Cities XXL im Test: Das kommt uns alles sehr bekannt vor

A

AndreasBertits

Gast
Jetzt ist Deine Meinung zu Cities XXL im Test: Das kommt uns alles sehr bekannt vor gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Cities XXL im Test: Das kommt uns alles sehr bekannt vor
 

Gustavo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
251
Reaktionspunkte
28
Allein das das vernünftige bauen von Straßen nichtmal geändert wurde. Also das man auf und abfahrten hat, ist sowas von beschämend. Keine Ahnung warum man aufgrund dessen noch 64% gibt.
Als pluspungt steht das das bauen von großen Städten möglich ist. Dem widerspreche ich. Das soll die Redaktion mal bitte vorspielen.
Eigentlich müßte es ein riesen Shitstorm für die MAcher von Cities XXL hageln .
 

Gustavo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
251
Reaktionspunkte
28
genau. Heute wurde im Livestream auf Twich TV das Game bisl vorgestellt. Seeeehr interessant :)
 

Kwengie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
2.616
Reaktionspunkte
143
als Erstes ist mir aufgefallen, daß Ihr 35 Euros oder Dollars für das Spiel ausgegeben habt, obwohl Ihr den Vorgänger besitzt?
Ich habe dagegen nur 20,00 Euro ausgegeben und das wiederum finde ich fair gegenüber dem Spieler, der die Vorgängerversion besitzt.
Der Hersteller wirbt doch mit einem 50%igen Preisnachlass, wenn Du mindestens einen der Vorgänger Dein Eigen nennt, außer bei Cities XL von Monte Chirsto. Dieses Spiel läßt sich nicht in Steam aktivieren.

Jedoch bin ich sonst Eurer Meinung und wenigstens die Grafik-Engine hätte aktualisiert werden können, denn diese sieht verdammt nach einem Cities XL aus und die Fahrzeuge sehen wieder aus einer gewissen Höhe wie fahrende braune Betonklötze aus.
... aber Dank Steam ist hier schnell Abhilfe geschaffen und nun sehe ich bunte Autodächer. Danke hierfür.

Mir jedenfalls bringt das Spiel Laune, da ich wieder Bock hatte, große Städte zu errichten. Die Grafik jedoch läßt sich dennoch sehen, aber die Baumkronen sehen irgendwie platt aus und werden erst beim näheren Hineinscrollen zu runden Baumkronen.
 

Kwengie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
2.616
Reaktionspunkte
143
Einfach auf Cities: Skylines warten.


wohl wahrscheinlich mit dieser verdammten DLC-Politik eines Cities: Motion.
... wurden ja mächtig viele DLCs dazu veröffentlicht...
Wenn ich eine Städtebausimulation kaufe, dann erwarte ich, daß ich gleich gewisse Dinge bauen kann, ohne diese erst nachkaufen zu müssen.
Öffentliche Verkehrsmitt (Nah und Fern) sind zum Beispiel ein MUSS!
 

Gustavo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
251
Reaktionspunkte
28
Mir jedenfalls bringt das Spiel Laune, da ich wieder Bock hatte, große Städte zu errichten.

Warte mal bis Du 100-200 000 Einwohner hast. Dann bekommst Du den verkehr nicht mehr hin. Zumindest das sollte das Problem des Starßenbaus in einem neuen Teil ausgebessert sein, aber die haben sich die Lizens geholt, 3 neue Gebäude rein gesetzt und sahnen jetzt ab.
Ich kaufe keinen Titel mehr von diesen Machern. Egal mit was sie werben. Die gehören alle in Knast gesteckt !!!! Das grenzt schon an Betrug was die mit den Usern machen.
 

Bravestarr1701

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.01.2015
Beiträge
241
Reaktionspunkte
81
Ich habe es riskiert und Cities XXL doch gekauft und ich bin maßlos entäuscht. Es ist quasi Cities XL und das sieht man an allen Ecken und Kanten. Selbst das Tutorial ist genau das gleiche wie beim Vorgänger. Lediglich die Performance wurde etwas verbessert. Läuft das Spiel einige Zeit nur mit 1 Kern um die 97% werden nach ein paar Minuten und Stadtgröße alle anderen Kerne mitbeansprucht wofür ich vorher das Programm CPU Control brauchte um mehr Leistung rauszuholen. Auch musste ich nicht alle 1 1/2 Stunden das Spiel neustarten weil der Ram zugemüllt wurde. Das mag zwar toll sein aber gehörte schon in Cities XL und sind keine 20€ Wert.

Das allerbeste ist ja folgendes. Ich habe mal mit Alt+Tab auf den Desktop gewechselt, weil ich grad mal was im Kalender nachschauen wollte und sah dann entsetzt unten auf die Taskleite. Das dort minimierte Spiel wurde mir mit Cities XL angezeigt und dachte zuerst ich hätte das falsche Spiel gestartet. Für mich Reinfall des Jahres und das Jahr hat noch nichtmal richtig begonnen. Nunja. Freu ich mich eben auf Cities: Skyline.
 

