Call of Duty Modern Warfare: Erstes Update 2020 ist da - das steckt drin

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
426
Reaktionspunkte
56
Jetzt ist Deine Meinung zu Call of Duty Modern Warfare: Erstes Update 2020 ist da - das steckt drin gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Call of Duty Modern Warfare: Erstes Update 2020 ist da - das steckt drin
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.126
Reaktionspunkte
339
Echt jetzt?? 1vs1 ok werd Ich mal testen, aber das mit der Shoothouse ist doch nicht deren oder?? Erst nehmen Sie die raus und wegen vieler Beschwerden wieder rein. Jetzt nehmen Sie die wieder raus und dann ausgerechnet Shipment??? Sorry aber das ist doch keine Karte sondern ein riesengroßer Witz, wo Du instant nach Spawn meist gleich stirbst, weil dermaßen klein. Shoothouse war nach anfänglichen Stirnrunzeln einfach nur großartig, perfekt für mal eben ne Stunde zwischendurch. Kaum wirkliche Campingecken und wenn dann kennt man die Auswendig, schnell, einfach klasse. Klar, für paar Modis ist die Karte einfach zu klein, aber für einfaches TDM einfach perfekt.
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
605
Reaktionspunkte
129
Ort
26871
Also Shipment ist ganz witzig um seine Waffen zu leveln und die Farben freizuschalten, geht auf keiner anderen Karte so dermaßen schnell. Ist auch eher ne Karte für reinen Schwachsinn, aber Spaß macht sie trotzdem :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
Also Shipment ist ganz witzig um seine Waffen zu leveln und die Farben freizuschalten, geht auf keiner anderen Karte so dermaßen schnell. Ist auch eher ne Karte für reinen Schwachsinn, aber Spaß macht sie trotzdem :)
Ich finde, man sollte für Shipment nen 2 vs 2-Modus oder wenigstens nur 4 vs 4 anbieten. Oder auch einen "Handfeuerwaffen only"-Modus.

Besonders "witzig" ist Herrschaft. Da kann es sein, dass jeder Spieler schon 20 Kills hat und B noch immer nicht erobert wurde... :B ich hab da neulich 16 Eroberungen gehabt, 52 Kills - und 60 Tode sowie maximal nen Killstreak, der für ne Drohne reichte... ;)


Ich hab Shipment (gab es ja auch schon in vorigen CoDs als Remake) übrigens auch früher schon immer gern offline im Splitscreen 1 vs 1 mit Kumpels gespielt.
 
X

xNomAnorx

Guest
War Gun Game der Spielmodus in dem man mit jedem Kill eine neue Waffe erspielt? Dass der zurückkommt ist ziemlich nice :top:
Abgesehen davon ist der Wechsel von ShootHouse zu Shipment ein Witz. ShootHouse hat imo eine gute Größe, Shipment ist lächerlich. Gute K/D-Ratios sind da kaum zu erzielen, weil man so verdammt oft direkt nach dem Spawn getötet wird. Macht null Spaß, jedenfalls nicht in den aktuellen Modi.
 

PackLeader

Benutzer
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
56
Reaktionspunkte
3
also ich finde shipment in Ordnung und wenn man sich am rande aufhält, sind auch gut runden wie 60-30 möglich. Ich hatte auch schon oft Vtols. Der Spawn ist aber tatsächlich oft "interessant". Highlight war als ich ne Granate geworfen hab, starb und auf meiner granate respawnte und somit selbstmord beging.
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
605
Reaktionspunkte
129
Ort
26871
Ja Mapvoting würde ich ganz klar unterstützen ist auch unverständlich das es das nicht gibt.

Ja Shipment 2vs2 würde sich schon anbieten, aber dann fehlt einfach die witzige und irgendwie auch die bescheuerte Komponente vom aktuellen Geballer ohne Sinn und Verstand. ich meine alleine wenn du dein C4 zündest, sofern man dazu kommt :) und es gehen direkt 4 Gegner dabei hoch ist einfach zu lustig als das ich drauf verzichten wollen würde. Wirklich fehlen zum absoluten Spielspaß tun mir aber Custom Maps wie damals in CSSource. Episch Lego Simpsons Gungame :-p oder die vielen reinen Sniper Maps waren auch irgendwie spaßig.

Im ersten COD Mw damals waren ja auch Custom maps erlaubt und möglich. fand ich einfach Klasse und für super Spielspaß gesorgt. Dabei noch eigene Server mit Regeln und Maprotation und die Clans Spieler blühen auf. So würde sich ein COD auch ein paar Jahre länger halten können. Reden doch alle über Umweltschutz. Den jährlichen Release dank Custom Maps auszusetzen wäre doch mal was feines :) Vielleicht kann ja mal einer die Co2 Einsparung berechnen und das Activision mal mitteilen.
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
983
Reaktionspunkte
339
Also Shipment ist ganz witzig um seine Waffen zu leveln und die Farben freizuschalten, geht auf keiner anderen Karte so dermaßen schnell. Ist auch eher ne Karte für reinen Schwachsinn, aber Spaß macht sie trotzdem :)

Shipment ist auf manchen Spielmodi, insbesondere im Hardcore, unspielbar wenn dein Team keine Ahnung hat. Hatte bei Herrschaft schon Spiele wo ich über 100 Kills hatte weil der Gegner sich selbst gespawntraped hat indem er die falsche Flagge eingenommen hat. Dann muss man nur noch mit dem Wheelson durch die spawnenden Gegner fahren. Spawnen immer in einer Reihe, gibt locker 30 Kill pro Wheelson. ;)

Umgedreht kann man auch wenig dagegen machen wenn diese "Experten" im eingenen Team sind und die flasche Flagge einnehmen. Entweder man geht da mit 30:70+ raus oder leavet direkt das Spiel.
 

solidus246

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2011
Beiträge
1.573
Reaktionspunkte
328
Shipment ist auf manchen Spielmodi, insbesondere im Hardcore, unspielbar wenn dein Team keine Ahnung hat. Hatte bei Herrschaft schon Spiele wo ich über 100 Kills hatte weil der Gegner sich selbst gespawntraped hat indem er die falsche Flagge eingenommen hat. Dann muss man nur noch mit dem Wheelson durch die spawnenden Gegner fahren. Spawnen immer in einer Reihe, gibt locker 30 Kill pro Wheelson. ;)

Umgedreht kann man auch wenig dagegen machen wenn diese "Experten" im eingenen Team sind und die flasche Flagge einnehmen. Entweder man geht da mit 30:70+ raus oder leavet direkt das Spiel.

Sorry. Aber schließe nicht von dir auf andere. Es gibt Leute, die beherrschen dieses Spiel. Was auch keine Kunst ist.
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
983
Reaktionspunkte
339
Sorry. Aber schließe nicht von dir auf andere. Es gibt Leute, die beherrschen dieses Spiel. Was auch keine Kunst ist.

