich weg. Ich habe 10 minuten in einen Stream reingeschaut und schon lange nicht mehr so unauthentische Action und B-Movie Dialoge gesehen... holy shit. Ich glaube, der Autor hat keinen schimmer was authentisch überhaupt bedeutet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pyrodactil

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2012
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Sorry, ich bin nen 73er Granny, aber meine Meinung ist:
Cod WAW1 Anno 2007 war ein reines PC Game & hatte richtig Laune gemacht. Waffenträgheit, außerpuste & mit Q & R zur Seite lehnen. Auch WW2 Anno 2017 find ich ganz ok, weil nachvollziehbares Tempo. & ja, ich schreibe schon über ein Arcade Game.
Dann kam der doomster speed MW Dreck, lehnen zwar mit gedrückter Maustaste wie jetzt wieder vorm Hindernis möglich, leider nicht mit Q&E, aber das gesamte Body & (unterschiedliche) Waffenfeeling ist überhaupt nicht vorhanden. Sowas von extreme arcade konsolig (dank crossplay) das ich auch Doom zocken könnte.
Aber die Reißleine zog ich bei Cod Black Ops Cold War, indem ich es dank Blizzard sofort umtauschen konnte:
Nicht nur Playmobil Frisuren wie vor 20 Jahren, sondern überhaupt kein lehnen mehr. Steuerung fürn Controller oder Handy optimiert, & hat überhaupt nix mehr mitm PC-Shooter zu tun.
Unteranderem dürfen wir ja am PC dank Experience den ganzen unscharfen konsoligen Pixelbrei wieder schärfen.
& was ich jetzt sehe, ist wieder unreal Speedy Gonzales.
& es ist sehr schade das mittlerweile kein Tester mehr auf die Steuerung & aufs Tempo eingeht.
 

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.646
Reaktionspunkte
301
Habe die Kampagne gestartet und bisher macht es richtig Spaß. Ziemlich brutal diesmal. Nicht selten fliegen Körperteile umher.
 

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.204
Reaktionspunkte
6.430
Mir fällt gerade auf, dass seitdem es die Reihe nicht mehr auf Steam gibt, hab ich mir kein einziges Cod-Spiel mehr davon gekauft. Die anderen auf Steam hab ich alle :B
Hab nur eins im B-net und das hab ich vom Humble Monthly Bundle bekommen. :B

Für mich ist das B-net nur was für Blizzardspiele und da gibts auch nicht die Schnäppchen. So viel Geld bezahl ich nicht für so eine kurze Kampagne. Wer natürlich intensiv und im drei oder vierstelligen Stundenbereich da den MP spielt, für den lohnt sich das natürlich.

Es wäre daher wirklich toll, wenn man z.b. für 20-25 Euro einfach nur die SP-Kampagne abgetrennt von dem Rest kaufen könnte, aber das werden sie wohl nie machen ;)
 

Andraax

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2001
Beiträge
51
Reaktionspunkte
2
Der Test geht nicht auf die Superkräfte und das Gameplay in den Kampagnen ein. Wer braucht sowas? Habe die Multiplayer Beta am free Weekend etwa 3 Stunden gespielt, und dann deinstalliert. Nee, dann doch lieber Battlefield 1 und/oder V. Bei diesen älteren Vertretern diese Genres ist die Grafik und der Sound, sowie das Gameplay deutlich besser. Dieses Game ist nix für mich. Sorry, aber wie man für dieses Spiel 'ne Wertung von 8/10 raushauen kann ist mir ein Rätsel.

