Call of Duty 2021 gecancelt? Angeblich erscheint es nicht mehr!

MichaelGruenwald

Benutzer
Mitglied seit
03.03.2017
Beiträge
30
Reaktionspunkte
7
Jetzt ist Deine Meinung zu Call of Duty 2021 gecancelt? Angeblich erscheint es nicht mehr! gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Call of Duty 2021 gecancelt? Angeblich erscheint es nicht mehr!
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.053
Reaktionspunkte
4.565
nicht schon wieder Multiplayer-Only
oink.gif
Black Ops 4 war schon scheiße aus genau dem Grund

und der Battle-Royale Wahn kann auch langsam mal wieder abflachen bitte
 

derboehsevincent

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.12.2002
Beiträge
123
Reaktionspunkte
34
Macht einfach neuen Content für MW2019 - neuen BP, neue Maps und Waffen. Das Spiel ist BO in allen Belangen überlegen und verdient es einfach nicht so unter zugehen. Und bitte schraubt die Grafik in diesem Schritt gleich wieder auf Anfangsniveau zurück - MW wurde ja mit jedem Patch hässlicher - mittlerweile sind selbst bei 150% Renderauflösung die Texturen verwaschen.
 

HandsomeLoris

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.01.2018
Beiträge
561
Reaktionspunkte
200
Für meinen Geschmack dreht sich bei Activision zu viel um Call of Duty. Der jährliche Erscheinungsrythmus stört mich dabei nicht unbedingt (der Bedarf ist offensichtlich da), allerdings ist der Preis dafür zu hoch: so viele Studios die dafür verbraten werden und jetzt könnte auch Sledgehammer zum reinen Supportstudio degradiert werden.
Umgekehrt würde das auch den Druck auf Treyarch und Infinity Ward erhöhen, da sie wieder weniger Zeit haben, um einen neuen Teil abzuliefern, denn Activision wird die jährlichen Releases wohl nicht aufgeben wollen.
Bleibt zu hoffen, dass sich die Gerüchte nicht bewahrheiten.
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
456
Reaktionspunkte
118
Macht einfach neuen Content für MW2019 - neuen BP, neue Maps und Waffen. Das Spiel ist BO in allen Belangen überlegen und verdient es einfach nicht so unter zugehen. Und bitte schraubt die Grafik in diesem Schritt gleich wieder auf Anfangsniveau zurück - MW wurde ja mit jedem Patch hässlicher - mittlerweile sind selbst bei 150% Renderauflösung die Texturen verwaschen.
Das liegt an der Monitorauflösung. Du spielst mit FullHD, nach dem Patch haben das alle weil 4k Texturen in dem Spiel sind, wenn man da nicht mindestens ein WQHD Montior hat kannst du so viel rumfummeln wie du magst. (Anfangs gab es ja noch viele Full-HD Texturen, die wurden nach und nach ersetzt, ansonsten wäre das Spiel zum Release zu groß gewesen. Ist ja mittlerweile bei 200GB? Bin da jetzt nicht im Bilde da ich das Spiel immer bei einem Bekannten sehe.)
Das Spiel sieht derzeit besser aus den je wenn man den richtigen Monitor dafür hat^^ Kumpel hat mir das nicht geglaubt, hab dann meinen Monitor mitgebracht und der ist fast vom Glauben gefallen :-D
(hatte das Spiel bei RDR2, erst nach dem Wechsel des Monitors wurden die Texturen scharf)
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
793
Reaktionspunkte
194
Im Gegensatz zu dem aktuellsten Teil der Reihe "Black Ops Cold War" laufen den großen Schlachten auf der erst kürzlich veränderten Map Verdansk nämlich nicht die Spieler davon.

Wundert mich nicht im Vergleich zu MW 2019 ist BO auch wirklich schlecht. Story wird komisch erzählt und der Multiplayer, naja wirklich Mühe hat man sich vorallem bei den Maps nicht gemacht.

MW war seit langem mal wieder ein richtig gutes COD, es machte Spaß, die Story war für mich super erzählt und spannend. Der Multiplayer war ansprechend und nicht überladend, die Maps durchaus liebevoll gestaltet. Man hätte MW ohne weiteres noch 1-2 Jahre laufen lassen können mit Updates/Addons, aber hey ein neues COD bringt sicher mehr Kohle.
 
Oben Unten