Was du mir damit sagen willst ist mir ein Rätsel. Es ist einfach ein Fakt. Hast du auf Shipment nur A wirst du bei "guten" Gegnern nichts mehr machen weil du permanent am Spawn stirbst denn dein Team hat nur einen Spawnpunkt der dann permanent von Granaten, Raketen, Thermit eingedeckt ist bzw ein Wheelson fährt permanent durch den Spawn.
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.126
Reaktionspunkte
339
Was du mir damit sagen willst ist mir ein Rätsel. Es ist einfach ein Fakt. Hast du auf Shipment nur A wirst du bei "guten" Gegnern nichts mehr machen weil du permanent am Spawn stirbst denn dein Team hat nur einen Spawnpunkt der dann permanent von Granaten, Raketen, Thermit eingedeckt ist bzw ein Wheelson fährt permanent durch den Spawn.

Vor allem haben diese Minikarten auch nichts mit können zu tun, eher mit viel Glück bei Spawns usw. Das geht alles so schnell und man stirbt oft ohne auch nur mal reagieren zu können. Deswegen hab ich nie verstanden das Maps wie Shipment, Nuketown, Hijacked usw beliebt sind. Das sind für mich anspruchslose Ballerorgien ohne können mit Massig Spawnkills. Naja mancher steht drauf, ich jedenfalls nicht :) Man sieht ja in Spielmodis wie Herrschaft oder hauptquartier wie viel können da die Spieler an den tag legen. Stehen dumm rum um Kills zu machen statt Flaggen einzunehmen, könnte ja die K/D leiden wenn man sich am Flaggenpunkt aufhält usw. Ich hab zb oft ne unterirdische KD aber das 3-4 fache an Zeit wo Ich bei den Punkten liege und dem Team damit oft sogar den Sieg hole, krepiere da halt sehr oft durch Granaten während ich am Boden liege.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
Was du mir damit sagen willst ist mir ein Rätsel. Es ist einfach ein Fakt. Hast du auf Shipment nur A wirst du bei "guten" Gegnern nichts mehr machen weil du permanent am Spawn stirbst denn dein Team hat nur einen Spawnpunkt der dann permanent von Granaten, Raketen, Thermit eingedeckt ist bzw ein Wheelson fährt permanent durch den Spawn.

Das kann ICH nicht bestätigen, das geht bei Shipment dermaßen hin und her, dass man das nicht sagen kann, und auch wenn mein Team mal A hatte, konnte man sich bei einem Spawn in der Nähe der Flagge oft befreien, man kann ja auch seinerseits Granaten rumwerfen usw.. Zumal man meiner Erfahrung nach auch mal ganz woanders spawnt und nicht nur nahe der einen Flagge, die man hat. Ich habe es auch ganz selten erlebt, dass 1-2 Spieler am Ende klar hervorstechen mit Kills.

Oder geht es rein um HC? Da wäre es vlt. denkbar, da ist ja jeder Scheiß schon tödlich, selber schuld wenn man bei Shipment dann überhaupt mitspielt. Dann sollte man aber auch die Eier haben und dableiben, wenn es nicht so gut läuft, und nicht die anderen im Stich lassen und wie ein feiger Hund die Biege machen in Sorge davor, dass diese eine miese Runde die zig Tausende Abschüsse umfassende KD-Ratio evlt. verschlechtern könnte... ;)


Ich spiele eh Rotation, und wenn mal Shipment kommt: warum nicht? Ist mal ne Abwechslung. Und wenn man gut drauf ist, hat man am Ende sogar ne gute KD-Ratio. Wenn nicht, dann hat mal EIN mal 25:40, so what? Natürlich wird man auch viele Spawn-Tode haben, das ist ja logisch. Man wird aber auch viele Spawn-Kills haben. Und bei so was wie Herrschaft ist es sogar wunderbar, wenn man selbst vlt nur ne KD-Ratio von 0,7 hat und bei den Gegnern 2-3 Leute 1,2 oder mehr, aber die Deppen Runde verloren haben. ;)
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
983
Reaktionspunkte
339
Das kann ICH nicht bestätigen, das geht bei Shipment dermaßen hin und her, dass man das nicht sagen kann, und auch wenn mein Team mal A hatte, konnte man sich bei einem Spawn in der Nähe der Flagge oft befreien, man kann ja auch seinerseits Granaten rumwerfen usw.. Zumal man meiner Erfahrung nach auch mal ganz woanders spawnt und nicht nur nahe der einen Flagge, die man hat. Ich habe es auch ganz selten erlebt, dass 1-2 Spieler am Ende klar hervorstechen mit Kills.

Oder geht es rein um HC? Da wäre es vlt. denkbar, da ist ja jeder Scheiß schon tödlich, selber schuld wenn man bei Shipment dann überhaupt mitspielt. Dann sollte man aber auch die Eier haben und dableiben, wenn es nicht so gut läuft, und nicht die anderen im Stich lassen und wie ein feiger Hund die Biege machen in Sorge davor, dass diese eine miese Runde die zig Tausende Abschüsse umfassende KD-Ratio evlt. verschlechtern könnte... ;)


Ich spiele eh Rotation, und wenn mal Shipment kommt: warum nicht? Ist mal ne Abwechslung. Und wenn man gut drauf ist, hat man am Ende sogar ne gute KD-Ratio. Wenn nicht, dann hat mal EIN mal 25:40, so what? Natürlich wird man auch viele Spawn-Tode haben, das ist ja logisch. Man wird aber auch viele Spawn-Kills haben. Und bei so was wie Herrschaft ist es sogar wunderbar, wenn man selbst vlt nur ne KD-Ratio von 0,7 hat und bei den Gegnern 2-3 Leute 1,2 oder mehr, aber die Deppen Runde verloren haben. ;)

Ich spiele eigentlich nur HC. Kann mir aber nicht vorstellen, dass es im Normal viel anders ist, da Granaten, Raketen, ein Wheelson und Feuer da auch sehr schnell töten und sich an den Spawns ja nichts ändert. Man hat ja auch kein hinderliches Friendly Fire. Wir hatten das Gespräch ja auch schonmal über Spawntraps/Spawncamping, die du auch nicht wirklich erlebt hattest.

Ich spiele auch Shipment wenns kommt bzw da das Daily-Reward Quest am schnellsten geht, meine K/D ändert sich quasi eh nicht mehr.