P. S.: (Überhaupt fand ich Euren Wechsel von % auf 10 Stufen doof, aber das ist ein anderes Thema.)
 

AdamJenson

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.08.2018
Beiträge
518
Reaktionspunkte
162
Schade, daß der SP einer ehemaligen SP-IP immer mehr eingedampft wird. 6 h? ernsthaft. :( :(
Ist doch seit Call of Duty 1 so das man maximal 6 bis 7 h für den Singleplayer braucht. Ich habe bisher nie länger als 7 h für einen Call of Duty Singleplayer benötigt.
Der Test geht nicht auf die Superkräfte und das Gameplay in den Kampagnen ein. Wer braucht sowas? Habe die Multiplayer Beta am free Weekend etwa 3 Stunden gespielt, und dann deinstalliert. Nee, dann doch lieber Battlefield 1 und/oder V. Bei diesen älteren Vertretern diese Genres ist die Grafik und der Sound, sowie das Gameplay deutlich besser. Dieses Game ist nix für mich. Sorry, aber wie man für dieses Spiel 'ne Wertung von 8/10 raushauen kann ist mir ein Rätsel.

P. S.: (Überhaupt fand ich Euren Wechsel von % auf 10 Stufen doof, aber das ist ein anderes Thema.)
Kann ich auch nicht nachvollziehen die Wertung. Der MP ist gewohnt schlecht wie immer von Sledge Hammer Games und die Story war in 4h 36 m durch. Wo kommen denn hier 8 von 10 Punkten her ? Zum Glück konnte ich die XBOX Version für den gleichen Preis wieder verkaufen. :-D
 

TheBobnextDoor

Mitglied
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.097
Reaktionspunkte
1.252
Mir fällt gerade auf, dass seitdem es die Reihe nicht mehr auf Steam gibt, hab ich mir kein einziges Cod-Spiel mehr davon gekauft. Die anderen auf Steam hab ich alle :B
Hab nur eins im B-net und das hab ich vom Humble Monthly Bundle bekommen. :B

Für mich ist das B-net nur was für Blizzardspiele und da gibts auch nicht die Schnäppchen. So viel Geld bezahl ich nicht für so eine kurze Kampagne. Wer natürlich intensiv und im drei oder vierstelligen Stundenbereich da den MP spielt, für den lohnt sich das natürlich.

Es wäre daher wirklich toll, wenn man z.b. für 20-25 Euro einfach nur die SP-Kampagne abgetrennt von dem Rest kaufen könnte, aber das werden sie wohl nie machen ;)

Handhabe ich genauso.
Der letzte Teil den ich mir geholt habe war WWII. Dann war Battlenet Voraussetzung... ich hab aber kein Battlenet :B, die ganzen Blizzardspiele interessieren mich nicht und mir das Ding holen, nur um ab und zu mal eine 5-stündige Kampagne zu zocken... nöö! :-D
 

Grolt

Mitglied
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
600
Reaktionspunkte
164

Die authentischste Geschichte der CoD-Reihe​

:mecker::mecker::mecker::mecker:

Die Story ist der übliche dumme "Amerika ist Geil" Müll. Und dreckig und dunkel macht auch nicht gut. Oder "gute" Inszenierung.

5/10 maximal. Mehr hat die Reihe schon seit Ewigkeiten nicht verdient. Würde da nicht CoD draufstehen keiner würde sich für diesen Schrott interessiern und die Spiele würden Wertungstechnisch zerissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.804
Reaktionspunkte
1.463
:mecker::mecker::mecker::mecker:

Die Story ist der übliche dumme "Amerika ist Geil" Müll. Und dreckig und dunkel macht auch nicht gut. Oder "gute" Inszenierung.

5/10 maximal. Mehr hat die Reihe schon seit Ewigkeiten nicht verdient. Würde da nicht CoD draufstehen keiner würde sich für diesen Schrott interessiern und die Spiele würden Wertungstechnisch zerissen.

Das ist halt Geschmackssache. "Advanced Warfare" hatte ja eine durchaus interessante Prämisse mit der impliziten (wenn auch groben) Kritik an PMCs.

Das mit der Story ist halt auch Erwartungshaltung.. Shakespeare wird es da nicht geben, klar, und ein Anti-Kriegs-Drama wäre nicht authentisch für die Serie.

Ich hatte mit den Kampagnen immer Spaß.. wenn man sie nicht so ernst nimmt.
 

Wamboland

Mitglied
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.972
Reaktionspunkte
629
Also AngryJoe sieht das deutlich anders und vergibt ne 4/10...
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 
Oben Unten