Rednu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.02.2015
Beiträge
18
Reaktionspunkte
2
Also ich hab mir das Spiel gekauft. Hatte den Vorgänger irgendwann mal in einem humblebundle oder so gehabt und mir gedacht, dass ich ja nichts falsch machen kann für 20 Euro. Tja. So kann man sich irren.
Ich startete das Spiel, übersprang das Tutorial (ich eigne mir Spiele lieber ohne Hilfe an) startete meine erste 20% Schwierigkeit Stadt und legte los. Es machte Spaß, sah fein aus und soweit ich das beurteilen kann, war die Simulation auch ganz gut.
Bis zu Minute 31 im Spiel.. :-D Das Spiel stürzte mit einem unbekannten Fehler ab. Ich dachte mir: jo, kann ja mal passieren. Neuer Versuch. Fehlanzeige. Seit diesem Absturz ist das Spiel einfach nicht mehr startbar... es funktioniert einfach nicht mehr, habe schon alles versucht auch Neuinstallation und Tipps aus dem Internet...
Long Story, short story: 20 Euro für 31 Minuten Spielspaß..... hat gelohnt... :/
 

Kwengie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
2.616
Reaktionspunkte
143
Warte mal bis Du 100-200 000 Einwohner hast. Dann bekommst Du den verkehr nicht mehr hin. Zumindest das sollte das Problem des Starßenbaus in einem neuen Teil ausgebessert sein, aber die haben sich die Lizens geholt, 3 neue Gebäude rein gesetzt und sahnen jetzt ab.
Ich kaufe keinen Titel mehr von diesen Machern. Egal mit was sie werben. Die gehören alle in Knast gesteckt !!!! Das grenzt schon an Betrug was die mit den Usern machen.

da bin ich mal gespannt und will man sehen, ob das Spiel wieder anfängt,
wie beim Vorgänger zu ruckeln.
Bei Cities XL 2012 war dies kein Vergnügen mehr.
 

Gustavo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
251
Reaktionspunkte
28
bei dem Neuen schalten sich nach und nach die Kerne je nach anforderung dazu. Ich habe einen 3,4GHZ auf 4,6 Ghz hochgetacktet und eine 780 GTX am Laufen. 32 GB RAM und SSD-Platte . XXL ruckelt schon bei 80 000 Einwohnern wie sau. Alle Games die ich sonst habe laufen alle zwischen 80 und 100 FPS.
Ein Armutszeugniss für XXL. Wenn Cities Skyline endlich da ist NIEWIEDER was von Cities XXL.
 

HankeyX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2004
Beiträge
1.586
Reaktionspunkte
1
hm.. tut mir leid aber ich vermisse bei eurem test so einiges :/
dass cxxl kein neues spiel wird war von anfang an so angekündigt, ich hätte mir eher erhofft dass ihr im test stattdessen auf die neuerungen/änderungen in der engine eingeganen wärt, z.b. veränderungen in performance etc. getestet hättet.
außerdem sollte man meiner meinung nach erwähnen (nicht testen!) dass das spiel durch die mods der community sehr vielfältiger und interessanter wird. mit mods wird das spiel exponentiell besser ;)
 

Gustavo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
251
Reaktionspunkte
28
Von diesen Drecksäcken kauf ich nicht ein einziges Game mehr.
 

HankeyX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2004
Beiträge
1.586
Reaktionspunkte
1
Welche Änderungen?
Super, man kauft also einen Patch für 30€

für 20€, leider ja... stinkt mir auch ziemlich... 5€ wären vllt angebracht für sowas (oder am besten ganz kostenlos^^)
änderungen habe ich bereits oberflächlich genannt ;) mich hätten die auswirkungen dieser im test interessiert
 

Kwengie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
2.616
Reaktionspunkte
143
Welche Änderungen?
Super, man kauft also einen Patch für 30€

es läuft flüssiger und nicht mehr so stockend wie bei den Vorgängern.
... habe schon über 20.000 Einwohner...
(bei Citys XL 20xx eine Diashow... ;( )


@Gustavo:
man sucht sich das beste Spiel heraus und selbst ich finde City: Skyline interessant, auch weil Du Dämme bauen kannst usw.
... also denke ich, daß CK umfangreicher wird und am 10. d. M. werde ich Mögichkeit haben, beide Spiele zu bewerten und das schlechtere Spiel wird in Rente geschickt.
... jedenfalls besser, als 60 bis 120 € in ein einziges Spiel am Releastag zu stecken.
(Anspielung auf EA)

Fakt ist,
daß Cities XXL Spaß macht und in seiner wachsenden MegaCity, im Gegensatz zu SimCity mit seinen Dörfchen, ist immer was los. Momentan verändere ich meine Stadt und die Bürger ziehen in Hochhäuser ein.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.680
Reaktionspunkte
4.355
ich hätte gerne mal wieder ne richtig schöne Städte-Sim, aber das wird wohl nix mehr in Zukunft. :|

sowohl Sim City als auch Citiies XXL kann man nicht wirklich als gut bezeichnen.
 
Oben Unten