Du kannst ja mal versuchen drauf zu achten. Das Team, das A hat hat in der Regel größtenteils eine negative K/D und verliert. (Das heißt natürlich nicht allgemein man verliert jedes Spiel wo man A hat. Der Gegner muss auch was damit anzufangen wissen) Würde Schätzen so 8 aus 10 verliert A. Ähnlich wie bei den anderen Spawntrap Maps.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
Ich spiele eigentlich nur HC. Kann mir aber nicht vorstellen, dass es im Normal viel anders ist, da Granaten, Raketen, ein Wheelson und Feuer da auch sehr schnell töten und sich an den Spawns ja nichts ändert.
Beim Standardmodus schafft das kaum einer mal, dass er mehr als ne Drohne erspielt. Ich hatte mal mit viel Glück Vorräte bekommen. Bei HC kannst du allein mit einer Granate ja schon mal direkt 4-5 erwischen, das ist im Standard quasi unmöglich. Ich hab bestimmt schon 20 allein mal Shipment im Modus "Herrschaft" gespielt, da hatte ich maximal mal diesen Jet in der Luft als "höchste" Belohnung beim Gegner oder in meinem Team bemerkt, und das auch nur 2-3 Mal. Wegen des einen am Kran hängenen Containers kann der viele Stellen der Map noch nicht mal befeuern.


Du kannst ja mal versuchen drauf zu achten. Das Team, das A hat hat in der Regel größtenteils eine negative K/D und verliert. (Das heißt natürlich nicht allgemein man verliert jedes Spiel wo man A hat. Der Gegner muss auch was damit anzufangen wissen) Würde Schätzen so 8 aus 10 verliert A. Ähnlich wie bei den anderen Spawntrap Maps.
Bei den Herrschaft-Partien, die ich gespielt habe, wechseln die Fahnenbesitzer immer wieder. Man muss halt auch "rumlaufen", um überhaupt Kills zu machen, so dass man sehr oft an der feindlichen Fahne gespawnt wird, weil die Feinde eben wiederum grad am raumlaufen und "nicht zu Hause" sind ;)

Bei manchen Maps stelle ich inzwischen mehr "Spawncamper" im Standardmodus fest, die wirklich sichtbar keine Anstalten machen, die Flaggen zu erobern - aber wie ich auch sagte, kann man denen schnell ihre Freude nehmen, wenn man klug spielt. IMHO lohnt sich das Campen nicht, aber manche versuchen es halt trotzdem. Neulich hab ich zB bei Firing Range 3 Leute weggeballert, die von der Mauer bei ihrer Fahne aus Richtung B einfach nur auf Feinde warteten. Ich bin denen 1x in die Kugeln gelaufen, dann bei B entlanggeschlichen und mit auf die Eckkante aufgesetzter Waffe alle 3 weggeschossen. Danach war da maximal nur noch einer, der es erneut versucht hat.

Ich bleibe aber auch dabei, dass in vielen Fällen sicher auch Leute zu unrecht als "Spawncamper" wahrgenommen werden. Allein letzte Woche hatte ich nahe der Feindesflagge nen 5er- bis 6er-Streak, und ich war nur nahe der Flagge WEIL ich sie einnehmen wollte und es dann auch tat bzw. versuchte.
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
983
Reaktionspunkte
339
Bei den Herrschaft-Partien, die ich gespielt habe, wechseln die Fahnenbesitzer immer wieder. Man muss halt auch "rumlaufen", um überhaupt Kills zu machen, so dass man sehr oft an der feindlichen Fahne gespawnt wird, weil die Feinde eben wiederum grad am raumlaufen und "nicht zu Hause" sind ;)

Bei manchen Maps stelle ich inzwischen mehr "Spawncamper" im Standardmodus fest, die wirklich sichtbar keine Anstalten machen, die Flaggen zu erobern - aber wie ich auch sagte, kann man denen schnell ihre Freude nehmen, wenn man klug spielt. IMHO lohnt sich das Campen nicht, aber manche versuchen es halt trotzdem. Neulich hab ich zB bei Firing Range 3 Leute weggeballert, die von der Mauer bei ihrer Fahne aus Richtung B einfach nur auf Feinde warteten. Ich bin denen 1x in die Kugeln gelaufen, dann bei B entlanggeschlichen und mit auf die Eckkante aufgesetzter Waffe alle 3 weggeschossen. Danach war da maximal nur noch einer, der es erneut versucht hat.

Ich bleibe aber auch dabei, dass in vielen Fällen sicher auch Leute zu unrecht als "Spawncamper" wahrgenommen werden. Allein letzte Woche hatte ich nahe der Feindesflagge nen 5er- bis 6er-Streak, und ich war nur nahe der Flagge WEIL ich sie einnehmen wollte und es dann auch tat bzw. versuchte.

Wenn du an der feindlichen Flagge spawnst dann sind deine Gegner nicht schlau genug für eine Spawntrap und pushen zu stark auf deinen ursprünglichen Spawn.;)

Du meinst glaub Shoothouse, Firing Range ist eine 2vs2 Karte?! Da stehen immer welche auf der Mauer und gucken in die Mitte, das stimmt :-D GIbt auch diverse Videos im Netz wo da direkt am Start 5 von 6 drauf springen um zu Campen :$

Warum willst du denn die gegnerische Spawnflagge einnehmen? Herrschafft gewinnt man am einfachsten und effektivsten wenn man seine Flagge und B hält. Ein Spawnswap lohnt nur auf 2-3 Maps wo ein Spawn deutlich schlechter ist als der andere.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
Wenn du an der feindlichen Flagge spawnst dann sind deine Gegner nicht schlau genug für eine Spawntrap und pushen zu stark auf deinen ursprünglichen Spawn.;)
Wie meinst du das jetzt? Dass ich einfach nur noch keine schlauen Gegner hatte? ^^ ;) Was bei Deinen Erfahrungen auch noch dazukommen kann ist, dass am PC und vor allem bei HC vielleicht VIEL häufiger Gruppen als Gegner da sind, die sich kennen und untereinander kommunizieren. Ich spiele per Gamepad auf der Xbox und auch am PC per Gamepad, so dass ich viele Konsolen-Spieler in der Lobby habe, und ich habe ganz selten erlebt, dass ich das Gefühl hatte, es wären beim Gegner Leute, die gezielt zusammenarbeiten. Was ich praktisch nie erlebe, vlt 2-3 mal pro 100 Runden, sind Leute, die den gleichen Clan-Tag haben. Aber vlt sind Tags ja nur out... ^^


Du meinst glaub Shoothouse, Firing Range ist eine 2vs2 Karte?! Da stehen immer welche auf der Mauer und gucken in die Mitte, das stimmt :-D GIbt auch diverse Videos im Netz wo da direkt am Start 5 von 6 drauf springen um zu Campen :$
Ja, Shoothouse meinte ich ;)

Warum willst du denn die gegnerische Spawnflagge einnehmen? Herrschafft gewinnt man am einfachsten und effektivsten wenn man seine Flagge und B hält. Ein Spawnswap lohnt nur auf 2-3 Maps wo ein Spawn deutlich schlechter ist als der andere.
Ich will es, weil es Spaß macht und man bei 3 Flaggen noch schneller gewinnt. Zudem passiert es bei meinen Matches dauernd, dass der Gegner unsere nicht-B-Flagge erobert, oder dass man B nicht halten kann. Erobert man dann des Gegners nicht-B-Flagge, dann steigt die Chance, MINDESTENS 2 Flaggen zu halten. Außerdem zwingt man den Gegner allein schon durch den VERSUCH seine Flagge zu erobern, dass er handeln muss. Er MUSS dann zurück zu seiner Flagge, zunmindest ein Teil des Teams, oder er MUSS versuchen, unsere Nicht-B-Flagge zu erobern. Ich mache einen Eroberungsversucht also oft auch einfach nur als "Ablenkungsmanöver".

