Call of Duty Warzone: Großer Bannhammer trifft 60.000 Cheater

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
713
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Call of Duty Warzone: Großer Bannhammer trifft 60.000 Cheater gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Call of Duty Warzone: Großer Bannhammer trifft 60.000 Cheater
 

Kinorenegade

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
351
Reaktionspunkte
65
Und dann...die machen sich einfach einen neuen kostenlosen Account.
Jeder Account sollte 100 Euro kosten... dann würden sich das alle überlegen.
 

Hurshi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.11.2012
Beiträge
370
Reaktionspunkte
101
Spiel is doch an Account gebunden wie bei GTA ? oder?
Wenn nich wäre das schon grosser Schwachsinn.
Alos müssten die sich erst das Spiel neu kaufen , wenn man es in Epic oider Steam oder sonstwo hat da nochma zu kaufen is doch auch nich so einfach oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

schokoeis

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
1.066
Reaktionspunkte
447
Spiel is doch an Account gebunden wie bei HTA ? oder?
Wenn nich wäre das schon grosser Schwachsinn.
Alos müssten die sich erst das Spiel neu kaufen , wenn man es in Epic oider Steam oder sonstwo hat da nochma zu kaufen is doch auch nich so einfach oder?

Warzone ist kostenlos. COD musste nur kaufen wenn du den normalen MP und die Story spielen willst. Ich glaub man braucht dafür ne Handynummer, das wars aber auch schon.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Genau. Und alle ehrlichen Spieler sollen dann wohl auch 100€ für einen beschissenen Account zahlen oder wie?
Echt tolle Idee :P
Vor allem sind die Cheater doch gerade "stolz" auf ihre Errungenschaften usw. - ein Bann trifft sie daher aus dem Grund ihrer eigenen Eitelkeit sehr hart. Verlorenes Geld für einen Account ist denen nicht so wichtig. Genau wie bei Rasern: Strafzettel scheißegal - aber Führerschein weg? OMG...
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.082
Reaktionspunkte
441
Vor allem sind die Cheater doch gerade "stolz" auf ihre Errungenschaften usw. - ein Bann trifft sie daher aus dem Grund ihrer eigenen Eitelkeit sehr hart. Verlorenes Geld für einen Account ist denen nicht so wichtig. Genau wie bei Rasern: Strafzettel scheißegal - aber Führerschein weg? OMG...

Ja und wie man auf sowas dann a auch noch "stolz" sein kann, werde ich wohl nie verstehen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ja und wie man auf sowas dann a auch noch "stolz" sein kann, werde ich wohl nie verstehen.
Weil sie damit so tun können, als seien sie toll, und auch meinen, dass viele Außenstehende sie dann genau DARAN bemessen und ebenfalls für toll halten.

Genau wie ja auch viele irgendwelche teure Kleidung oder Smartphones oder teure Autos haben, damit sie nach Außen hin als reich und erfolgreich wahrgenommen werden.
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.082
Reaktionspunkte
441
Weil sie damit so tun können, als seien sie toll, und auch meinen, dass viele Außenstehende sie dann genau DARAN bemessen und ebenfalls für toll halten.

Genau wie ja auch viele irgendwelche teure Kleidung oder Smartphones oder teure Autos haben, damit sie nach Außen hin als reich und erfolgreich wahrgenommen werden.

Sich selbst belügen halt.
 

LarryMcFly

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.181
Reaktionspunkte
997
"Findet ihr dieses rigorose Vorgehen gegen Cheater in Call of Duty Warzone angemessen oder schießen die Entwickler eurer Meinung nach etwas über das Ziel hinaus? Schreibt es in die Kommentare!"

Von mir aus können sie auch Todesschwadrone für eine dauerhafte Lösung losschicken...:B:finger:
 

HeavyM

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.07.2006
Beiträge
379
Reaktionspunkte
47
Ist reshade nutzbar oder wird das als cheat erkannt?
 

EddWald

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
321
Reaktionspunkte
49
Das blöde ist halt meist, je schärfer die Anti Cheat Engine desto höher die Rate an fälschlich beschuldigter Spieler (aus welchen Gründen auch immer). Was dann zusätzlich zu der puren Anwesenheit dieser Schwachköpfe, die wahren Gamer doppelt trifft. Trotzdem, man sollte nicht viel über Cheater und Hacker wettern, denn genau das Ziel verfolgen sie. Zu nerven. Man sollte aber auch nicht blind zusehen, wenn man vera**scht wird. Also ich find es OK.

Es ist ein Krieg. Da gibts nun mal Kollateral Schäden.
 

EddWald

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2009
Beiträge
321
Reaktionspunkte
49
Doppelpost---------bitte Löschen------
 
Zuletzt bearbeitet:

derboehsevincent

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.12.2002
Beiträge
115
Reaktionspunkte
27
Jetzt lassen Sie sich mal wieder feiern, weil sie nach nem halben Jahr mal wieder 60k Spieler bannen. Juhu. Warum geht sowas nicht live? Ein Spieler wird oft gemeldet, ein Support Mensch schaut sich das an und entscheidet. Nächstes Ticket.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Jetzt lassen Sie sich mal wieder feiern, weil sie nach nem halben Jahr mal wieder 60k Spieler bannen. Juhu. Warum geht sowas nicht live? Ein Spieler wird oft gemeldet, ein Support Mensch schaut sich das an und entscheidet. Nächstes Ticket.
Erstens bannen die ständig Leute - das ist ja nicht so, dass sie seit nem halben Jahr keinen gebannt haben und nun gleich 60k... :rolleyes:

Zweites geht das nicht immer so einfach "live", wie du es gern hättest. Denn nicht immer sieht man das sofort zu 100%, ob einer nun cheatet, nur gut ist oder einfach nur mal Glück hatte.

Drittens liegt die Bannwelle nicht daran, dass man alles erstmal sammelt und in einem Rutsch bearbeitet, sondern da wurde mit Hilfe von Analsysetools eben bei einer großen Zahl an Spielern ganz bestimmte Cheat-Software gefunden. Und damit man die Software findet, muss man sie erstmal kennen. Sobald die Analyse-Tools das können, findet man dann logischerweise etliche Cheater in einer einzigen großen Scan-Aktion, daher 60k auf einen Schlag und nicht 60k über Wochen verteilt. Die Cheat-Tools sind auch oft so gut gemacht, dass ein Mensch, der sich nur ein "Beweisvideo" anschaut, nicht zu 100% erkennen kann, ob es ein Cheat war oder nicht. Vor allem wenn einer trotz Cheats keine gute Kill-Ratio hat, wird ein menschlicher Anti-Cheat-Beobachter zweifeln, ob es wirklich ein Cheater ist. Das gibt es ja, dass Leute zwar zB Aimbots haben, aber trotzdem so scheiße spielen, dass sie keine positive Kill-Death-Ratio haben. Auch ein Wallhack nutzt jemandem, der in einem 1 vs 1 Duell auf Sicht zu 90% verliert, nicht besonders viel..
 
Oben Unten