Aber was meinst du, wie oft ich schon zB C am erobern war, und gleichzeitig kommt dann die Meldung "Der Feind erobert A!", und dann war ich und sicher auch mein Team heilfroh, dass ich gleichzeitig schon bei C war und die Flagge im Alleingang sicherte - ansonsten wäre der Gegner im Vorteil gewesen. Ich habe auf diese Weise "sogar" schon Match-Gewinne gesichert, da wir kurz vor Ende noch knapp vorne waren, der Gegner kurz vor Ende schon 2 Flaggen hatte und unsere Flagge zB A angriff UND sie auch eroberte - aber weil ich allein zu C lief und auch eroberte, konnte Gegner den Vorsprung nicht mehr aufholen, da wir in den letzten Sekunden noch die fehlenden 4-5 Punkte einheimsten. Ohne mein Handeln hätten wir nicht mehr gepunktet, da der Gegner ja alle 3 Flaggen hält, und zum Erobern einer Flagge wäre zu wenig Zeit übrig gewesen.


Das hat ja auch seinen Sinn, dass es 3 Flaggen gibt. Ansonsten könnte man ja auch einfach nur EINE Fahne in der Mitte des Feldes platzieren. ;)
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
983
Reaktionspunkte
339
Wie meinst du das jetzt? Dass ich einfach nur noch keine schlauen Gegner hatte? ^^ ;) Was bei Deinen Erfahrungen auch noch dazukommen kann ist, dass am PC und vor allem bei HC vielleicht VIEL häufiger Gruppen als Gegner da sind, die sich kennen und untereinander kommunizieren. Ich spiele per Gamepad auf der Xbox und auch am PC per Gamepad, so dass ich viele Konsolen-Spieler in der Lobby habe, und ich habe ganz selten erlebt, dass ich das Gefühl hatte, es wären beim Gegner Leute, die gezielt zusammenarbeiten. Was ich praktisch nie erlebe, vlt 2-3 mal pro 100 Runden, sind Leute, die den gleichen Clan-Tag haben. Aber vlt sind Tags ja nur out... ^^

Meiner Erfahrung nach sind die durchschnittlichen Controler-Spieler "schlecht". Gibt natürlich auch Ausnahmen, aber ansich freu ich mich immer wenn ich mal 90% Controler-Spieler in der Lobby habe. Alleine schon deshalb weil die oft den Ingame-Voicechat nutzen. Wenn dann einer sagt sitze da und da und das auch der Gegner hören kann... :-D Clans gibts am PC aber auch nicht sooo oft.(also richtige Clans mit 3-6 Mitspielern)

Ich will es, weil es Spaß macht und man bei 3 Flaggen noch schneller gewinnt. Zudem passiert es bei meinen Matches dauernd, dass der Gegner unsere nicht-B-Flagge erobert, oder dass man B nicht halten kann. Erobert man dann des Gegners nicht-B-Flagge, dann steigt die Chance, MINDESTENS 2 Flaggen zu halten. Außerdem zwingt man den Gegner allein schon durch den VERSUCH seine Flagge zu erobern, dass er handeln muss. Er MUSS dann zurück zu seiner Flagge, zunmindest ein Teil des Teams, oder er MUSS versuchen, unsere Nicht-B-Flagge zu erobern. Ich mache einen Eroberungsversucht also oft auch einfach nur als "Ablenkungsmanöver".

Aber was meinst du, wie oft ich schon zB C am erobern war, und gleichzeitig kommt dann die Meldung "Der Feind erobert A!", und dann war ich und sicher auch mein Team heilfroh, dass ich gleichzeitig schon bei C war und die Flagge im Alleingang sicherte - ansonsten wäre der Gegner im Vorteil gewesen. Ich habe auf diese Weise "sogar" schon Match-Gewinne gesichert, da wir kurz vor Ende noch knapp vorne waren, der Gegner kurz vor Ende schon 2 Flaggen hatte und unsere Flagge zB A angriff UND sie auch eroberte - aber weil ich allein zu C lief und auch eroberte, konnte Gegner den Vorsprung nicht mehr aufholen, da wir in den letzten Sekunden noch die fehlenden 4-5 Punkte einheimsten. Ohne mein Handeln hätten wir nicht mehr gepunktet, da der Gegner ja alle 3 Flaggen hält, und zum Erobern einer Flagge wäre zu wenig Zeit übrig gewesen.


Das hat ja auch seinen Sinn, dass es 3 Flaggen gibt. Ansonsten könnte man ja auch einfach nur EINE Fahne in der Mitte des Feldes platzieren. ;)

Das soll jetzt nicht so klingen als ob ich dich belehren möchte aber...
Fangen wir beim Spielstart an. Dein Team spawnt bei A, die Gegner bei C. Bewegt sich niemand, bleibt es so dass ganze Spiel lang.
Nun bewegen sich die Teams aufeinander zu zu B. Man spawnt immernoch an seinem Spawn. Ein Team nimmt B ein. Der Gegner kann immernoch nur an seinem Spawn spawnen. Man selbst gewinnt so 200:100 und weiß zu 100% wo der Gegner herkommt. Einfacher Sieg, schnellst mögliches Spiel.

Was passiert nun wenn ein Team auf den Spawn (in dem Beispiel jetzt die C-Flagge) pusht und diese einnimmt? Dein Team ist bei C mit 2-6 Spielern. Damit blockt dein Team den C-Spawn, der Gegner spawnt bei A und (je nach Map) bei B. Deine Mitspieler, die nicht bei C sind werden von hinten von einer Übermacht erschossen. Dein Team verliert A und in den meisten Fällen B. Damit hat dein Team erreicht, das es aus einer bequemen Situation in die Defensive gedrängt wurde.
Hinzu kommt, dass die meisten nach einem Spawnswap noch kopfloser rumlaufen und gar nichts "sinnvolles" mehr machen.

Was du beschreibst heißt einfach, dass dein Team zu weit gepusht hat und der Gegner bei A spawnte während du bei C warst. Die hätten niemals A eingenommen wenn dein Team nicht so nah bei C wäre. Deine Schlussfolgerung ist also falschrum.

Auch hier achte mal drauf. Die schnellsten und sichersten Siege sind 200:100 wenn dein Team die Spawnflagge + B das ganze Spiel lang hält bzw es möglichst wenig Spawnswaps gibt. Gibt es viele Swaps gehts eher 200:150 oder noch knapper aus. Man pusht niemals den gegnerischen Spawn wenn man nicht den schlechten Spawn hat (A Spawn bei Rammaza, PIccadilly zb sind schlechte Spawns, da lohnt es zu C zu pushen (an B vorbei)). Klar gibts auch Spiele wo der Gegner keine 100 Punkte hat, da hat er aber nichtmal seine Spawnflagge halten können, war also extrem schlecht.

PS: Ja es gibt 3 Flaggen, die B Flagge ist aber die entscheidende. Wer B über 50% der Zeit hält gewinnt in 95% alle Spiele. Die Spawnflaggen verlieren extrem an "Wert", da man die fremde nicht dauerhaft verteidigen kann und in den meisten Fällen einfach tauscht was am Ende dann keine Unterschiede bei den Punkten macht.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
Meiner Erfahrung nach sind die durchschnittlichen Controler-Spieler "schlecht". Gibt natürlich auch Ausnahmen, aber ansich freu ich mich immer wenn ich mal 90% Controler-Spieler in der Lobby habe. Alleine schon deshalb weil die oft den Ingame-Voicechat nutzen. Wenn dann einer sagt sitze da und da und das auch der Gegner hören kann... :-D Clans gibts am PC aber auch nicht sooo oft.(also richtige Clans mit 3-6 Mitspielern)
Moment mal: du hast mit Maus trotzdem Controller-Gegner dabei? ^^ Ich dachte es geht nur, wenn alles das gleiche haben... ich hab nie jemanden in der Lobby gehabt, der NICHT ein Controller-Symbol hatte.

Das soll jetzt nicht so klingen als ob ich dich belehren möchte aber...
Fangen wir beim Spielstart an. Dein Team spawnt bei A, die Gegner bei C. Bewegt sich niemand, bleibt es so dass ganze Spiel lang.
Nun bewegen sich die Teams aufeinander zu zu B. Man spawnt immernoch an seinem Spawn. Ein Team nimmt B ein. Der Gegner kann immernoch nur an seinem Spawn spawnen. Man selbst gewinnt so 200:100 und weiß zu 100% wo der Gegner herkommt. Einfacher Sieg, schnellst mögliches Spiel.

Was passiert nun wenn ein Team auf den Spawn (in dem Beispiel jetzt die C-Flagge) pusht und diese einnimmt? Dein Team ist bei C mit 2-6 Spielern. Damit blockt dein Team den C-Spawn, der Gegner spawnt bei A und (je nach Map) bei B. Deine Mitspieler, die nicht bei C sind werden von hinten von einer Übermacht erschossen. Dein Team verliert A und in den meisten Fällen B. Damit hat dein Team erreicht, das es aus einer bequemen Situation in die Defensive gedrängt wurde.
ich hab keine Ahnung, wieso Deine Erfahrungen so sehr von meinen abweichen. Dein Szenario "A und B halten" ist aus meiner Sicht völlig praxisfern. Es gibt immer Wege, um den Feind - selbst wenn je 50% seiner Leute an A und B als "Wache" hat, zu überraschen, d.h. es ist völlig unrealistisch, dass man zwei Fahnen erfolgreich bewachen kann. Es geht so gut wie immer hin und her. Und das meine ich für beide Richtungen: Wenn mein Team versucht, A und B zu halten, gibt es immer wieder mal Warnungen "der Feind erobert A!", und umgekehrt machen "wir" das beim Feind auch. Ich habe noch nie erlebt, das ein Team geschlossen versucht, zwei Flaggen zu halten und beide auch "geordnet" bewacht - noch nie.

Vielleicht klappt es, weil Du zusammen mit 3-4 anderen als abgesprochene Taktik so handelst UND weil ihr alle gut seid, so dass man euch nur schwer als "Wachen" abschießen kann. Aber es gibt Fälle, in denen ich zb zu C "schleiche", 4 Gegner töte, die C eigentlich bewachten, und dann C erobert habe. Man kann also idR nicht so einfach eine Flagge halten, wie du es zu tun scheinst, und sich dann nur noch auf B konzentrieren. Das funktioniert nicht, jedenfalls nicht mit dem Mix an Spielern, mit denen man meiner Erfahrung nach zusammengewürfelt wird. Und daher geht es halt immer hin und her. Ab und an gibt es Teams, die so klar überlegen sind, dass die anderen keine Chance haben. Aber selbst dann kommt das zustande WEIL sie auch zeitweise alle drei Flaggen halten ;)

Was du beschreibst heißt einfach, dass dein Team zu weit gepusht hat und der Gegner bei A spawnte während du bei C warst. Die hätten niemals A eingenommen wenn dein Team nicht so nah bei C wäre. Deine Schlussfolgerung ist also falschrum.
Ich weiß, was du meinst, und das kommt vor. Aber das meinte ich nicht. Ich meine Fälle, in denen das Erobern von A durch den Gegner schon vorher anfing, und anhand des Radars sehe ich ja, dass 2-3 meiner Leute nahe A getötet wurden, also "überfallen" wurden und es nicht daran lag, dass der Gegner bei A spawnte, weil "keiner zu Hause" war ;) auf vielen Maps wirst du ja auch gar nicht in der Nähe einer Flagge gespawant, weil die Maps so groß sind. D.h. oft kann man gar nicht mal eben wieder zu seiner Flagge, um sie zu bewachen, bzw, umgekehrt ist der Weg zur Gegner-Flagge manchmal näher als zu einer eigenen, und damit meine ich NICHT einen Spawn nahe der Gegner-Flagge, weil der Gegner sie alleine gelassen hat.

Auch hier achte mal drauf. Die schnellsten und sichersten Siege sind 200:100 wenn dein Team die Spawnflagge + B das ganze Spiel lang hält
Allein schon dass du Spiele hattest, in denen Dein Team erfolgreich A und B stets halten konnte, zeigt mir, dass ihr vielleicht einfach nur so gut seid, dass ihr euch diese Taktik "leisten" könnt. Ich hatte etliche Partien, wo der Gegner auch mal A und B oder C und B hatte, aber es ist absolut unmöglich für ihn gewesen, das dauerhaft zu halten. Schließlich kann man sich ja nicht irgendwo einbuddeln, wo man zu 100% sicher ist und B bewachen kann,, d.h. irgendwann ist B oder A frei zum Erobern.

und nebenbei: wenn du immer so vorgehst, strikt B + eine andere Flagge zu halten, woher weißt Du denn, dass du nicht NOCH klarer gewinnen kannst, wenn du sagst "ok, 2 Mann gehen jetzt auch noch nach C" ?


Ich weiß nicht, wie viele Partien es waren, aber bei Herrschaft hab ich die meisten Abschüsse meiner Spielmodi, nämlich 1365. Ich schätze mal im Schnitt 15 pro Runde, d.h. ich hab gut 90 Runden Herrschaft gespielt. Ich kann mich nicht an EINE einzige Partie erinnern, bei der wir oder der Gegner die ganze Zeit A und B hielten, auch nicht an Partien, wo es vlt gelang, stets A und dazu noch länger als das andere Team B zu halten. Nicht an eine einzige Runde... es gab fast immer zwischendurch auch Besitzerwechsel bei A und C.


PS: Ja es gibt 3 Flaggen, die B Flagge ist aber die entscheidende. Wer B über 50% der Zeit hält gewinnt in 95% alle Spiele. Die Spawnflaggen verlieren extrem an "Wert", da man die fremde nicht dauerhaft verteidigen kann und in den meisten Fällen einfach tauscht was am Ende dann keine Unterschiede bei den Punkten macht.
Natürlich ist B wichtig, denn von da aus hat man es sogar zu zwei Zielen dann nicht mehr weit ;)

Ich glaub echt, dass es bei Dir am HC-Modus sowie guter Teamtaktik liegt. Denn ich erlebe es einfach viel zu oft, dass mein Team zB A hat und dort unter Druck gerät und es dann eben klüger ist, C zu erobern, weil der Feind ja offensichtlich nach A drängt. Selten erlebe ich, dass Leute eine Flagge wirklich beschützen. Klar "campen" einige nahe der Flagge, aber meist nicht aus Schutz. Ich hab es schon zig mal erlebt, dass ich A oder C beim Gegner am erobern bin, und dann bekommen wir ne Drohne - und ich sehe, dass 2-3 Leute im Haus neben der Flagge munter campen und sich einen Scheiß drum scheren, dass ihr Flagge grad erobert wird, sondern in eine ganz andere Richtung ballern. zB bei der Map mit der großen Brücke: da ist bei C ein beliebtes Camper-Haus, von wo aus man die Brücke sowie auch Bereiche unter der Brücke im Blick hat. Jedes 2. mal, wenn ich C erobere, ist da mind. ein Sniper und denkt nicht um Traum dran, mich aufzuhalten. Ich habe sogar Leute hinter der Mauer bei C spawnen sehen, die dann Richtung Brücke laufen anstatt auf mich zu schießen... :B

Nebenbei. Du hast ja auch die vielen Spawn-Camper kritisiert - das zeigt doch, dass eben NICHT die Gegner nur bei ihren Flaggen warten und alles tun, um 2 Flaggen zu halten. ;) Umso eher macht es doch Sinn, die Gegner A/C-Flagge zu erobern. Die meisten spielen meiner Erfahrung nach nun mal so, dass es ihnen erstmal um die Kills geht, und FALLS eine Flagge in Gefahr ist, kaufen sie hin und versuchen, den Feind zu stellen. Du schilderst aber eher eine Spielweise, als ob sich zwei ESL-Teams gegenüberstehen, die klare Teamtaktiken haben und bei denen alle gut genug sind, um Pläne auch umzusetzen... ^^
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
983
Reaktionspunkte
339
Moment mal: du hast mit Maus trotzdem Controller-Gegner dabei? ^^ Ich dachte es geht nur, wenn alles das gleiche haben... ich hab nie jemanden in der Lobby gehabt, der NICHT ein Controller-Symbol hatte.

Regelmäßig, gerade gegen Abend. Und ich weiß nicht wer sich sowas ausgedacht hat. Gegen 95% der Konsolenspieler ist mal als guter M+T Spieler wie Gott.

ich hab keine Ahnung, wieso Deine Erfahrungen so sehr von meinen abweichen. Dein Szenario "A und B halten" ist aus meiner Sicht völlig praxisfern. Es gibt immer Wege, um den Feind - selbst wenn je 50% seiner Leute an A und B als "Wache" hat, zu überraschen, d.h. es ist völlig unrealistisch, dass man zwei Fahnen erfolgreich bewachen kann. Es geht so gut wie immer hin und her. Und das meine ich für beide Richtungen: Wenn mein Team versucht, A und B zu halten, gibt es immer wieder mal Warnungen "der Feind erobert A!", und umgekehrt machen "wir" das beim Feind auch. Ich habe noch nie erlebt, das ein Team geschlossen versucht, zwei Flaggen zu halten und beide auch "geordnet" bewacht - noch nie.

Das halten von 2 Punkten ist extrem simpel solange man nicht zu nah an die Flagge des Gegners geht. Der Einfachheit halber denk mal an Vacant (die "neue" Map). Du spawnst bei C im Haus. Da gibt es nur 2 Ausgänge. Rechts durch die große Halle, der Weg ist extrem leicht zu halten von außen, da es nur einen relevanten Zugang für den Gegner gibt. Und selbst wenn der Gegner raus kommt muss er erst durch die ganze Halle. Der andere "Ausgang" von C ist durch den kleinen Vorgang mit 2 Türen. Die erste Tür kann 1ner alleine halten. Einfach eine Waffe mit großem Magazin am Ende des Ganges auf die Mülltonne auflegen. Da kommt niemand aus der Tür da der "Aufleger" quasi automatisch Kopfschüsse verteilt. Der andere Ausgang ist bei der Tür am Klo die nicht gut einsehbar ist. Aber auch da reicht einer der den 2ten Quergang überblickt, möglichst von der Umkleide (?) ganz rechts aus. Dh 4 Spieler können den Gegner komplett bei C festnageln. Und geht keiner zu C rein spawnt der Gegner immer da.

Das Prinzip lässt sich auf quasi alle Karten übertragen und geht kaputt sobald A oder C ihren ursprünglichen Besitzer verlieren.

Vielleicht klappt es, weil Du zusammen mit 3-4 anderen als abgesprochene Taktik so handelst UND weil ihr alle gut seid, so dass man euch nur schwer als "Wachen" abschießen kann. Aber es gibt Fälle, in denen ich zb zu C "schleiche", 4 Gegner töte, die C eigentlich bewachten, und dann C erobert habe. Man kann also idR nicht so einfach eine Flagge halten, wie du es zu tun scheinst, und sich dann nur noch auf B konzentrieren. Das funktioniert nicht, jedenfalls nicht mit dem Mix an Spielern, mit denen man meiner Erfahrung nach zusammengewürfelt wird. Und daher geht es halt immer hin und her. Ab und an gibt es Teams, die so klar überlegen sind, dass die anderen keine Chance haben. Aber selbst dann kommt das zustande WEIL sie auch zeitweise alle drei Flaggen halten ;)

Klar spiel ich oft mit Freunden. Aber auch wenn ich alleine mit Randoms spiele machen viele ähnliches bzw man schreibt einfach mal im Chat "Dont take their spawn" oder "Hold A/B, dont push". Spätestens wenn man dann zur Hälfte des Spiels hinten liegt hören alle, man will ja gewinnen :-D

Ich weiß, was du meinst, und das kommt vor. Aber das meinte ich nicht. Ich meine Fälle, in denen das Erobern von A durch den Gegner schon vorher anfing, und anhand des Radars sehe ich ja, dass 2-3 meiner Leute nahe A getötet wurden, also "überfallen" wurden und es nicht daran lag, dass der Gegner bei A spawnte, weil "keiner zu Hause" war ;) auf vielen Maps wirst du ja auch gar nicht in der Nähe einer Flagge gespawant, weil die Maps so groß sind. D.h. oft kann man gar nicht mal eben wieder zu seiner Flagge, um sie zu bewachen, bzw, umgekehrt ist der Weg zur Gegner-Flagge manchmal näher als zu einer eigenen, und damit meine ich NICHT einen Spawn nahe der Gegner-Flagge, weil der Gegner sie alleine gelassen hat.

Stimmt, man spawnt nicht immer direkt bei seiner Flagge. Aber ich gehe dann immer zurück zu meiner Flagge und sorge da erstmal für Ordnung (es sei denn wir haben den schlechten Spawn). Macht man das nicht verliert man ja seine besseren Spawnbedingungen.

Allein schon dass du Spiele hattest, in denen Dein Team erfolgreich A und B stets halten konnte, zeigt mir, dass ihr vielleicht einfach nur so gut seid, dass ihr euch diese Taktik "leisten" könnt. Ich hatte etliche Partien, wo der Gegner auch mal A und B oder C und B hatte, aber es ist absolut unmöglich für ihn gewesen, das dauerhaft zu halten. Schließlich kann man sich ja nicht irgendwo einbuddeln, wo man zu 100% sicher ist und B bewachen kann,, d.h. irgendwann ist B oder A frei zum Erobern.

Der Gegner kann sowas nicht halten weil viele immer blind pushen. Haben die A und B rennen sie zu C, was wie gesagt keinen Sinn macht. Damit spawnt ihr bei A und nehmt dazu vermutlich noch B ein. Will man etwas Taktik im Spiel muss man das in seinem Team propagieren :-D

und nebenbei: wenn du immer so vorgehst, strikt B + eine andere Flagge zu halten, woher weißt Du denn, dass du nicht NOCH klarer gewinnen kannst, wenn du sagst "ok, 2 Mann gehen jetzt auch noch nach C" ?

Bin halt selten mit wirklich vielen im TS um sowas zu machen. Aber hatte schon zufällig Spiele wo ich bei einem 5er-Clan war und wir haben einen Gegner "vernichtet" (War ein 200:27 auf St.Petrograd). Da gibts ja den neutralen Spawn in der Seitengasse, da kann man in der Tat alle 3 Flaggen halten. Auf der Mehrzahl der Maps geht das aber nicht.

Ich weiß nicht, wie viele Partien es waren, aber bei Herrschaft hab ich die meisten Abschüsse meiner Spielmodi, nämlich 1365. Ich schätze mal im Schnitt 15 pro Runde, d.h. ich hab gut 90 Runden Herrschaft gespielt. Ich kann mich nicht an EINE einzige Partie erinnern, bei der wir oder der Gegner die ganze Zeit A und B hielten, auch nicht an Partien, wo es vlt gelang, stets A und dazu noch länger als das andere Team B zu halten. Nicht an eine einzige Runde... es gab fast immer zwischendurch auch Besitzerwechsel bei A und C.

Ja wie gesagt, das sind die Unwissenden, die immer pushen pushen pushen. Weiß meine Stats nicht auswenig. Hab aber deutlich mehr HC-Dom Spiele, kann beim Nächsten mal mal gucken.

Ich glaub echt, dass es bei Dir am HC-Modus sowie guter Teamtaktik liegt. Denn ich erlebe es einfach viel zu oft, dass mein Team zB A hat und dort unter Druck gerät und es dann eben klüger ist, C zu erobern, weil der Feind ja offensichtlich nach A drängt. Selten erlebe ich, dass Leute eine Flagge wirklich beschützen. Klar "campen" einige nahe der Flagge, aber meist nicht aus Schutz. Ich hab es schon zig mal erlebt, dass ich A oder C beim Gegner am erobern bin, und dann bekommen wir ne Drohne - und ich sehe, dass 2-3 Leute im Haus neben der Flagge munter campen und sich einen Scheiß drum scheren, dass ihr Flagge grad erobert wird, sondern in eine ganz andere Richtung ballern. zB bei der Map mit der großen Brücke: da ist bei C ein beliebtes Camper-Haus, von wo aus man die Brücke sowie auch Bereiche unter der Brücke im Blick hat. Jedes 2. mal, wenn ich C erobere, ist da mind. ein Sniper und denkt nicht um Traum dran, mich aufzuhalten. Ich habe sogar Leute hinter der Mauer bei C spawnen sehen, die dann Richtung Brücke laufen anstatt auf mich zu schießen... :B

Bridge ist eine 10vs10 Map, die gibts zum Glück im HC nicht :-D. Aber ja, es stimmt. Je größer die Map desto mehr wird gecampt/weniger auf die Flaggen geachtet. Arklov Peak oder wie die heißt ist im 6vs6 auch furchtbar.

Nebenbei. Du hast ja auch die vielen Spawn-Camper kritisiert - das zeigt doch, dass eben NICHT die Gegner nur bei ihren Flaggen warten und alles tun, um 2 Flaggen zu halten. ;) Umso eher macht es doch Sinn, die Gegner A/C-Flagge zu erobern. Die meisten spielen meiner Erfahrung nach nun mal so, dass es ihnen erstmal um die Kills geht, und FALLS eine Flagge in Gefahr ist, kaufen sie hin und versuchen, den Feind zu stellen. Du schilderst aber eher eine Spielweise, als ob sich zwei ESL-Teams gegenüberstehen, die klare Teamtaktiken haben und bei denen alle gut genug sind, um Pläne auch umzusetzen... ^^

Ich denke, dass liegt daran das es im HC weniger Spieler gibt. Da hast du eher mal 1-2 "Pros" dabei die mit 4-5 "Noobs" spielen so wie es halt früher immer war bevor dieses verfluchte SBMM kam. Daher sieht man eher mal Leute die penetrant Spawncampen wie die "Profis" und der Rest des Teams macht Unfug. Das wirkt dann halt anders.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
Regelmäßig, gerade gegen Abend. Und ich weiß nicht wer sich sowas ausgedacht hat. Gegen 95% der Konsolenspieler ist mal als guter M+T Spieler wie Gott.
Deswegen wundert es mich, dass das geht ^^ ich hatte mal am PC das Pad und bis aus versehen an die Maus gekommen, da wurde ich direkt gewarnt, dass ich per Pad spielen MUSS.

Das halten von 2 Punkten ist extrem simpel solange man nicht zu nah an die Flagge des Gegners geht. Der Einfachheit halber denk mal an Vacant (die "neue" Map). Du spawnst bei C im Haus. Da gibt es nur 2 Ausgänge. Rechts durch die große Halle, der Weg ist extrem leicht zu halten von außen, da es nur einen relevanten Zugang für den Gegner gibt. Und selbst wenn der Gegner raus kommt muss er erst durch die ganze Halle. Der andere "Ausgang" von C ist durch den kleinen Vorgang mit 2 Türen. Die erste Tür kann 1ner alleine halten. Einfach eine Waffe mit großem Magazin am Ende des Ganges auf die Mülltonne auflegen. Da kommt niemand aus der Tür da der "Aufleger" quasi automatisch Kopfschüsse verteilt. Der andere Ausgang ist bei der Tür am Klo die nicht gut einsehbar ist. Aber auch da reicht einer der den 2ten Quergang überblickt, möglichst von der Umkleide (?) ganz rechts aus. Dh 4 Spieler können den Gegner komplett bei C festnageln. Und geht keiner zu C rein spawnt der Gegner immer da.
Das mag bei HC klappen, aber im normalen Modus meiner Erfahrung nach nicht.

Zunächst mal unterstellst du ja, dass alle im Team sich einig sind, so zu handeln UND handeln wollen. Allein das ist aber schon in den weitaus meisten Partien so realitätsfern, dass es nicht klappt. Aber selbst WENN mal 2-3 sich einig sind und z.B. C bewachen, ist C bei weitem nicht save. Wie ich sagte: Wachen kann man ausschalten. Grad wo Du Vacant erwähnst: Ich hab es gerade erst vor 2-3 Tagen erlebt, dass bei Herrschaft auf Vacant 4 Gegner C bewachten. Ich kam von dem Büro-Gänge-Teil mit "Totenstille", hab einen vor der Tür erledigt, dann eine Blendgranate in den Raum wo C ist, hinter der Tür 2 erledigt und dann noch einen an einer Mülltonne, wo ich einfach schneller war (er traf mich auch, aber er war zuerst tot). Und schon war niemand mehr bei C und ich eroberte den Punkt. Ein Teamkamerad war hinter mir, so dass die Eroberung sogar sehr schnell ging. Wir hielten zu dem Zeitpunkt auch A, in den nächsten 3-4 Minunte ging nur der Besitz von B hin und her. Und als der Feind versuchte, A zu erobern, bin ich durch die Halle und hab ne Semtex geworfen, so dass die Eroberung kurz vorher scheiterte, oder ich war selbst mal tot und so gespawnt, dass es zu A nicht weit war. Im späteren Verlauf verloren wir dann auch mal A, oder auch C, eroberten aber wiederum das jeweils andere.

Aber A oder C quasi stets zu halten klappt unmöglich, wenn man in einer "bunten" Lobby seine Teams zusammengewürfelt bekommt. Allein schon da du idr immer 2 Leute dabei hast, die einen Scheiß auf den Sieg geben, sondern nur ihre Stats verbessern wollen.





Klar spiel ich oft mit Freunden. Aber auch wenn ich alleine mit Randoms spiele machen viele ähnliches bzw man schreibt einfach mal im Chat "Dont take their spawn" oder "Hold A/B, dont push". Spätestens wenn man dann zur Hälfte des Spiels hinten liegt hören alle, man will ja gewinnen :-D
bei mir ha noch nie jemand gechattet... aber selbst wenn: du scheinst es ja nie anders zu versuchen - woher bist du denn so sicher, dass es klappt? Meiner Erfahrung nach sind die klarsten Siege IMMER die, in denen man so dominiert, dass man auch mal alle 3 Punkte hält oder zumindest den 3. Punkt immer wieder attackiert, so dass der Gegner hektisch zurückeilt.

Bin halt selten mit wirklich vielen im TS um sowas zu machen. Aber hatte schon zufällig Spiele wo ich bei einem 5er-Clan war und wir haben einen Gegner "vernichtet" (War ein 200:27 auf St.Petrograd). Da gibts ja den neutralen Spawn in der Seitengasse, da kann man in der Tat alle 3 Flaggen halten. Auf der Mehrzahl der Maps geht das aber nicht.
Petrograd hab ich heute erst gespielt, da hatten wir alle 3 Flaggen, und plötzlich innerhalb von 20 Sekunden nur noch A. Oder nur noch C. Oder nur noch B. Und kurz danach hatten wir wieder 2 oder 3 Flaggen. ;) aber ich habe niemanden "bewachen" sehen. Ok, vom Gegner waren zwischendurch mal 2 auf dem Vordach des Lokals nahe A, aber die hab ich weggeballtert, und dann war halt keiner mehr bei A, und der Punkt war uns... ^^


Ja wie gesagt, das sind die Unwissenden, die immer pushen pushen pushen. Weiß meine Stats nicht auswenig. Hab aber deutlich mehr HC-Dom Spiele, kann beim Nächsten mal mal gucken.
Sicher hast du mehr - ich wollte damit nur sagen, dass ich nicht erst 5 Runden gespielt hab, sondern genug Runden, um IMHO sagen zu können: Deine Taktik klappt meiner Erfahrung nach nicht mit "zusammengewürfelten" Teams... ;)

Ich denke, dass liegt daran das es im HC weniger Spieler gibt. Da hast du eher mal 1-2 "Pros" dabei die mit 4-5 "Noobs" spielen so wie es halt früher immer war bevor dieses verfluchte SBMM kam. Daher sieht man eher mal Leute die penetrant Spawncampen wie die "Profis" und der Rest des Teams macht Unfug. Das wirkt dann halt anders.
Ok, wenn es im HC maximal 5-6 vs 5-6 sind, ist es natürlich klüger, einen Punkt zu bewachen. Zumal du im HC ja auch viel leichter einen anlaufenden Gegner stoppen kannst. Beim normalen Modus kann es gut sein, dass 2-3 Leute die Flagge bewachen, aber man kann als Angreifer 2-3 Treffer einstecken, in Deckung gehen und dann zB mir Granaten taktisch vorgehen und die Bewacher ausschalten, falls sie ihre Position nicht verlassen.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.909
Ich hab jetzt das erste mal bewusst gemischte Lobbies mit Maus vs Gamepad wahrgenommen ^^ Also, ICH hab trotz Gamepad auch gegen Maus-Nutzer ne positive KD-Ratio gehabt bzw. keine Unterscheide gemerkt (je nach Modus hab ich so oder so eher eine negative KD-Ratio, da es mir nicht immer um Kills/Killstreaks geht). ;)


Was blöd ist: ich hab am PC gespielt und dann beim Battlepass als Belohnung CD-Punkte freigeschaltet - da hab ich gemerkt, dass die Punkte für PC und Xbox getrennt gewertet werden trotz gleichem Activision-Account... doof... :(
 
Oben Unten